Pit´s Chili Saison 2023


Pit2111

Dauerscharfesser
Beiträge
917
Welchen Dünger kannst dann empfehlen?
Was ist nicht gut an nem Bio-Dünger?? Kenn mich da nicht so aus..
 

Pit2111

Dauerscharfesser
Beiträge
917
Hab diese 2 hier zur Verfügung..
Wobei ich grad nur den Tomatendünger nutze...
Hab halt angst dass ich die kleinen überdünge..
Aber glaub für die annuum bin ich vom Kokos weg und geh wieder zur Anzuchterde über...
Dünger.jpg
 

Edi

Metal is forever🤘
Beiträge
9.383
Hab diese 2 hier zur Verfügung..
Wobei ich grad nur den Tomatendünger nutze...
Hab halt angst dass ich die kleinen überdünge..
Aber glaub für die annuum bin ich vom Kokos weg und geh wieder zur Anzuchterde über...
Anhang anzeigen 301812
Ich meinte den BioTrissol Tomaten- und Gemüsedünger.
Da ist Überdüngung aufgrund dessen, das es ein organischer Dünger ist, nur schwer möglich.
 

balkonpepper

All good things are wild and free. (H.D.Thoreau)
Beiträge
1.014
Diese hier...
Irgendwie sehen meine Kleinen immernoch aus wie vor 2 wochen! :(

Anhang anzeigen 301868
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es am Nährstoffmangel liegt. Ich hab genau solche auch mal verwendet und hatte die identischen Probleme wie du. Würde in normale vorgedüngte Erde umtopfen und später nachdüngen.
Edit: Vll ist reines Kokossubstrat auch vom PH Wert nicht optimal. Ist jetzt nur spekulativ. Aber massive Wachstumsstörungen hatte ich diese Saison auch bei den Pflanzen, die bei mir in Erde standen, die zu viel Grünschnitt enthielt. Im Grunde sind kokosfasern ja auch nix andres als grünschnitt/Pflanzenteile. 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha

Chilitarier
Beiträge
2.374
Da steht doch drauf: ungedüngt. Kein Wunder dass die Mängel haben. Außer etwas Salz und Kalium wird da nichts drin sein. Unbedingt mineralisch düngen oder umtopfen in vorgedüngte Blumenerde. ;)
Rate zu letzterem, da das Substrat auch noch versalzt sein kann. In meiner Signatur findest du einen Erfahrungsbericht zu Kokos und potentielle Probleme damit.
 

Pit2111

Dauerscharfesser
Beiträge
917
So, ein Teil wurde umgetopft, mal schauen ob es noch rechtzeitig war...
Rest in Kokos geb ich Tomatendünger und hab nach 3 Tagen schon das Gefühl es bewegt sich was! :)
Bin am überlegen ob ich zukünftig gleich Tomatendünger mit in das kokos geb oder komplett wegkomm von Kokos...
Eigentlich war es schn ne feine Sache...

1.jpg
2.jpg
 

Alpha

Chilitarier
Beiträge
2.374
Meiner Meinung nach ist es unsinnig ungedüngtes Kokossubstrat als gebrauchsfertige Erde zu vermarkten. Sieht man leider sehr viel.
Im besten Fall sind außer Kalium kaum Nährstoffe drin, im schlechtesten Fall noch jede Menge Salz (Natriumchlorid). Ich würde ungedüngtes Kokossubtrat nur für Hydrokulturen verwenden und entsprechend puffern und dann mit Nährlösung gießen. Oder eben als Zuschlagsstoff für andere Erden, Kompost etc.
 

Pit2111

Dauerscharfesser
Beiträge
917
OK, danke..
Großteil umgetopft...
und für meine Annuum werde ich anzuchterde nehmen, und diese gleich mit Tomatendünger versetzen...
hatte halt immer angst dass ich mit dem Biologischen überdünge....

