Pilze 2022

Da ich stets nur still mitlese, ausnahmsweise ein Posting heute....

Seiner Zeit nicht nur Chiliverrückt -
(2022 wieder 68 Sorten, zZt 34 Überwinterer)
sondern u.a. hier eine der ersten, bunten Tomatenverrückten (328 Sorten), in Beiträgen fern ab der Chilis.

Möchte ich ausnahmsweise auch im Pilz Thread etwas inspiration hinterlassen.
Zu Färbepilzen (hauptsächlich Porlinge)!
Ich habe damit Wolle gefärbt.
Dies wurde früher, insbesondere heute noch in Skandinavien, häufig gemacht.
Die Farben sind nicht so kräftig, da ich nur sehr geringe Mengen austesten wollte.

Stenpilze gab es hier daheim (SLS) von August bis Mitte November, immer Schubweise nach Regen und Sonnenscheinphasen.
Mein Lieblingsspeisepilz ist die Krause Glucke. Auch sie kommt hier häufig vor.
 

Anhänge

  • IMG_20221009_125725.jpg
    IMG_20221009_125725.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 52
  • IMG_20221007_220145.jpg
    IMG_20221007_220145.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 42
  • IMG_20221006_160950.jpg
    IMG_20221006_160950.jpg
    3 MB · Aufrufe: 50
  • IMG_20221008_122546.jpg
    IMG_20221008_122546.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 49
  • IMG_20220930_151944.jpg
    IMG_20220930_151944.jpg
    7,7 MB · Aufrufe: 54
P.S.
Die wunderbar würzigen, zierlichen "Knoblauchschwindlinge" nehme ich gern zu Würzöl. Da ich kein Bärlauch oder Knoblauchöl mag. Auch in Kombination mit einer kl. Thaichili.

Und:
Sollte Jemand auf seinem Spaziergang einem (oder gern mehreren)
"zimtfarben Weichporlingen" begegnen....bitte, ich freue mich so sehr über eine pN.
Diesen gibt es leider hier nicht - oder er versteckt sich seit Jahren vor mir ;)

Einen schönen dritten Adventssonntag, habt Euch wohl und bleibt gesund.
C.
 

Anhänge

  • IMG_20221007_221419.jpg
    IMG_20221007_221419.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 44
  • IMG_20221002_133333.jpg
    IMG_20221002_133333.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 44
  • IMG_20221008_121118.jpg
    IMG_20221008_121118.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 45
Zurück
Oben Unten