Günter's Tomaten & Sonstiges 2019


Hangu

Naturfreund
Beiträge
6.154
Das Saatgut der Riesenzwiebeln ist jetzt da, was muß ich tun Hans @Hangu ? :)...
Günter, das fragst du mich jetzt nicht wirklich, oder? ;)
Also... habe die letzten hier in einer kleinen Plastikschale ausgesät, etwa 2-3 mm tief und mit etwas Abstand damit man sie gut später herausnehmen und umpflanzen kann.
Angefeuchtet und die Schale mit etwas Folie abgedeckt, das Ding bei Zimmertemperatur dann irgendwo abgestellt. Heizen ist nicht erforderlich!
Nach 6 bis 7 Tagen sollten sie senkrecht stehen, viele sind Helmtraeger was aber nichts zu bedeuten hat.
Zwiebeln sind einkeimblättrig und das nächste Blatt kommt eh von unten.
Viel Erfolg, @Günter!
 

Günter

Globaler Moderator
Beiträge
17.563
Günter, das fragst du mich jetzt nicht wirklich, oder? ;)
DOCH !

Letztes Jahr habe ich meine Zwiebeln auch in einer Plastikschale ausgesät, im Frühjahr als die Keimlinge so 10 cm. hoch waren, in den Garten verpflanzt
und wirklich alle sind eingegangen.

Aber Du machst es ja auch wohl nicht anders. :)
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
6.154
DOCH !

Letztes Jahr habe ich meine Zwiebeln auch in einer Plastikschale ausgesät, im Frühjahr als die Keimlinge so 10 cm. hoch waren, in den Garten verpflanzt
und wirklich alle sind eingegangen.

Aber Du machst es ja auch wohl nicht anders. :)
Hast du sie abgehärtet? Das muss man auch bei Zwiebeln machen wenn man sie im Haus vorsät.
Aber du kannst ja auch im Garten aussäen!
Aber das wird schon werden, wir machen einfach mal. :happy:
 

Bonda Ma Jacques

Jalapenogenießer
Beiträge
206
Sachen gibt's....
Das Forum bildet ungemein weiter. Riesenzwiebeln sind mir bis dato komplett entgangen....
Wenn die in der Saatschale im Haus vorgezogen werden, werden die auch pikiert, oder? Und
dann in kleine Töpfchen, abhärten und dann nach dem Frost ab ins Beet?
 

Oben Unten