Eskalation 2019 - Patrick's Chili-Terrasse - siamesische Blüten?


Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
865
Wie versprochen ein paar Fotos.
Capsicum annuum in den Keimbechern statt in der Keimbox.
Ich neige dazu die Box mindestens 1x am Tag zu öffnen und meine, ich störe damit zu oft das Mikroklima.
So öffne ich nur ein Becher wenn mindestens 2 Keimlinge bereit sind umzutopfen :smuggrin:
151349

Gestern hat mein Nachbar je eine Aji Mango, Rocoto Big Brown, PdN und Hanoi Red bekommen.
Den Rest vom Überhang bekommen diverse Freunde und die Chilisten.

151350151351151352151353151354151355
 

Anhänge

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
865
High Speed Growing läuft nicht ganz wie gewünscht.
Die Pflanzen in den 9x9 Töpfen wachsen besser als die in 6,5 L umgetopften.
Dazu hab ich die LBoG (ungewollt) geköpft. :banghead:
152705

Rocoto de Seda:
152706

Aji Panca:
152711

Diese Pflanzen sind deutlich heller als die, die immer noch in 9x9 sind. (Auf dem 1. Foto trügt die Farbe, Foto 2+3 entspricht der Realität.

Zum Vergleich in 9x9,
Rocoto Big Brown:
152707

Rocoto Montufar:
152708

Aji Panca:
152710

Abgesehen von der hellen Farbe, wirkt das Blattwerk auch haptisch irgendwie merkwürdig, fast wie Papier.
Was kann der Grund sein?

Zu viel Wasser?
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.506
Was hübsche Pflänzchen. Hier habe ich noch gar nicht reingeschaut, und das trotz deiner äußerst gefälligen Anbauliste, ts, ts...

Pflanzen in den 9x9 Töpfen wachsen besser als die in 6,5 L umgetopften.
. kann sein, dass die noch mehr mit Wurzelwachstum beschäftigt sind.
Dazu hab ich die LBoG (ungewollt) geköpft
Nein Problem, die wird munter weiter wachsen.
Diese Pflanzen sind deutlich heller als die, die immer noch in 9x9 sind
Vielleicht zu naß, bei den großen Töpfen mit kleinen Pflanzen muß man sehr vorsichtig sein. Sonst gleiche Erde?
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
865
@trekkinggips
Kein Wunder bei den vielen Threads... ;)

Eigentlich sollten die in den großen Pötten ja mindestens gleich schnell, eher schneller wachsen.
Die Erde ist jeweils TKS 2 und die Pflanze in 6,5 L war beim Umtopfen ihren Geschwistern jeweils ein Stückchen voraus.
Ich behalte am Ende hat immer nur diese eine pro Sorte für mich.
Außer zu viel Wasser und demzufolge zu wenig Sauerstoff für die Wurzeln, kann ich mir das nicht erklären o_O

die wird munter weiter wachsen.
Echt? Die ist knapp über den Keimblättern abgebrochen.
Dann entsorge ich die noch nicht und schaue ob sie es schafft.
Der abgebrochene Teil wird zum Stecklingsversuch :)
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.506
Kein Wunder bei den vielen Threads... ;)
...und zu wenig Zeit :)
Außer zu viel Wasser und demzufolge zu wenig Sauerstoff für die Wurzeln, kann ich mir das nicht erklären
wie gießt Du denn? Hebst Du zum Testen die Töpfe an oder bohrst Du mit dem Finger nach Feuchtigkeit?
Echt? Die ist knapp über den Keimblättern abgebrochen.
Ach so, bei geköpft hatte ich das eher auf das obere Drittel bis maximal die Hälfte bezogen. Ich würde sie aber trotzdem mal behalten. Chilis sind etwas lahm mit der Bewurzelung von Stecklingen, das geht bei Tomaten wesentlich schneller.
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
865
wie gießt Du denn? Hebst Du zum Testen die Töpfe an oder bohrst Du mit dem Finger nach Feuchtigkeit?
Von oben. Töpfe hebe ich manchmal an, eher selten. Ich gieße außer bei den ganz Kleinen reichlich, dann ein paar Tage gar nicht bis die Erde schön trocken ist.
Klappt bei den 9x9 sehr gut, bei den 6,5 L war es wohl nicht optimal.

Ich würde sie aber trotzdem mal behalten
Tue ich, und sie treibt tatsächlich wieder aus! :woot:
Hab aber eh noch nen Backup :)


@Capsium Danke dir :)
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.506
Von oben. Töpfe hebe ich manchmal an, eher selten. Ich gieße außer bei den ganz Kleinen reichlich, dann ein paar Tage gar nicht bis die Erde schön trocken ist.
Klappt bei den 9x9 sehr gut, bei den 6,5 L war es wohl nicht optimal.
Grade bei großen Töpfen ist innen noch viel Feuchtigkeit, wenn die Erde oben schon angetrocknet ist. Da auf jeden Fall vor dem Gießen den Topf anheben, um abzuschätzen, ob überhaupt Wasser nötig ist.
 

Oben Unten