Tubocapsicum - Prähistorischer Capsicum-Vorgänger --- 18°00'33.64" N 76°46'50.73" W

Dieses Thema im Forum "Projekte" wurde erstellt von Gast1535, 18. Januar 2014.

  1. Gast1535

    Gast1535 Gast

    Es war einmal vor langer, langer Zeit in einer anderen Welt...

    Vor einigen Millionen Jahren, irgendwann nachdem die Dinosaurier ausgestorben waren, irgendwo in den Tropen, bluehte eine kleine Pflanze im Schatten grosser Regenwaldbaeume. Es war eine Zeit, in der riesige, gefaehrliche Laufvoegel die Nische der Dinosaurier ausgefuellt hatten, und einige dieser Raub-Bodenvoegel erreichten 4 m Hoehe!

    Diese eine Pflanze, die da im Schatten blueht, war einer der Vorgaenger der heutigen Capsicums. Aus diesem Vorgaenger gingen das sehr altertuemliche Tubocapsicums, die Lycianthes und die Witheringia hervor, die alle mit dem heutigen Capsicum recht eng verwandt sind.

    Diese letzten drei gelten als Vorfahren und Verwandte der heutigen Capsicums.

    Es ist mir endlich gelungen, von einer von mir nicht naeher beschriebenen Quelle einige wenige Samen dieser drei Vorfahren zu besorgen.

    Schon einmal, vor ueber 3 Jahren, gelang es mir, an einige dieser extrem seltenen Samen heranzukommen, nach vielen Monaten weltweiter Recherche und Kommunikation. Damals blieb mir der Keimungserfolg jedoch versagt. Dieses Mal habe ich eine neue Methode ausprobiert, welche die Samen zur Schnellkeimung anregt.

    Die Samen der beiden Sorten der Tubocapsicum, das sind T. anomalum und T. anomalum var. obtusum, sind als erstes in die Erde gewandert. Dies geschah vor 4 Tagen. Und heute sehe ich die ersten Keimungen! Die Tubocapsicums sind sehr klein im Vergleich zu den moderneren Capsicums, aber tragen spaeter auch Fruechte. Die Keimlinge erreichen gerade 3 mm Durchmesser...
    Bis vor relativ kurzer Zeit befand sich Tubocapsicum innerhalb der Capsicum-Familie, ist heute aber eigenstaendig.

    Tubocapsicum anomalum - Behaelter 1 von 4 - Keimung! !
    [​IMG]

    Wenn die Pflanze groesser ist, werde ich sie mal mit den modernen Capsicums vergleichen: Blatter, Stamm, zweige, Blueten, Frucht und Geschmack und Schaerfe.

    Vor allem aber werde ich einige sehr interessante Kreuzungen mit regulaeren Vertretern der verschiedenen Capsicum-Familien durchfuehren: C. annuum, C. chinense, C. eximium und galapagoense, etc., aber auch mit anderen nahen Verwandten der Solanum-Oberfamilie. Die Tubocapsicums dienen mir als Bruecke, um Kreuzungen von Capsicums mit anderen Solanumfamilien zu versuchen, wie Capsicum mit Lycopersicum (Tomate). Wenn man direkt eine Kreuzung versucht, ist die DNA zu verschieden und es klappt nicht. Mit den Tubocapsicums, Lycianthes und der Witheringia als Bruecke dazwischen zu den anderen Solanums habe ich 1% Hoffnung, mal sehen.

    Die Ueberlegung dahinter ist die, dass man die einzelnen voneinander abgespalteten Solanum-Vertreter mit Vertretern "zwischen" diesen Hauptgruppen vieleicht (in neuartigen, aufregenden wohl aber eher erfolglosen Kreuzungsversuchen) wieder miteinander in Verbindung bringt.

    :D SAMEN!!! :D
    Tubocapsicum: Sorry, alle Samen sind schon in der Erde.
    Lycianthes und Witheringia: Samen ebenfalls nicht abgebbar wegen der begrenzten Anzahl.
    Sobald jedoch die ersten Tubocapsicum-Fruechte abgereift sind, werden diese Samen erstmalig bei Ebay zur Verfuegung stehen! Ausserdem, exklusiv nur fuer unsere Forumsmitglieder von Hot-Pain.de, wird eine ganz kleine Menge von diesen ganz speziellen, seltenen Samen an einige wenige Forumsmitglieder abgebbar sein.
    Aber bitte erst dann bewerben, nicht schon jetzt.
     
    Capsium gefällt das.
  2. Bluesman

    Bluesman Chilitarier

    2.295
    4.668
    RE: Tubocapsicum - Prähistorischer Capsicum-Vorgänger --- 18°00'33.64" N 76°46'50...

    Sehr intressant. Diese projekt ich muss folgen. Eine richtige Rarität!
     
  3. gtafreak93

    gtafreak93 Jalapenogenießer

    175
    0
    sehr interessant

    hier ein paar Bildchen damit man sich was vorstellen kann
    http://www.chili-balkon.de/solanaceae/tubocapsicum_anomalum.htm
     
  4. Gast1535

    Gast1535 Gast

    Vielen Dank Euch beiden! Und der Link ist sehr gut!
     
  5. hero

    hero Mondkalender-Gärtner

    6.544
    1.410
    RE: Tubocapsicum - Prähistorischer Capsicum-Vorgänger --- 18°00'33.64" N 76°46'50...

