Planungshilfe im neuen Garten


Kage

Jalapenogenießer
Beiträge
231
Hey Leute,
ich melde mich nun auch endlich mal wieder der Hauskauf ist so gut wie vorrüber, Ende März gehts ins Haus.
Da ich dort zum Glück ein Stück Garten habe möchte ich dieses natürlich auch besiedeln ;)
Ich habe mal einen kleinen Riss mit angehängt und wollte euch nach der Meinung fragen.
Garten Grundriss_Z.jpg
Bisher steht dort nur das Beet mit Steinumrandung dort stand vorher ein Überdachtes Spalier mit Tomaten und wo ich ein Gewächshaus eingeplant habe ein Flieder.
Das Spalier nehme ich aus dem momentanen Garten mit inkl. Himbeeren und Brombeeren.
Das Gewächshaus habe ich beim Obi für 180€ gesehen 2x2m.
Was meint ihr dazu? Zu voll? Oder passt das so?

Freue mich auf Vorschläge und Anregungen :D
 

Kage

Jalapenogenießer
Beiträge
231
Also wo der Punkt hier im Bild ist, ist der Garten das Haus dahinter ist unser Haus.
Sonne.jpg
Über das genaue was hinterher rein soll habe ich mir ehrlich gesagt noch nicht so Gedanken gemacht^^
Der Plan ist Maßstäblich bzw. das Spalier habe ich nicht 100% drin das ist nur Schematisch.
Allerdings habe ich mich etwas doof glaube ich ausgedrückt, da ist ein Teil des Hauses mit eigezeichnet (oberhalb des Eingangstürchen ist die Hauswand).
In das Steinbeet hätte ich Chilis gesetzt da dieses etwas erhöht ist.

Die Grillecke befindet sich auf der anderen Seite des Hauses auf der überdachten Terasse :D
 

Kage

Jalapenogenießer
Beiträge
231
Danke für die Info!
Meint ihr das wäre zuviel, bzw. auch zu überladen mit Gewächshaus?
Das braune ist ein Anbau mit Balkon darauf.
Garten.jpg
 

Oben Unten