Helbrechtus' erste "Gehversuche"


Helbrechtus

Chiligrünschnabel
Beiträge
23
Nach ein paar Wochen brauch ich mal Entscheidungshilfe ;)

Allen Pflanzen geht es gut, da es bei mir Zuhause gerade noch sehr kühl ist, gibt es bei den Älteren nicht sooo viel Wachstum.
Meine kleinen Birds Eye allerdings, wachsen sehr gut, zwar beide unterschiedlich, aber sehr gut und es sind an beiden weit über 20 Knospen am wachsen.
Die erste Blüte ist heute aufgegangen.

Ist es nicht viel zu früh für die kleinen Dinger da jetzt schon Knospen raus zu hauen? Sollte ich diese abschneiden und die Pflanzen erstmal weiter wachsen lassen? (Wachstum ist trotz der Knospen noch sehr gut)

Hier mal ein paar Fotos der Beiden:






Ich hätte jetzt einfach die Knospen, wenn sie eine Größe erreicht haben, bei der ich mir sicher bin, sie sauber abschneiden zu können, abgeschnitten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
586
Da es sich um Annuums handelt, würde ich es auch genau so machen, also abschneiden. Mit größeren Schuhen könntest du erreichen, dass sie nicht gleich neue Knospen bildet und die Pflanze noch etwas nach oben geht.
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
961
Ich würde sie nicht abmachen, die Schoten werden ja nicht groß, die kosten der Pflanze nicht viel Energie.
Außer du legst wert auf maximalen Ertrag, dann kann, muss aber nicht, das Abmachen vom Vorteil sein.

Ich erfreue mich lieber an den frühen Früchtchen :)
 

imuvrini

Nacktschneckennichtmöger
Beiträge
259
Vorschlag: 1 Pflanze so belassen, die anderen bezwicken? Oder umgekehrt?
Bei diesen unterschiedlichen Antworten und "Wegen" würde ich mich für den Mittelweg entscheiden. Dann sieht man was besser war.
Grins!
 

Helbrechtus

Chiligrünschnabel
Beiträge
23
Danke für eure Antworten und ich glaube, da es ja die erste Saison ist und ich eh immer a wengerl rumprobiere, werde ich wirklich eine Pflanze einfach machen lassen und die Andere wird beschnitten ;)
 

Helbrechtus

Chiligrünschnabel
Beiträge
23
So, wieder ein paar Wochen später...

Meine beiden Thais wachsen immer noch in die Höhe, noch keine Knospenbildung.
Meine Tabasco hat jetzt angefangen Knospen zu bilden und sich zu verzweigen.
Für die drei habe ich heute aber keine Bilder, sonder nur zu meinen beiden Malawian Birds Eye Pflanzen.



Wachsen beide sehr gut weiter, einen großen Unterschied, ob man die Knospen abschneidet oder nicht, kann ich nicht feststellen. Beide wuchsen von Anfang an unterschiedlich.
Heute wird die linke Pflanze das dritte Mal von ihren Knospen befreit und die Rechte macht derweil fleißig weiter und bringt die ersten Früchte hervor...

Ich würde sagen, läuft im großen und ganzen sehr gut, habe heute das erste Mal angefangen, sehr leicht zu düngen, mal schauen, wie die Pflanzen es vertragen ;)

Noch einen schönen Sonntag und viel Sonne den Pflanzen ;)
 

Helbrechtus

Chiligrünschnabel
Beiträge
23
@KärntnerChili, das mit den größeren Schuhen ist so ne Sache, da ich die Pflanzen ja in der Wohnung belassen werde und ich nur ein vernünftiges Fenster für sie habe, ist der Platz mit fünf Pflanzen schon ziemlich ausgereizt. Sollen mehr zur Zierde als zur Ernte werden ;)

Auch interessiert mich, wie groß sie in diesen kleinen Lechuza-Töpfen werden können, wenn sie allerdings noch mehr in die Breite wachsen, muss ich mindestens eine Pflanze ans Ostfenster stellen, denn sonst wirds da zu eng.

Hier noch Bilder der beiden Thais und meiner Tabasco...


Und dann noch eins mit Allen zusammen:
 

toorteg

Jalapenogenießer
Beiträge
149
wenn sie allerdings noch mehr in die Breite wachsen, muss ich mindestens eine Pflanze ans Ostfenster stellen, denn sonst wirds da zu eng.
Wenn sie sowieso eher der Zierde als der Ernte dienen sollen dann kannst du die Seitentriebe doch auch ohne weiteres Trimmen. Und auch die Krone wenn sie dir dann zu hoch erscheint ;)
Auf jeden Fall: Super schöne Pflanzen! Kann man wirklich gut anschauen :happy:
LG,
Max
 

Oben Unten