[in Bearbeitung] Pimenta Lisa

Papadopulus

Chilosoph (a.w.a.)
Beiträge
6.568
Name: Pimenta Lisa

Andere Namen:

Art:
Capsicum Chinense (Kreuzung aus Pimenta de Neyde und -vermutlich- Habanero White oder Bhut Jolokia)

Herkunft:

Schärfe:
8

Wuchs: buschig, auch hoch aufragend, 120 -150 cm

Reifung: von tief dunklem Violett nach hell

Reifezeit: ca. 90 Tage

Frucht: gefurcht, länglich, 4 - 5 cm lang, helles Fruchtfleisch

Geschmack/Geruch/Aroma: sehr fruchtig (Mango, Litschi wurde genannt), unaufdringlich und wenig blumig

Verwendung: Kochen, Soßen

Beschreibung: sehr schöne Pflanze mit buntem Laub und fast schwarzen Holz, sehr schöne Beeren, ordentlich tragend und relativ pflegeleicht; sehr auffallend ist beim Anschnitt ein an den Scheidewänden haftendes, gelbes Öl, das überwiegend die Schärfe ausmacht.

Eigene Erfahrungen: in meinem Anbau konnte ich die sowohl sehr schlank und hoch aufragend ziehen, als auch buschig kompakt. Ich habe die jetzt im dritten Jahr und sie scheint stabil zu sein

Bilder:
Frucht:



Blüte:

Pflanze:



Weitere:

Weitere Infos:
 
Zuletzt bearbeitet:

Micky6686

Chilitarier
Beiträge
2.073
Huhu

Kurze Anfrag: war die Lisa nicht eine Pimenta de Neyde x Habanero White Kreuzung? Oder verwechsle ich sie mit der Puma?

LG Micky
 

Papadopulus

Chilosoph (a.w.a.)
Beiträge
6.568
Hi Micky,
damals in 2017, als ich die Pflanze von Toto erhielt, fand ich im Web nur Angaben zur Bhut als Kreuzungs-Partner, mittlerweile liest man hingegen fast nur noch Habanero White.
Das würde eigentlich auch mehr Sinn machen (und meinem Faibel sogar besser entsprechen).

Toto @PeperoncinoHesse, als was hattest du die eingekauft?
 
Oben Unten