Chili´s keimen nicht.

Leider sind es nur noch 3 Reaper. 2 sind durch die Sonne verbrannt,hab die nur leicht besprüht, da ich zu anfangs dachte,ich hätte grundsätzlich zu viel gegossen. Diese bekommen jetzt ihr drittes, eine nun ihr viertes Blatt. Endlich! War denen wohl bisher zu kalt. Was habt ihr so für ne kleine Heizmatte ausgegeben?
Hab aber gesehen, daß die schon Wurzeln unten raus drücken, werde sie daher in nen Topf setzen. Vlies mach ich auf jeden Fall weg. Hab von meinem Mix nun nochmal neu angefangen. Dieses Mal mit der Tütchen Methode. Eines von 6 keimt schon, das werde ich die nächsten Tage auch in Erde setzen.
Nehmt ihr eig die Sache mit dem Mondkalender ernst?

Finde das super, das hier viele mit einem mit fiebern.
 

Anhänge

  • 20230326_195637.jpg
    20230326_195637.jpg
    710,6 KB · Aufrufe: 55
  • 20230326_195612.jpg
    20230326_195612.jpg
    760 KB · Aufrufe: 56
  • 20230326_195400.jpg
    20230326_195400.jpg
    695 KB · Aufrufe: 55
Zuletzt bearbeitet:
Nehmt ihr eig die Sache mit dem Mondkalender ernst?
ich persönlich nein..wiederum andere schwören drauf... Meiner Meinung nach ist die richtige Temperatur, ausreichend Licht und regelmäßige Düngergaben wichtiger und effektiver als bei zunehmenden Mond auszusäen ;) bei mir keimen i.d.R. egal an welchen Wochentag oder Mondrhytmus eine Annuum zwischen 3-8 Tagen, Chinensen & Baccaten zwischen 6-12 Tagen und Pubescens zwischen 21-45 Tagen
 
Leider sind es nur noch 3 Reaper. 2 sind durch die Sonne verbrannt,hab die nur leicht besprüht, da ich zu anfangs dachte,ich hätte grundsätzlich zu viel gegossen. Diese bekommen jetzt ihr drittes, eine nun ihr viertes Blatt. Endlich! War denen wohl bisher zu kalt. Was habt ihr so für ne kleine Heizmatte ausgegeben?
Hab aber gesehen, daß die schon Wurzeln unten raus drücken, werde sie daher in nen Topf setzen. Vlies mach ich auf jeden Fall weg. Hab von meinem Mix nun nochmal neu angefangen. Dieses Mal mit der Tütchen Methode. Eines von 6 keimt schon, das werde ich die nächsten Tage auch in Erde setzen.
Nehmt ihr eig die Sache mit dem Mondkalender ernst?

Finde das super, das hier viele mit einem mit fiebern.
Also ich hab ein Aquarium, wo die Sachen zum Keimen reinkommen. Das steht auf dem Fensterbrett, drunter ist eine Heizung, daher brauche ich keine Heizmatte. Vom Mondkalender halte ich gar nix. Ich bin mehr die Wissenschaftlerin, mich interessiert Astronomie, nicht Astrologie. Ich mag meßbare Ergebnisse, Statistiken. Esoterik ist für mich ein Gräuel.
Wobei man allerdings sagen muß, dass manche esoterisch klingende Tipps, wie beispielsweise "streichle Deine Pflanzen" gar nicht esoterisch sind. Streicheln hilft, sie fester, stabiler zu machen. Im "Draußen" macht das der Regen oder der Wind. Indoor muß man selber ran. Manche machen das mit PC-Lüftern, ich sprühe lieber, aber es ist wohl egal, was man tut, Hauptsache, die Pflänzchen stehen nicht total ruhig da.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ab wann und mit was düngt ihr?
So ca. 3-4 Wochen nach dem jeweiligen Umtopfen mit flüssigem Tomatendünger. Erstmal mit der halben Dosis angefangen und dann mal sehen, wie es die Pflanzen vertragen. Lieber etwas unterdüngen, Überdüngung haben mir die Pflanzen übler genommen. Hatte schon mehrere, Bio und mineralisch, billigst bis relativ teuer. Hat eigentlich immer ganz gut funktioniert.
Als ich noch Zugang zu gutem Kompost und viel Platz draussen hatte, habe ich es wie Mr.Maggoo gemacht. Meiner Meinung nach die beste Methode. Je nach Erde vielleicht noch ein bisschen was zum Auflockern dazu.

Gruß, pica
 
Ein Gemisch aus Kleie und Mehlwurmkacke wird von Regenwürmer &co gut angenommen, die lockern und durchlüften den Boden noch kostenlos nebenbei und ersparen mir das umgraben während sie die Nährstoffe für die Pflanzen verfügbar machen.
 
Hallo Leute, hier mal das nächste Update. Die Reaper sind weiterhin zu dritt und von dem Mix gibt es nun 5 Pflänzchen. Hier mal ein aktuelles Bild im Anschluss.
Würdet ihr schon welche davon düngen oder eher noch nicht?
Ist der Wuchs der Pflänzchen ok, oder sind sie für ihr Alter (Reaper 11 Wochen/Mix 5 Wochen) zu klein? Zähle ab Aussaat.
 

Anhänge

  • IMG_20230428_170257.jpg
    IMG_20230428_170257.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 65
  • IMG_20230428_170404.jpg
    IMG_20230428_170404.jpg
    1.012,1 KB · Aufrufe: 65
Hallo Leute, hier mal das nächste Update. Die Reaper sind weiterhin zu dritt und von dem Mix gibt es nun 5 Pflänzchen. Hier mal ein aktuelles Bild im Anschluss.
Würdet ihr schon welche davon düngen oder eher noch nicht?
Ist der Wuchs der Pflänzchen ok, oder sind sie für ihr Alter (Reaper 11 Wochen/Mix 5 Wochen) zu klein? Zähle ab Aussaat.
Wie lange war es denn ab Keimung? Ich glaub, das wäre in dem Fall das wichtigere Datum.
 
Ist es schlimm, wenn die Blätter von den Reapern verblassen? Sie werden heller und haben nun einen leichten gelbtouch. Fehlt denen etwas? Ich habe sie seit das Wetter sonniger ist, tagsüber draußen. Entweder unterm offenen Gewächshaus oder direkt in der Sonne. Der Mix scheint es zu mögen, da sprießen nun die vierten Blätter.
Hätte gerne euren Rat.

Danke.
 

Anhänge

  • IMG_20230502_203916.jpg
    IMG_20230502_203916.jpg
    866,5 KB · Aufrufe: 48
Zurück
Oben Unten