    Das Thema wurde natürlich sofort abonniert. :w00t:
    Klingt echt interessant.
    Bin schon sehr darauf gespannt, was da bei raus kommt. ;)
    Mfg, Jens. :)
     
  6. Fazer

    Fazer Chili Farmer Ehrenmitglied

    18.412
    1.419
    RE: Tubocapsicum - Prähistorischer Capsicum-Vorgänger --- 18°00'33.64" N 76°46'50...

    Sehr interessante Sorte Sven!
    Dann drück ich dir mal die Daumen das alles gut läuft :thumbsup:

    Lg Heiko
     
  7. Schnauzhaar

    Schnauzhaar Chililady

    513
    22
    Viel Erfolg auch von mir und *fest Daumendrück*. Eine sehr interessante Sorte, bin gespannt, obs klappt!
     
  8. xIAzrael

    xIAzrael Jalapenogenießer

    204
    0
    Sehr interessant!
    Halt uns am laufenden, und Pass auf die kleinen gut auf. ;)
     
  9. BroMa

    BroMa Dauerscharfesser

    925
    298
    Wirklich sehr interessant.Viel Erfolg bei diesem tollen Projekt.
    Hoffe es klappt.
     
  10. Günter

    Günter Globaler Moderator

    16.024
    17.449
    RE: Tubocapsicum - Prähistorischer Capsicum-Vorgänger --- 18°00'33.64" N 76°46'50...



    Das hört sich aber spannend an. :D
     
  11. Habbi Metal

    Habbi Metal Würfelsspieler aus Leidenschaft Ehrenmitglied

    20.545
    2.169
    RE: Tubocapsicum - Prähistorischer Capsicum-Vorgänger --- 18°00'33.64" N 76°46'50...

    Hallo Sven,
    bist du dir sicher, das Tubocapsicum ein Vorfahre der Capsicums sind?
    Hast du da eventuell was zum Nachlesen?

    Mein Wissensstand:
    Sie kommt aus Asian, speziell aus China.
    Wurde um 187X in die Gattung Capsicum geschoben, da es äußerliche Ähnlichkeiten gab.
    Später aber dann als Eigenständige Gattung eingestuft. Und so ist das bis heute.
    Ist halt ein Nachtschattegewächs, aber hat keine Verwandtschaft mit der Gattung Capsicum.

    Lesenswert:
    http://ejournal.sinica.edu.tw/bbas/content/2001/1/bot421-10.pdf

    Vielleicht hast du andere Quellen, woraus man deine These der Urchili herauslesen kann.

    Gruß Christian
     
  12. xIAzrael

    xIAzrael Jalapenogenießer

    204
    0
    @Habbi

    Ob's es so ist oder nicht, es klingt mystisch und interessant ;)Mann/Frau sollte die Sache nicht solo eng sehen;)
     
  13. Habbi Metal

    Habbi Metal Würfelsspieler aus Leidenschaft Ehrenmitglied

    20.545
    2.169
    RE: Tubocapsicum - Prähistorischer Capsicum-Vorgänger --- 18°00'33.64" N 76°46'50...

    Man kann alles Mystisch machen, wenn man es will. ;)
    Aber man sollte auch bei Fakten bleiben. Halb und Unwahrheiten verbreiten sich rasend schnell durchs Internet.

    Spaß darf natürlich nie fehlen, aber es sollte ersichtlich sein....:)
     
  14. xIAzrael

    xIAzrael Jalapenogenießer

    204
    0
    @Habbi
    Du hast recht ;)

    Ich habe einbishen gegoogelt und es stellt sich raus: (per Wikipedia)


    Vorkommen:

    Während die Art T. anomalum in Ostasien (Zentral- und Südchina, Taiwan, Zentral- und Südjapan, Südkorea, Philippinen und Borneo) weit verbreitet ist, ist die Art T. obtusum nur aus Japan bekannt.[1] Die Pflanzen wachsen in mäßig feuchten, immergrünen Wäldern, von Küstengebieten bis in eine Höhe um 700 Metern.

    Ich komme darauf (wen falsch korrigiert mich) das es nur in der EU unbekannt ist und deshalb "so" selten ist..
     
  15. Gast1535

    Gast1535 Gast

    Es gab da tatsaechlich eine Website, von wo ich alle informationen bezog. Das war aber vor langer Zeit, mehrere Jahre zurueck. Ich finde jene Website einfach nicht mehr. Dort wurde von Capsicums berichtet, und deren Entwicklung seit deren Urformen. Und dort wurde dann auch ueber die Vorvaeter der Capsicums geschrieben.

    Samen der beiden Tubocapsicum-Sorten sind kaum irgendwo aufzutreiben, nicht mal in Asien (auch wenn sie dort wachsen).

    Weil ich so lange nach dieser Website von damals gesucht habe, hatte ich inzwischen eine andere Website gefunden, die auch recht interessante Informationen gibt, aber leider nicht die selben:
    http://www.g6csy.net/chile/capsicum.html

    Klar mache ich so ein Thema etwas mystisch (ich hatte irgendwie "Krieg der Sterne" im Kopf mit deren Mystizismus: "Es war einmal"), dass musste einfach sein aufgrund der besonderen Pflanzenart. ;)

    Ich werde weiterhin Fotos und Infors posten in diesem Thread oder auch in meinem Anbau-Thread hier:
    http://chiliforum.hot-pain.de/thread-10584.html

    DOKUMENTE
    Ich habe drei PDF-Dokumente ueber Capsicum und historisch verwandte Pflanzen von jemanden aus diesem Forschungsgebiet erhalten, die ich an Interessierte per E-Mail (PM mit Eurer E-Mail an mich) senden kann.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden