Chili Mutanten Sammelthread 2023


Alexander_Hicks

Hombre
Händler
Beiträge
2.418
Seit 2014 wird hier bei Hot Pain das Thema Candlelight Mutant besprochen

Inzwischen gibt es ja viele Kreuzungen und Mutanten Varianten würde mich mal interessieren wer dieses Jahr welche im Anbau hat und welche.
Nachdem ich selbst seit 2019 keine mehr ausgesät habe und meine Mehrjährigen 2020 ihr Lebensende erreicht haben soll es dieses Jahr wieder ein kleines #Mutentenstadl geben.

Dafür werden in kürze folgende Varianten ausgebracht:

Mutant CandleLight Variegato
CandleLight Mutant
Mutant CandleLight Green
Blue Christmas X Mutant CandleLight Green F4
Mutant CandleLight Purple
Pimento Del Sahara
Mutant CandleLight Multicolor
Mutant Cross 14
Mutant CandleLight Red X Thai Orange
Mutant CandleLight Red
Mutant CandleLight Withe S.P
Xion Mutant
Purple Mutant
CandleLight Mutant
Variegated daracula mutant F3
White Variegated Mutant
(Blue Christmas X CandleLight Mutant) X Bleeding Rawit White (Bleed) F4
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
1.121
Oh...wusste gar nicht, dass es da schon so viele gibt.

Ich überwintere die Candlelight Mutant aus 2022, hoffe die überlebt.

btw. ist es normal, dass auch aus verhütetem Saatgut manche Pflanzen normal wachsen und nur ein Teil Mutanten sind? War bei meinem Saatgut so.
 

Alexander_Hicks

Hombre
Händler
Beiträge
2.418
Oh...wusste gar nicht, dass es da schon so viele gibt.

Ich überwintere die Candlelight Mutant aus 2022, hoffe die überlebt.

btw. ist es normal, dass auch aus verhütetem Saatgut manche Pflanzen normal wachsen und nur ein Teil Mutanten sind? War bei meinem Saatgut so.

Mutationen können springen. Heißt es kann durchaus sein das wieder Normale Linien hervorkommen.
Hatte das 2019 auch das einzelne Pflanzen keine Mutation hatten.
Mutationen und Gendefekte können "repariert" werden, meist auch durch einen erneuten Kopierfehler bei der einfach was defektes durch was anderes ersetzt wird.
 

Donlongo

Habanerolecker
Beiträge
419
mal ein paar meiner Mutanten
IMG_20230118_215108.jpg
 

Bastian

Urban Gardener
Beiträge
48
Ich habe dieses Jahr (bis jetzt) 3 Sorten an Mutanten im Anbau

Blue Xmas x BRW x Mutant
Orange Fish x Mutant F3

Und auch die "Purple Mystique" ca. F6 von @CubaLibero. Hatte Mitte letzter Saison ca. 50 Samen ausgelegt und ca. 25 wurden Mutanten. Die zwei schönsten mit viel Lila und Weiß werden im Mini Topf überwintert. In dem Chili-Discord Channel finden sich einige Bilder.

Letzte Saison hatte ich Xion Mutant, Cross 14 & Black Pearl x Uchu x Mutant von denen alle nicht die gewünschte panaschierung hatten.

Bei den Mutanten geht´s mir nur ums Aussehen. Geschmack ist egal.
 

Alexander_Hicks

Hombre
Händler
Beiträge
2.418
Bei gefühlt kein Ertrag nach Masse wäre es auch ungeschickt wenn die geilen Geschmack hätte man aber für wenige g extrem viele Pflanzen bräuchte :D
 

Burning Haed

Habanerolecker
Beiträge
498
Ich habe noch Samen von der Mutant aus 2016 die werd ich mal in die Erde versenken bin gespannt ob da was kommt wenn nicht werd ich den Alexander mal um ein paar Körnchen bitten um die Mutanten Linie weiter zu führen.
 

Oben Unten