Grizzly im Garten 2022 - Auspflanzen 1. Teil


Grizzly im Garten

Easy & cheesy!
Beiträge
1.382
Ist nicht böse gemeint und wer hält sich hier schon an seine Pläne - "Was interessiert mich mein Geschwätz von gerstern" (Adenauer) wird hier gelebt! :D
Ach was! Ich nehme das doch nicht "quer". Du hast damit ja Recht. ;)
Mir ist es eigentlich nur aufgefallen, weil es bei mir andersrum läuft: Wollte am 15.01. starten und musste verschieben (wegen zu wenig Zeit bis 15.01.) und hab auf 01.02.2022 nun terminiert. Dachte mir, das macht der @Grizzly im Garten auch, das passt schon ;)
Das passt ganz sicher, nur habe ich die Tage ungewollt mehr Zeit, sodass ich diese nutze und nun einige Tage vorher starte. Man muss das Leben leben. :D
Aber sicher doch! Gibt ja hier inzwischen ein paar die man auch auf YT oder ähnlichem wiederfindet, das gibt dann meist noch bessere Einblicke, mag ich :happy:
Mich interessieren auch vor allem die Leute hier mit einem Garten, die auch neben den Chilis Einblicke erlauben.

Ping!
Die Mikrowelle läuft hier in einer Tour, da ich gerade das Anzuchtsubstrat erhitze, um mögliche Krabbel-Invasionen im Vorfeld zu verhindern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
324
@Swea
Okay, köpfen scheint nicht so gut? Mir ist aufgefallen, dass sehr sparrige Pflanzen am Stamm neu ausgetrieben sind. Sollte die Pflanze zu groß werden, teste ich die eine oder andere zu frisieren. Versuch macht klug. :)
Alternativ (@Porkl ) kommen die Pflanzen wieder auf die Fensterbank. Da wir dieses Jahr aber sehr viele Physalis-Sorten anziehen, könnte das witzig aussehen. :)

Vielleicht funktioniert ja runterbinden! :roflmao:

Wie heißt denn dein Youtubekanal?
[edit] habs gefunden. Natürlich Grizzly im Garten! :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

tom62

Dauerscharfesser
Beiträge
677
YouTube Kanal ist abonniert und ein paar Filmchen hab ich mir auch schon reingezogen.☺️
Gut gemachte Filme und ein sympathischer Bursche bist du ja auch.
Ich freu mich schon auf die Fortsetzunge.

Grüßle Thomas
 

Swea

Habanerolecker
Beiträge
362
Hatte letztes Jahr mehrere Physalis Stecklinge die ich regelmäßig zurückschneiden musste weil sie sonst zu groß geworden wären, das war überhaupt kein Problem.
Alle 4 Pflanzen sind draußen zu Riesen Büschen geworden.
Vielleicht ist das auch Sortenabhängig wie bei Chilis auch?
Oder meine wollte nach dem Sturz einfach nicht mehr 🤔

@Grizzly im Garten wenn du sie frisierst bitte unbeding hier zeigen, würde mich schon interessieren wie sich deine dann entwickeln.
 

Grizzly im Garten

Easy & cheesy!
Beiträge
1.382
Chilis
Nach bereits 2 1/2 Tagen keimt nun die nächste Sorte. After Glow hat das Rennen um die schnellste Keimung dieses Jahr bei den Chilis gewonnen.

Die Nachzügler-Samen der Rocoto big apple drücken sich aus dem Helmen. Vielleicht schaffen sie es heute ins Substrat.

Ich habe mir vorgenommen, mehr Fotos zu machen, aber aktuell gibt es wenig Spannendes fotografisch zu berichten.


Wurmbox
Die Würmer rutschen durch das Substrat. Ich habe heute zum ersten Mal etwas zu knabbern in die Box gegeben. Natürlich habe ich wieder etwas Wasser aufgesprüht, um das ganze Substrat feucht zu halten. Mal sehen, wie das nun so weitergeht.


Kleingarten
Im Kleingarten herrscht noch Ruhe. Einzig der Knoblauch streckt seine Spitzen aus der Erde.

Leider bin ich körperlich noch außer Gefecht gesetzt, aber wenn es wieder besser wird, stehen folgende Arbeiten an:
  • Das Beikraut um die Stachelbeeren und Himbeeren entfernen
  • Alle drei Hochbeete auffüllen
  • leicht erhöhtes Pflanzbeet bauen und mit einem Schneckenzaun herrichten
  • Haselnuss beschneiden und für den Zaun verwenden
  • Tomatenbeet vom Beikraut befreien und mulchen
  • Anzuchtkasten für das Hochbeet bauen
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten