Helbrechtus' erste "Gehversuche"


Helbrechtus

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Nach ein paar Wochen brauch ich mal Entscheidungshilfe ;)

Allen Pflanzen geht es gut, da es bei mir Zuhause gerade noch sehr kühl ist, gibt es bei den Älteren nicht sooo viel Wachstum.
Meine kleinen Birds Eye allerdings, wachsen sehr gut, zwar beide unterschiedlich, aber sehr gut und es sind an beiden weit über 20 Knospen am wachsen.
Die erste Blüte ist heute aufgegangen.

Ist es nicht viel zu früh für die kleinen Dinger da jetzt schon Knospen raus zu hauen? Sollte ich diese abschneiden und die Pflanzen erstmal weiter wachsen lassen? (Wachstum ist trotz der Knospen noch sehr gut)

Hier mal ein paar Fotos der Beiden:






Ich hätte jetzt einfach die Knospen, wenn sie eine Größe erreicht haben, bei der ich mir sicher bin, sie sauber abschneiden zu können, abgeschnitten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
428
Da es sich um Annuums handelt, würde ich es auch genau so machen, also abschneiden. Mit größeren Schuhen könntest du erreichen, dass sie nicht gleich neue Knospen bildet und die Pflanze noch etwas nach oben geht.
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
863
Ich würde sie nicht abmachen, die Schoten werden ja nicht groß, die kosten der Pflanze nicht viel Energie.
Außer du legst wert auf maximalen Ertrag, dann kann, muss aber nicht, das Abmachen vom Vorteil sein.

Ich erfreue mich lieber an den frühen Früchtchen :)
 

imuvrini

Chililiebender Pflanzeinsteiger
Beiträge
104
Vorschlag: 1 Pflanze so belassen, die anderen bezwicken? Oder umgekehrt?
Bei diesen unterschiedlichen Antworten und "Wegen" würde ich mich für den Mittelweg entscheiden. Dann sieht man was besser war.
Grins!
 

Helbrechtus

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Danke für eure Antworten und ich glaube, da es ja die erste Saison ist und ich eh immer a wengerl rumprobiere, werde ich wirklich eine Pflanze einfach machen lassen und die Andere wird beschnitten ;)
 

Oben Unten