Servus aus dem Schwabenland


Topas

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
@Topas
Für Samen am besten voll abreifen lassen. Bei so dünnwandigen Sorten schadet es nicht, sie solange hängen zu lassen, bis sie von der Spitze her schrumoelig werden.
Allerdings wirst du dich nicht darauf verlassen können, dass die Samen sortenrein sind. Da du die Blüten nicht verhütet, und verschiedene Pflanzen beisammen stehen hast, ist es gut möglich das eine Blüte mit Pollen der Nachbarpflanze bestäubt wurde. Die Beeren sind dann zwar noch Sortenrein, die nächste Generation die aus den Samen wächst, kann aber eine Kreuzung sein.

Können sich frutescens und annuum kreuzen? In der direkten Nachbarschaft meiner Prik stehen nämlich nur Jalapenos. alle anderen stehen 3-4 Meter weit weg. Vielleicht hab ich ja Glück.
 

Topas

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
@Topas
Für Samen am besten voll abreifen lassen. Bei so dünnwandigen Sorten schadet es nicht, sie solange hängen zu lassen, bis sie von der Spitze her schrumoelig werden.
Allerdings wirst du dich nicht darauf verlassen können, dass die Samen sortenrein sind. Da du die Blüten nicht verhütet, und verschiedene Pflanzen beisammen stehen hast, ist es gut möglich das eine Blüte mit Pollen der Nachbarpflanze bestäubt wurde. Die Beeren sind dann zwar noch Sortenrein, die nächste Generation die aus den Samen wächst, kann aber eine Kreuzung sein.

Können sich frutescens und annuum kreuzen? In der direkten Nachbarschaft meiner Prik stehen nämlich nur Jalapenos. alle anderen stehen 3-4 Meter weit weg. Vielleicht hab ich ja Glück.
 

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
1.067
Können sich frutescens und annuum kreuzen? In der direkten Nachbarschaft meiner Prik stehen nämlich nur Jalapenos. alle anderen stehen 3-4 Meter weit weg. Vielleicht hab ich ja Glück.
3-4 Meter sind keine Verhütung. Wind und Insekten überbrücken diese Distanz locker.

Annuum und Pubescens sind miteinander zwar nicht sehr kreuzungsfreudig, möglich ist es aber.
 

Topas

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
3-4 Meter sind keine Verhütung. Wind und Insekten überbrücken diese Distanz locker.

Annuum und Pubescens sind miteinander zwar nicht sehr kreuzungsfreudig, möglich ist es aber.

Das mit den Insekten hab ich in meinem Bio-Studium schon mal gehört. 😉 Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Nächstes Jahr bin ich klüger.
Gibt es hier im Forum eine Liste mit verlässlichen Samen-Bezugsquellen?
So wie es aussieht habe ich ja leider von meinen bisherigen Quellen nicht wirklich das bekommen was ich bestellt habe.
 

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
1.067
verlässlichen Samen-Bezugsquellen?
Ohne jemandem auf den Schlips treten zu wollen, aber ich fürchte das es absolute Verlässlichkeit nicht gibt. Am Ende sind immer Menschen dran, und da kann schon mal vorkommen, dass was vertauscht oder verkreuzt wurde. Ganz ohne Wollen.
Es gibt aber schon Unterschiede, wieviel Wert die einzelnen Händler auf Verlässlichkeit und Sortenreinheit legen.
Eine sortierte Wertung oder Liste ist mir nicht bekannt.
 

Zauberdrache

Jalapenogenießer
Beiträge
164
Hallo Zusammen,

und wie ist es wenn man nur eine Sorte anbaut und es in der Nachbarschaft ( wohne auf dem Lande )
keine Chilis stehen!

Bleiben die Pflanzen dann verhütet?

Gruß

Jörg
 

_hw_

Anbau Improvisateur
Beiträge
1.121
Servus und auch noch ein (verspätetes) Willkommen im Forum!

