Bio Chi GmbH- Neuigkeiten aus der #ChiliGärtnerei

krallchen

Dauerscharfesser
Beiträge
922
also gut durchwurzelt sieht bei mir anders aus . bei der Pflanzengöße müßten da viel mehr wurzeln sein. Irgend etwas ist da faul
 

goan

Dauerscharfesser
Beiträge
896
also gut durchwurzelt sieht bei mir anders aus . bei der Pflanzengöße müßten da viel mehr wurzeln sein. Irgend etwas ist da faul
Das ist ein 4l-Topf, die Pflanze ist ca. 30cm hoch.

Sie ist Mitte Mai in den Topf umgezogen und hat 6 Wochen später (zumindest oberirdisch) ihr Wachstum eingestellt. Seit Juli sieht sie so aus, wie auf dem Bild jetzt im Oktober.

Ich bin wirklich ratlos.
 

Alexander_Hicks

Rocoto Rebel
Händler
Beiträge
1.260
Sie wurde erst am nachmittag von unten gegossen

Warum wird die von unten gegossen?

Wenn du Probleme mit Trauermücken hattest und du hast immer von unten gegossen (Annahme von meiner Seite) dann kann es durchaus sein das die Wurzeln besonders im unteren Bereich Schäden erlitten haben und diese es nicht schaffen genug Wasser in die Pflanze zu bringen bzw. das Wasser schnell genug abzutransportieren. Dadurch kann es unten dazu kommen das sich eine Schicht bildet die meist voll gesättigt ist mit Wasser was die Wurzeln zusätzlich Schaden und damit das Problem verstärken.
Für mich sind es deutlich zu wenig Wurzeln wenn die Pflanze schon so lange im doch überschaubaren Topf steht.

Sind aber jetzt nur Vermutungen von den Bildern. Da ist es manchmal schwer zu bewerten.
 

goan

Dauerscharfesser
Beiträge
896
Warum wird die von unten gegossen?

Ich glaube ich hatte sie im Juni/Juli übergossen, weil es meine erste Annuum ist und ich sie fleissig wie die Chinensen gegossen hatte.
Nun dachte ich, mit dem von unten gießen, würde sie nur das Trinken was sie wirklich braucht. Ich glaube aber jetzt, dass das eine Fehlannahme war und die Erde das trotzdem alles aufsaugt.
Ich werde jetzt wieder von oben gießen und vorher mit dem Finger in tiefere Erdschichten fühlen um herauszufinden was diese Pflanze eigentlich wirklich braucht.

Dein Hinweis mit der gesättigten Schicht ist sehr gut! Vielen Dank!

Hast du vielleicht noch eine Idee warum diese wachsartige Schicht und die schwarz-graue Marmorierung jetzt auf den Ästen ist?

Eigentlich fühlt sich das an/sieht aus, als hätte sie über der Dunstabzugshaube beim Chinamann gestanden und lauter wachsige/fettige Partikel wären feinzerstäubt darauf.
Keine der Pflanzen daneben hat das.

Vielen Dank für deine Antwort!
 

Martin.M

Chilitarier
Beiträge
1.640
Alex du musst die Rocotos so züchten dass sie schön symmetrisch wachsen und die Früchtchen gleichmäßig verteilen. Sie haben beide übergewicht und benötigen Sicherung gegen Umkippen. Ich hab den Puno heute komplett neu aufgerichtet mit spaliergittern, er war zusammengesackt weil er soviele Rocotos aufgehängt hat. Sehr viel Arbeit.
16338035081562384900530635133680.jpg


16338035461787772893286348005697.jpg
 

Alexander_Hicks

Rocoto Rebel
Händler
Beiträge
1.260
Einiges reift noch ab aber lange wird die Saison nicht gehen und die Erntemengen beim Saatgut sind gerade mal bei 5% von der Erwartung.
Es ist noch extrem viel Isolierte Früchte dran aber viele werden es nicht schaffen noch reif zu werden.
Können die Saison leider nicht verlängern weil immer noch Teile für die Heizung nicht lieferbar sind und wir damit keine zusätzliche Wärme reinbekommen.


Hier noch ein Foto von heute
245150174_1047037679432600_5100899469156008586_n.jpg
 
Oben Unten