1672418186661.jpeg
 

_hw_

Anbau Improvisateur
Beiträge
1.172
Servus, von mir auch noch viel Erfolg und dass es besser wird mit dem Wachstum! :happy:

Kann mich @Alpha nur anschließen, ich hatte ein ähnliches Problem mit Kokos 2021.
  • ungedüngt reicht das nur für die Keimblätter. Nach Umtopfen in Erde haben die bei mir dann rapide zugelegt. Sollte also bei dir bald gut weitergehen, denke ich.
  • Kokos kann versalzen sein. Mess ich inzwischen tatsächlich nach, um ggf. auszuwaschen, da das für Pflanzen einfach mies sein kann (Nährstoffaufnahme war gehemmt, Ph-Wert anders als erwartet, ...)
  • Das Kokos hat in meinen Augen ein ungünstiges "Wasserverhalten" für die Anzucht, indem es Wasser eigentlich gut hält (= tendenziell etwas zu feucht wenn man nicht aufpasst) und dann aber in kleinen Töpfchen recht schnell abtrockenen kann (= zu trocken). Beides kann das Wachstum hemmen, vor allem zu trocken ist meiner Erfahrung nach echt übel am Anfang. Chilis sind einfach keine Kakteen. Bei Erde kannst da besser einfach bissl Wasser draufkippen ohne das es irgendetwas macht, gibt einige hier die da auch (am Anfang) ihre Pflänzchen recht feucht halten und bei denen es klasse funktioniert. Das Kokos macht das Gießen unnötig schwerer!
  • Ich nutze Kokos (ungedüngt, ph 5, Salzgehalt niedrig) nur noch als Zuschlagstoff in den mittleren und Endtöpfen, da ich keinen Torf in der Erde habe, packe ich Kokos für stabileren ph-Wert und zusammen mit Perlite als Wasserspeicher (ja, auch wegen Gießfaulheit) rein. Simple Mischung, funktioniert für mich gut. Nach 2x testen ist Kokos für mich in der Anzucht einfach raus, Anzuchterde ist so viel simpler.
Long story short: Nimm einfach Anzuchterde für die Annuums, dann (bissl später) den von @Edi geannten Dünger dazu - ist einfach und funktioniert ;)

dieses Jahr versuche ich ihn bis zum Schluss zu Ende zu bringen!
das versuch ich auch mal endlich zu schaffen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Pit2111

Dauerscharfesser
Beiträge
917
Jo, glaub für mich ist Kokos nun auch raus...
Diese Kollegen hab ich anfangs in Kokos gehabt und anfang Dezember gesäät:
20230108_124700.jpg


Diese hier hab ich am 22.12. in Anzuchterde gesetzt:
20230108_124708.jpg


Und diese am 28.12.:
20230108_124757.jpg


Die in Anzuchterde sehen schon vielversprechender aus als die in Kokos.. :)
 

kyposkatze

Fruchtpflanzensammlung
Beiträge
384
Jo, glaub für mich ist Kokos nun auch raus...
Diese Kollegen hab ich anfangs in Kokos gehabt und anfang Dezember gesäät:
Anhang anzeigen 302409

Diese hier hab ich am 22.12. in Anzuchterde gesetzt:
Anhang anzeigen 302410

Und diese am 28.12.:
Anhang anzeigen 302411

Die in Anzuchterde sehen schon vielversprechender aus als die in Kokos.. :)
Versteh mich nicht falsch...
Aber den in Anzuchterde gezeigten feht es arg an genug Licht.
Da sieht man noch die Samenkapsel und er musste sich so arg strecken.
Nicht dass Sie Dir bald umkippen wenn der Siel zu lang wird.

Kokos gedüngt oder nicht?
Salz zuvor aus dem Block gespühlt?
Gleicher Standort, Wärme, Licht!, Wasser, Dünger usw?
 

Pit2111

Dauerscharfesser
Beiträge
917
Jo, gleiche Voraussetzungen...
Licht haben sie genug, sind nur grad noch im gewächshaus bei 27 grad. Da kommen sie bald raus...
Setz sie dann ehh tiefer in Einzeltöpfe..
 

Oben Unten