Samen keimen nicht :(


afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Hallo Zusammen,

Habe nach drei Wochen Warten nun mal gebuddelt und festgestellt, dass einige meiner Aussaatversuche komplett gescheitert sind. Die meisten Samen waren vergammelt oder hohl. Betroffen sind im Moment Aji Charapita, Brasile und Aji Dulce Amarillo. Die Samen waren von ebay und chilifee und keiner der 4 Aussaatversuche pro Sorte ist gekommen. Unmittelbar daneben in der gleichen Growbox habe ich nahezu 100% Keimquote bei anderen Sorten, ebenfalls von chilifee, aber auch selbst gesammelte. Habe alle Samen gleichermaßen 24 Std eingeweicht. Sie stehen in Kokos, warm und feucht. Die Kulturbedingungen sind also gut.

Ist das so ein Händlerding? Bis auf ein paar Wildsorten sind es alles nur Annum und Chinense. Selbst eine C. rhomboideum kam problemlos durch. Habe die Tage noch andere Sorten gestartet aus der gleichen Quelle. Das wäre ein kleiner GAU für mein erstes Chilijahr, wenn reihenweise nichts kommt :-(

Hat jemand die besagten Sorten selbst erfolgreich ausgesät und hat eventuell noch paar Körnchen über? Gerne PN :D
 

sataras

Rocotosliebhaber
Beiträge
705
Hallo @afterburn , jetzt ohne Chilifee schlecht zu machen, 2018 Aji Charapita 10 Körner von Chilifee bestellt Keimrate 0%,( sie hat mir Ersatz geschickt Keimrate 0%)
2019 allgemein alle Körner (ohne das ich was anders mache) keimen sehr schlecht :(
Gruß
Amy
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Hi Amy,

Habe jetzt die Restbestände von den drei Sorten im Wasserbad. Charapita sehen ganz normal aus, Aji und Brasile treiben auf der Oberfläche. In diesem Zusammenhang fiel mir ein, dass sie beim ersten Versuch auch nach 24 Std nicht so recht sinken wollten.

Ich nehme jedes Angebot sehr gerne an und zeige mich selbstverständlich erkenntlich!
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
190

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
16.633
Wenn Samen ok sind aber.vergammeln liegen sie zu lange zu nass, daher Samen die nach einer Woche nicht gekeimt sind in feuchten Milieu halten nicht in nassem.
 

Leonardo75

Jalapenogenießer
Beiträge
143
Ich habe dies Jahr 17 Chilisorten keimen lassen, angebaut, fünf Sorten davon von Chilifee. Von den fünf Chilifee Sorten (jeweils 5 Samen in Keimbeuteln mit destilliertem Wasser befeuchtetem Küchenrollentuch) von Chilifee hat sich bei einem Samenkorn nach 4 Wochen ein kleines Wurzelfüßchen gezeigt, kein anderer Samen von Chilifee hat in diesem Jahr auch nur Keimansätze gezeigt). Die 12 restlichen Sorten (von einem anderen Händler (ich glaube Samenfritze über Amazon) und der Rest selbst gesammelt vom letzten und vorletzten Jahr und hier im Forum getauscht hatten Keimraten von 80% bis 100% (immer nur 5 Samen, daher nur 20% Sprünge) unter denselben Keimbedingungen (auch Keimbeutel, Keimort direkt neben den anderen Keimbeuteln.
Mir kommt das nach einem statistisch signifikant abweichendem Keimverhalten vor.
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Ich habe dies Jahr 17 Chilisorten keimen lassen, angebaut, fünf Sorten davon von Chilifee. Von den fünf Chilifee Sorten (jeweils 5 Samen in Keimbeuteln mit destilliertem Wasser befeuchtetem Küchenrollentuch) von Chilifee hat sich bei einem Samenkorn nach 4 Wochen ein kleines Wurzelfüßchen gezeigt, kein anderer Samen von Chilifee hat in diesem Jahr auch nur Keimansätze gezeigt). Die 12 restlichen Sorten (von einem anderen Händler (ich glaube Samenfritze über Amazon) und der Rest selbst gesammelt vom letzten und vorletzten Jahr und hier im Forum getauscht hatten Keimraten von 80% bis 100% (immer nur 5 Samen, daher nur 20% Sprünge) unter denselben Keimbedingungen (auch Keimbeutel, Keimort direkt neben den anderen Keimbeuteln.
Mir kommt das nach einem statistisch signifikant abweichendem Keimverhalten vor.
So kam es mir auch vor. Ich hatte fast alle Sorten von dort und andere sind bisher gut gekommen, das nur fairnishalber. Generell mag ich den Shop sehr. Gute Auswahl und tolle Preise. Aber bei 3x4 Aussaaten Totalausfall geht natürlich nicht.
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Bisher fehlen noch Brazilian Starfish, C. lanceolatum, Habanero Congo Orange, Lemon Drop, Orange Lantern und Pimenta da Neyde. Die sind aber erst 1 Woche in der Erde, daher noch zu früh von Ausfall zu sprechen. Aber ausgerechnet meine Lieblingssorten... Das wäre kein guter Start ins Hobby... :(
 

sataras

Rocotosliebhaber
Beiträge
705
Bisher fehlen noch Brazilian Starfish, C. lanceolatum, Habanero Congo Orange, Lemon Drop, Orange Lantern und Pimenta da Neyde. Die sind aber erst 1 Woche in der Erde, daher noch zu früh von Ausfall zu sprechen. Aber ausgerechnet meine Lieblingssorten... Das wäre kein guter Start ins Hobby... :(
Es wird schon, Geduld :happy::thumbsup:
Gruß
Amy
 

Oben Unten