Welchen Dünger allgemein?

DrBronko

Chiligrünschnabel
Beiträge
82
Hey welchen Dünger benutzt ihr so allgemein für eure Pflanzen? Ich habe 10 verschiedene Sorten und benutze momentan einen Bio Anzuchtdünger von romberg. Braucht man für grössere Pflanzen einen anderen Dünger oder kann ich den getrost weiter verwenden für die schon grösseren Pflanzen oder was würdet ihr so empfehlen?
 

Clef

Chilitarier
Beiträge
1.745
Guano für Beet und Hakaphos für die Töpfe und als Soforthilfe nach Starkregen.
 

S.Peter

Dauerscharfesser
Beiträge
917
bei 10 verschiedenen Sorten sollte doch für jede Pflanze was passendes dabeisein ;)

ich würd hergehen und die 10 verschiedenen nach und nach aufbrauchen
und mir dann darüber Gedanken machen, welche 2 evtl 3 Dünger ich zukünftig verwenden möchte
 

S.Peter

Dauerscharfesser
Beiträge
917
Hier mal ne vollständige Liste meiner vorrätigen Dünger (sind mehr als gedacht)

Mairol Universaldünger (Indoor)
Mairol Orchideendünger (Indoor)

Mairol Geraniendünger (Outoor, fast leer Nachfolger >>> Compo Geraniendünger)
Compo Tomatendünger (Outdoor)
Erdbeerprofi Langzeitdünger (Outdoor)
Frux Blumendünger (Outdoor, geschenkt bekommen)

25KG Hakophos soft spezial (Outdoor)
20KG Hornspäne (Outdoor)
10KG Gartenkalk (Outdoor)
 

Asturiano

Habanerolecker
Beiträge
433
ich hab Universaldünger flüssig
HAkaphos naranja
Blühwunder
Dungpellets
Hornspäne
 

DrBronko

Chiligrünschnabel
Beiträge
82
bei 10 verschiedenen Sorten sollte doch für jede Pflanze was passendes dabeisein ;)

ich würd hergehen und die 10 verschiedenen nach und nach aufbrauchen
und mir dann darüber Gedanken machen, welche 2 evtl 3 Dünger ich zukünftig verwenden möchte
damit meine ich pflanzen nicht dünger momentan habe ich nur den einen dünger wie oben beschrieben sorry falls es falsch verstanden wurde
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.098
Hier mal ne vollständige Liste meiner vorrätigen Dünger (sind mehr als gedacht)

Mairol Universaldünger (Indoor)
Mairol Orchideendünger (Indoor)

Mairol Geraniendünger (Outoor, fast leer Nachfolger >>> Compo Geraniendünger)
Compo Tomatendünger (Outdoor)
Erdbeerprofi Langzeitdünger (Outdoor)
Frux Blumendünger (Outdoor, geschenkt bekommen)

25KG Hakophos soft spezial (Outdoor)
20KG Hornspäne (Outdoor)
10KG Gartenkalk (Outdoor)
Peter, ich kann dir noch in für deine Sammlung Mairol Bio Algae(Algenextrakt) empfehlen. Eher als Kur 2-3 mal pro Saison. ;)
 

Hyenga

Habanerolecker
Beiträge
350
Zur Zeit verwende ich GHE Flora Series (Grow, Bloom und Micro) und Compo Obst und Gemüse Dünger (N-K) zum flüssig düngen.
Als länger wirkende Düngung verwende ich Hornspähne (N) und kleine Mengen (vorsichtig dosiert) an Thomaskali (P-K), dazu noch Vitakalk was auch Magnesium und Bodenbakterien enthalten soll.
 

Huenerschrecker

Chiligrünschnabel
Beiträge
18
Gibt es vielleicht EIN bestimmtes Produkt, das man rumstehen haben kann, welches das Grundspektrum gut abdeckt und mit dem man später mal nachschieben kann, wenn die Erde schlechter wird?
Tomatendünger wurde schon genannt...
Was mir irgendwo stinkt ist, das man für solche kunterbunten Miniflaschen fast 10€ zahlen soll, das riecht irgendwie nach Apotheke.
Endverbraucher bekommen es zwar nicht mehr, aber reines Nitrat kostet ~2€/Kg...

"gibts da auch was von Ratiopharm"...?

PS:
Kann es sein, das man den Dünger hinterher in unguter Weise "rausschmeckt", insbesondere, wenn er für Zierplanzen gedacht ist, die man ja normalerweise nicht isst?
 
Oben Unten