Wasabi

Mista B.

Dauerscharfesser
Beiträge
645
Hi,

hat einer von euch schon mal Wasabi selber gezogen bzw. angepflanzt?

Würde mich sehr interessieren, ob jemand damit schon praktische Erfahrung gemacht hat.
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.034
Nabend Tobi,

ich denke nicht das das von Erfolg gekrönt sein wird. Es ist extrem schwierig Wasabi zu kultivieren. Aber falls du einen Bachlauf in deinem Garten hast könnte es etwas werden - Denn Wasabi wächst bevorzugt in seichten Gewässern :) Er mag auch keine direkte Sonne. Der schwierige Anbau ist es ja letztlich auch der Wasabi so teuer macht.

LG Harald
 
P

Pedro

Gast
Harald schrieb:
Der schwierige Anbau ist es ja letztlich auch der Wasabi so teuer macht.

In "Supermarkt" Wasabi oder Wasabinüssen ist selten echter drin. Oft nur grün gefärbter normaler Meerettich.... :angry:
 

Mista B.

Dauerscharfesser
Beiträge
645
Hi,

danke für die schnellen Antworten.

Bachlauf fällt leider aus, also Wasabi wohl auch:confused:

@Pedro: Ist das wirklich so? Da schau ich aber Morgen mal genau auf der Verpackung nach. Das wäre ja Beschi....
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.034
Pedro schrieb:
In "Supermarkt" Wasabi oder Wasabinüssen ist selten echter drin. Oft nur grün gefärbter normaler Meerettich.... :angry:

Ja :angry: Man muss sehr aufpassen wenn man etwas mit Wasabi kauft. Meist erkennt man das es echter Wasabi ist, wenn der Preis hoch ist. Aber eine Garantie gibt es natürlich auch dann nicht. Also immer Inhaltsstoffe gucken!

LG Harald
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Das mit dem Meerettich hab ich auch schon häufig gehört. Ist eben wie bei vielen anderen Sachen auch. :undecided:

Ich denk auch, dass das eher schwer wird, Wasabi selbst zu ziehen. Hab das nur mal in einer Doku gesehen. War ne recht matschige Angelegenheit.
 

Mista B.

Dauerscharfesser
Beiträge
645
HI,

jetzt aber ohne Quatsch. Dann würde ich doch mal an Deiner Stelle einen Versuch wagen
 

Tschili

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.435
Bei Safran ist es das selbe mit dem fälschen. Wenn man sehr viel für wenig Geld bekommt, dann ist es nicht mehr echt.
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.034
Tschili schrieb:
Bei Safran ist es das selbe mit dem fälschen. Wenn man sehr viel für wenig Geld bekommt, dann ist es nicht mehr echt.

Safran kann man übrigens auch bei uns anbauen. Aber es ist ne Scheissarbeit später die ganzen Fäden zu ernten :undecided: Ich kauf ihn dann lieber von einem Händler meines Vertrauens :)

LG Harald
 

Mista B.

Dauerscharfesser
Beiträge
645
Hi,

das mit dem Safran anpflanzen bei uns ist gar nicht so schwierig. Nebenbei ist das auch eine schöne Blüte. Problem ist halt nur, dass man ein ganzes Blumenmeer braucht um zu ernten. Ist mehr was für "just for fun"
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.034
Mista B. schrieb:
Hi,

das mit dem Safran anpflanzen bei uns ist gar nicht so schwierig. Nebenbei ist das auch eine schöne Blüte. Problem ist halt nur, dass man ein ganzes Blumenmeer braucht um zu ernten. Ist mehr was für "just for fun"

*klugscheiss an* HAB ICH DOCH SCHON GESAGT! *klugscheiss aus* :rolleyes:

Nachmacher :p

LG Harald
 

Tschili

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.435
da muss man aber einen riesen Garten haben damit sich das Lohnt, ne bestimmte Menge zu bekommen und die Pflanzen kosten ja auch Geld, dann ist es glaube ich doch besser wenn man den kauft
 
Oben Unten