sugarstriped.jpeg

Sugar Rush Peach Striped

Andere Namen
Sugar Rush Peach "stripey"
Sugar Rush Stripey
Kultur Art
Capsicum baccatum L.
Schärfe
  1. 6
Blütenfarbe
Weiß mit Grün
Frucht Form
Konisch
Fruchtgröße
Länge von 12 bis 15 cm
Wuchsmerkmale
Für eine Capsicum baccatum sehr kompakt wachsend
Links
Beiträge
5.003
Image (16).jpeg

Image (17).jpeg


NameSugar Rush Peach StripedAndere NamenSugar Rush Peach "stripey", Sugar Rush StripeyArtCapsicum baccatumSchärfe6Wuchs
Für eine Capsicum baccatum sehr kompakt wachsend
ReifungLange sehr helles grün dann Pfirsichfarben mit Roten StreifenFrucht12-15 cm lang ( oft nicht gerade Wachsend)Weitere Infos
Soll auch einer Sugar Rush Red entstanden sein.
Es scheinen verschiedene Varianten im Umlauf zu sein.
Vereinzelt wird von einzelne Pflanzen berichtet die komplett Rote Früchte ausbilden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Chris Fowler behauptet bezüglich der Abstammung etwas anderes, was auch besser zum Farbverlauf bei der Reifung passt.
Grün nach peach und dann kommen die roten Streifen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Chris Fowler behauptet bezüglich der Abstammung etwas anderes, was auch besser zum Farbverlauf bei der Reifung passt.
Grün nach peach und dann kommen die roten Streifen.


Ja da sind eben die Diskussionen da. In den USA wird von eine Abweichung von einer Sugar Rush Red gesprochen.
Die Peach ist ja auch eine Abweichung von einer Red wobei auch hier wird manchmal davon gesprochen das es eine Abweichung von der Orange Variante der Sugar Rush sei.
Diese widersprüchliche Aussagen passen ja sehr gut zu der Diskussion die du ja auch verlinkt hast.
So ist dir ja bestimmt auch aufgefallen das ich das Feld Herkunft leer gelassen habe.
Die Frage da ist ja immer welche Herkunft gibt man an da wo das "Original" herkommt oder da wo die Varianz entdeckt wird oder dort wo die Varianz stabilisiert wurde oder oder oder.

Zum Abreife Bild konnte ich nicht beobachten das die erst eine merkliche Farbänderung gemacht haben in Richtung peach bevor die Streifen sichtbar wurden.
Vielleicht kann aber @moppeliwan seine Beobachtungen dazu geben. Ich werde die nächsten Tage da aber nochmal jeden morgen und Abend meine Pflanzen dazu kontrollieren und schauen.
 
Zum Abreife Bild konnte ich nicht beobachten das die erst eine merkliche Farbänderung gemacht haben in Richtung peach bevor die Streifen sichtbar wurden.
Alexander, da es bei der Abreifung ja eher um das optische Erscheinungsbild geht, kann ich bestätigen, dass der Farbwechsel von einem sehr hellen Grün (Pastellgrün) sich zunächst zu einem Gelb/Peach entwickelt. Die Streifen deuten sich in dem Peach erst hauchzart mit leicht dunkleren Schlieren an und entwickeln sich dann zunehmend mehr zu einem deutlichen Rot.
Ich habe mein Saatgut von Chris Fowler.
 
Schärfe steht hier auch noch zur Diskussion. Einige haben die ja als sehr mild mit einer 3 eingeschätzt.
Ich habe aus 2 verschiedenen Quellen getestet und eine hätte ich vielleicht 3-4 gesagt die andere aber auf jeden Fall eine 6.
 
Ich habe festgestellt, dass das Gelb auf Fotos oft orangener wird/wirkt als es in echt ist. Zwei Sorten, zwei Kameras, Einstellungen auf Automatik.
So "verschwimmen" leider die Farben.

Kann einer ähnlichen berichten?
 
(Sendung-Mit-Der-Maus-Frage)

Wie funktioniert das überhaupt mit den Streifen (auch bei Blockpaprika, etc)?
Wodurch entstehen sie und wodurch ensteht das Muster vertikal?
 
Vielleicht kann aber @moppeliwan seine Beobachtungen dazu geben.
kann ich bestätigen, dass der Farbwechsel von einem sehr hellen Grün (Pastellgrün) sich zunächst zu einem Gelb/Peach entwickelt. Die Streifen deuten sich in dem Peach erst hauchzart mit leicht dunkleren Schlieren an und entwickeln sich dann zunehmend mehr zu einem deutlichen Rot.
Für meine kann ich das genau so bestätigen, wie Heike es beschrieben hat!
 
Zurück
Oben Unten