Und schon wieder reingelegt...diesmal nicht von Pepperworld sondern von Chilifee!!! 😡 Ich denke ich werde meine Bezugsquellen mal überdenken. Ich hake das mal unter "Newbie-Lehrgeld" ab.
Mach das, aber nicht zu sehr ärgern, heißt ja nicht, dass die grundsätzlich nichts taugen. Vielleicht schmecken sie dir ja besser als es die geplanten Sorten es hätten, weiß man nie. Hatte auch schon Glück mit potentiell Verkreuzten aus gekauftem Saatgut die dann besser waren als das was ich wollte.
Aber klar, ärgelich ists trotzdem, man bestellt je keine Rouletti 😒
 

Djork

Dauerscharfesser
Beiträge
758
Herzlich willkommen auch von mir.

Ich würde auch behaupten wollen, das trotz zusammenstehen von Chilis sehr viele verhütet bleiben. Nur leider hat man halt keine Garantie welche jetzt von einem Tier quer bestäubt wurde und welche rein ist. Daher ist ein größerer Abstand bzw. Das verhüten halt doch immer noch der einzige Weg um das zu vermeiden.
Wenn man überlegt wieviel Strecke Bienen etc..zurücklegen können. Sind auch 50 Meter keine sichere Entfernung. Sieht man das die Tierchen bis zu 6km fliegen kann hier sehr viel passieren....auch wenn dann wohl die Wahrscheinlichkeit deutlich sinkt.

Wenn man sich bzgl. Bezugsquellen umhört, gibt es glaub keinen Verkäufer dem nicht Mal irgendwann irgendwo ein falscher Samen reingerutscht ist. Ärgerlich, klar. Aber ist alles menschlich. Wie @_hw_ sagt, einfach durziehen... ändert ja in der Saison nichts mehr. Und vielleicht schmecken sie doch. Und dann kann man fürs Folgejahr ja immer noch andere Quellen aussuchen.
 

Topas

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
Herzlich willkommen auch von mir.

Ich würde auch behaupten wollen, das trotz zusammenstehen von Chilis sehr viele verhütet bleiben. Nur leider hat man halt keine Garantie welche jetzt von einem Tier quer bestäubt wurde und welche rein ist. Daher ist ein größerer Abstand bzw. Das verhüten halt doch immer noch der einzige Weg um das zu vermeiden.
Wenn man überlegt wieviel Strecke Bienen etc..zurücklegen können. Sind auch 50 Meter keine sichere Entfernung. Sieht man das die Tierchen bis zu 6km fliegen kann hier sehr viel passieren....auch wenn dann wohl die Wahrscheinlichkeit deutlich sinkt.

Wenn man sich bzgl. Bezugsquellen umhört, gibt es glaub keinen Verkäufer dem nicht Mal irgendwann irgendwo ein falscher Samen reingerutscht ist. Ärgerlich, klar. Aber ist alles menschlich. Wie @_hw_ sagt, einfach durziehen... ändert ja in der Saison nichts mehr. Und vielleicht schmecken sie doch. Und dann kann man fürs Folgejahr ja immer noch andere Quellen aussuchen.

Danke. Für kommendes Jahr habe ich mir bei Semillas.de schon eine Samenliste zusätzlich zu meinem jetzigen Bestand zusammen gestellt.
Zusätzlich dazu habe ich hier auch schon ein paar Tipps zur verhüteten Bestäubung durchgelesen...wäre doch gelacht wenn ich das nicht hinkriege. 😉
 

Topas

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
Servus und auch noch ein (verspätetes) Willkommen im Forum!


Mach das, aber nicht zu sehr ärgern, heißt ja nicht, dass die grundsätzlich nichts taugen. Vielleicht schmecken sie dir ja besser als es die geplanten Sorten es hätten, weiß man nie. Hatte auch schon Glück mit potentiell Verkreuzten aus gekauftem Saatgut die dann besser waren als das was ich wollte.
Aber klar, ärgelich ists trotzdem, man bestellt je keine Rouletti 😒

Danke. Bin mal gespannt...vielleicht kommt ja wirklich was interessantes bei raus. Gut vorstellen könnte ich mir eine Joe's long mit der Dicke einer Jalapeno...kaum vorstellbar was da an Frischkäse reinpasst!!! 🤣
 

Oben Unten