Daily Pic

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.571
IMG_20200912_093737.jpg

DSC02773.JPG
 

Bonfire

Dauerscharfesser
Beiträge
635
Oh mein Gott!

Das sind so ziemlich die geilsten beiden Chili-Bilder, die ich je gesehen habe!!! :O


Chili-Zwiebel Reliesh nach @hannsemann:

20200913_115220.jpg


20200913_125919.jpg


20200913_134850.jpg


20200913_152407.jpg



Das Zeugs ist sooooo lecker!!! Jetzt weiss ich, weshalb in seinem Rezept "Achtung Suchtgefahr"in Klammern steht...


Edit:

20200912_225111.jpg


Links Jalapeño Brown und rechts Piment d'Espelette, beide gefüllt mit Ziegenfrischkäse, einem Streifen Bratspeck ummantelt und Schnittlauch. Mann war das lecker!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.571
Wie viele Pflanzen hast Du?
40 Pflanzen, 38 Sorten, auf den Bildern sind aber nicht alle Sorten drauf, es waren nicht alle zeitgleich reif, hatte die andern davor erst geerntet. Fronterra Sweet und Monkeyface hab ich doppelt. Limon x PdN F2 auch doppelt, sind aber im Prinzip komplett verschiedene Pflanzen, die eine Orange, die andere grün abreifend, von daher würde ich sagen 38 Sorten
 

DoppelJoker

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
40 Pflanzen, 38 Sorten, auf den Bildern sind aber nicht alle Sorten drauf, es waren nicht alle zeitgleich reif, hatte die andern davor erst geerntet. Fronterra Sweet und Monkeyface hab ich doppelt. Limon x PdN F2 auch doppelt, sind aber im Prinzip komplett verschiedene Pflanzen, die eine Orange, die andere grün abreifend, von daher würde ich sagen 38 Sorten
Hammer. Ich bin fasziniert :) Respekt und weiterhin viel Erfolg.
Ich bin schon froh, wenn ich einen oder zwei Chillis ernten kann.
 

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.571
Hammer. Ich bin fasziniert :) Respekt und weiterhin viel Erfolg.
Ich bin schon froh, wenn ich einen oder zwei Chillis ernten kann.
Danke, wenn du grundlegende Dinge beachtest und nicht was ganz böses passiert wird das kein Problem sein. Früh genug starten, geeignetes Substrat, ausreichende Topfgröße, ausreichend Licht, Gießen und Düngen, wenn nötig - von beidem nicht zu viel.
 

DoppelJoker

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Danke, wenn du grundlegende Dinge beachtest und nicht was ganz böses passiert wird das kein Problem sein. Früh genug starten, geeignetes Substrat, ausreichende Topfgröße, ausreichend Licht, Gießen und Düngen, wenn nötig - von beidem nicht zu viel.
Ich habe dieses Jahr klar zu spät gestartet. Alle Chillis noch grün, gewisse Pflanzen noch ohne Beeren. Nächstes Jahr mache ich es besser :)
 

Bonfire

Dauerscharfesser
Beiträge
635
Ich habe bei meiner ersten Saison insbesondere folgende 2 Fehler gemacht:

- Zu viel gegossen als sie klein waren
- kein Übergangstopf zwischen 0.7l und 14l

Und dann hatte ich auch noch wegen nass gelagerter Erde viele Trauermücken, die alles erschwerten. Habe nie richtig gewusst, wie ich die Dinger beseitigen kann, bis es zu spät war. Zudem weiss ich nun auch was man gegen Blattläuse, Mehltau (bei meinen Tomaten), Magnesiummangel etc. unternehmen kann. Bei der Saison 2021 werde ich alles sehr viel besser machen als dieses Jahr. Ich habe mir im Verlauf dieses Jahres ein ziemlich breites Wissen aneignen können. Ich weiss natürlich noch lange nicht alles, aber ich fühle mich schon ziemlich ready für ein gutes nächstes Jahr! ^^
 

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.571
Ich habe dieses Jahr klar zu spät gestartet. Alle Chillis noch grün, gewisse Pflanzen noch ohne Beeren. Nächstes Jahr mache ich es besser :)
Viel Erfolg. Ich mag jetzt den Faden nicht zuspamen.
Hier gibt's ja Leute die einem jederzeit Tipps geben und man kann sich sehr gut einlesen, dafür bin ich einigen auch dankbar, sonst würde es bei mir jetzt nicht so aussehen.
 
Oben Unten