Chilis räuchern


Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
13.910
Ich will bald auch Chilis räuchern und habe mir einen Kaltrauchgenerator Schneckenform bestellt :banghead:, na ja werde mal sehen ob ich damit zurecht komme.
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.476
Vielleicht kannst Du das noch retour schicken?
Ich fürchte die glühen nicht verlässlich ,weil da die Belüftung zwischen den Bahnen suboptimal ist.
Ich hab mir jetzt doch auch noch ein 50 l Regenfass bestellt.
Im Eimer wird das mit der Luftzirkulation nicht so gut.
Im Fass sind da noch 2-3 cm zwischen Dörrsieb
Und Fasswand.
Ich weiß auch noch nicht so recht,ob ich zwischen den Dörrsieben mehr Abstand lassen sollte,oder die einfach aufeinander stapeln,wie auf der Dörrthe.

Da werde ich wohl auch rumprobieren müssen.

Vielleicht lege ich einfach kleine Latten zwischen.
Mal sehen,was der Inneraum vom Platz her gibt.
Das Räuchermehl kostet ja kein Vermögen.

Wenn ich da jetzt mehrere Durchläufe brauche,ist das halt so.
Vielleicht erst mal 2 im Rauch und 2 geräucherte Siebe auf der Dörrthe.
So reih rum
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.476
Klingt auch gut!
Lachs ginge wohl auch,oder Forellenfilet.

Hab auch svhon überlegt,ob ich meiner kleinen Tochter,die gar nicht scharf mag,Paprikas räuchere.
Das müsste doch auch ein gutes Pulver geben.
 

krallchen

Dauerscharfesser
Beiträge
1.145
einfach eine kleine Blechwanne oder Auflaufform aus Edelstahl auf 2 Klötzchen unten reingestellt Räuchermehl und Späne draufgestreut und 2 Stöfchen druntergestellt was meint ihr wie das qualmt. habe so früher immer die Forellen und Aale geräuchert
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.476
Bin auch gespannt,habe jetzt eine alte Keksdose umgebaut,Lüftungsbohrungen reingemacht und Kleine Auflagen aus Alu4kant.
Für das Regenfass aus Blech einen Schutz geschnitten,den ich als Boden in das Fass geben möchte.
Auf das Regenfass warte ich aktuell noch.
Habe jetzt Apfelräuchermehl fpr fie Chinense ,Buchenräuchermehl bekomme ich noch.
Sparbrand soll lt. Hersteller 16-20h räuchern,einseitig angezündet.

Was meint ihr,wie groß sollten Zu und Abluftöffnungen etwa sein?
Sollte man noch einen Rauchabweiser direkt über dem Sparbrand integrieren?
Hatte ich in einem Youtubevideo gesehen.

Funktioniert das anzünden mit Teelicht oder mit Eierkarton?
Oder brauche ich da einen Gasbrenner o. Shishakohle?
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.476
Küchenbrenner habe ich nicht.
Werde das die Tage einfach mal ausprobieren.
Warte immer noch auf mein Regenfässchen.
Der Aufwand da Be und Abluftöffnungen+Aufhängung für die Dörrsiebe da einzubauen, ist nicht allzu groß.
Wird schon funzen.
Denke ich werde das sowohl mit Eierkarton als auch mit Teelicht testen.
Letzteres gibt mit Stearinabgasen vermutlich nicht das tollste Aroma.
Vielleicht erst mal 15 Minuten draussen anbrennen lassen,wenn es richtig glimmt, ins Fass stellen .
 
  • Like
Reaktionen: IMO

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.670
Zu den Kaltrauchgeneratoren, hier sollte es feines Mehl sein. Mit groben ging es bei mir immer aus.

Wir eher einen Tischräucherofen mit Spiritus Brenner empfehlen. Hellweg hat sie oft im Programm bei dem Angelsachen. Sonst um die 30€ bei EBay oder Amazon. Den Tischräucherofen kann ich auch für kleine Mengen Fisch empfehlen. 😉
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.476
Für Forelle hatte ich auch schon an Tischräucherofen gedacht.
Mal sehen was geht.
Kaltrauchgenerator kann man ja auch
Im Räucherschrank einsetzen.
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.476
Man kann wohl Lachs und Forellenfilet kalt räuchern.
Aber da hätte ich hygienische Sorgen.
Ich übe erst mal mit Chilis ,vielleicht auch mit Käse,Limburger,Cheddar und co
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.476
Zweiter Durchgang mit Apfelholzmehl läuft.
Sparbrand läuft keine 16-20h wie Hersteller angibt,eher 10h.
Aber sonst klappt das soweit alles .

Heute Morgen nach dem ersten Räuchergang noch eher dezentes Raucharoma,aber kommt.
Was total floppte bei mir ,war Sparbrand mit Eierkarton anzünden .
Mit Teelicht klappt,dauert aber 15-20Minuten.
Da werde ich mir noch einen Küchenbrenner gönnen .

Trotz Pappe im Fassdeckel(hatte ich passend zugeschnitten),war relativ viel Kondenswasser im Fass .
Habe das trocken gewischt,Räuchergut einige Stunden aus dwr Tonne geholt und lüften lassen,weil auch Kondenswasser drauf .

Morgen geht das Räuchergut/Chilis ja in den Dörrsieben auf die Dörrthe.

Ob das mit Tischräucherofen nun besser geklappt hätte,weiß ich mangels Erfahrung nicht.

Zu viel räuchern soll das halt auch nicht,möchte meine Nachbarn damit auch nicht nerven.

Photos am Ende des Projektes.

Da ich jetzt einen ganzen Schwung Räuchermehl erstanden habe, überlege ich mir noch einen TRO zu gönnen.
Damit könnte man dann auch Forellen räuchern.

Zählt räuchern im Tischräucherofen noch zum kalt räuchern?
Da ist ja Brennpaste o. Spiritus als Wärmequelle dabei.
Das wird sicherlich einiges wärmer,als mit meinem Sparbrand.

Bin jedenfalls sehr auf das Endergebnis ,das fertige Pulver gespannt!
 

Oben Unten