chiliplanzen einjährig?


hotShot

Dauerscharfesser
Beiträge
1.087
Annum= veraltet? ... vllt die Gattung die zuerst entdeckt wurde... oder die es schon am längsten gibt, tippe im dunkeln...
 

Chili Olli

Mitternachtsposter
Beiträge
3.526
Annuum=Einjährig - aus dem Lateinischen
Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe hießen damals (15. Jahrhundert ??) alle eingeführten Chili Pflanzen einfach Annuum - egal ob es nun Chinensen oder sonst was waren. Die verschiedenen Benennungen und Unterarten kamen erst mit der Zeit. Annuum deshalb weil sie meist nur einjährig gezogen werden - auch heute noch so. Wie bei den Kartoffeln war auch die Chili in vielen Kreisen nur eine Zierpflanzen.
 

Chilidevil

Jalapenogenießer
Beiträge
214
Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass meine Chinensen im 2. Jahr wesentlich mehr Früchte haben als im letzten, letztes Jahr 10 pro Pflanze, dieses Jahr ungefähr 100.
 

grünzeug fee

Habanerolecker
Beiträge
378
ich will hauptsächlich die moruga und die 7pot primo überwintern.geht das? oder zicken die rum,haben nämlich viele unreife früchte dran.wäre schade um sie.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.627
Sicher geht das. Wenn du ihnen die richtigen Bedingungen gibst zicken die auch nicht herum beim überwintern.
 

sonissichili

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
2.976
Also bezieht sich annum nicht zwingend darauf, das die Pflanzend einjährig sind und alle Unterarten sind mehrjährig? ( bei entsprechender Behandlung )
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.627
Man hat das wohl gedacht, dass sie einjährig sind weil sie in Europa meistens nur ein Jahr überlebt haben. Ist aber nur eine Vermutung.
 

Oben Unten