In des Porkls Parzelle - Sortenverkostung


Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
Ich hoffe, Du hast nicht etwas zu eng gepflanzt. Ich drücke die Daumen für eine tolle Ernte. :)
Ist bewusst so! Ich hoffe die wachsen dadurch gut in die Höhe ;) ... jede Pflanze hat mindestens 40cm Abstand zur nächsten. Ich habe versucht aus der Fläche das Optimum raus zu holen ... und dabei gegen den rechten Winkel im Kleingarten zu arbeiten :roflmao:

@chillax : Danke vielmals! Leider ist es nicht sehr symmetrisch geworden, aber als die Pfosten (übrigens Robinie, deswegen hab ich auch nur zwei intensiver bearbeitet) im Boden hatte, dacht ich mir: scheiß drauf. Jetzt ist es hinten halt stumpfer ...
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
Kurzes Update zu den Chilis... wenn ich am Wochenende fleißig im Garten war, bekommt ihr auch ein paar Impressionen...

Im Büro: die Pflanzen haben den Wechsel in die 14 l Kübel gut mitgemacht, nur die Rocoto Mini Olive, die ich nach Erhalt sofort in einen großen Topf gesetzt und unterhalb der Y-Verzweigung gekappt hatte, hat fast all ihre alten Blätter abgeworfen. Dafür is sie aus allen Blattachseln schön ausgetrieben... Sieht noch n bisschen gerupft aus.
Die Inca Peach Drop wächst gut, hat 7 tolle Früchte entwickelt und bald gehen die nächsten Blüten auf.
Die Aribibi Gusano wurde ebenfalls gekappt und treibt richtig krass dicht durch. Von Blüten noch keine Spur... naja gut, Ansätze schon, aber noch nichts spruchreifes hier. Ich hoffe ich kann noch ne Weile in diesem Bürozimmer bleiben, die Fensterfront ist wirklich fantastisch... sonst wird das mglw. nichts mit reifen Früchten dieses Jahr.
Die selbst gezogene Stavros hat die 50 cm erreicht und blüht durch... zwei der älteren Früchte hat sie behalten, die müssen sich jetzt "nur noch" umfärben... ich kann nicht warten, dass dauert mir zu lange! :sour:

Im Garten gibts auch schon schöne Fruchtansätze im Freiland und im GwH bei den annuums und baccatums. Die chinense lassen auch hier auf sich warten... und irgedwas hat deren Blätter im neuen Beet angegriffen... Sieht gar nicht nach Fraß so richtig aus... vllt zieht deren Duft irgend ne streunende Katze an? Ich mach mal in Ruhe ein aussagekräftiges Foto...
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
So, jetzt das versprochene Bilderupdate:


full


Als erste färbt sich die unbekannte um, ich freu mich. Das Saatgut ist schon mal sortenrein, weil derweil noch nichts anderes geblüht hat. Diese "Königsblüte" habe ich bewusst stehen gelassen und die in den nächsten Verzweigungen abgeknipst. Sie wächst wirklich identisch mit der Dead Man's Hand, ich bin versucht zu glauben dass beide wahre C. frutescens sind, kleine Blätter, gedrungener Wuchs ... die DMH hängt mit ihren gefühlten nicht mal 20 cm voll mit Beeren. Sobald die umfärben muss ich die mal genauer ablichten... ich hoffe sie schmeckt.


full


Ebenfalls voll hängt die Limon. Wirklich schnell für eine C. chinense. Die anderen blühen gerade mal träge. Zumindest hier habe ich eine Ernte sicher. Auch wenn ich mit der Limon nicht so richtig was anzufangen weiß, freu ich mich doch sehr über den Behang. Def. mehr als im letzten Jahr, da ist die allerdings auch schon irgendwann explodiert ... so richtig Lust auf verhüten habe ich nicht, aber ich schätze ich schaue mich mal nach Organzabeutelchen oder ähnlichem um ... n paar Ziplockbeutel hab ich noch da.


full


immernoch ganz schön traurig sieht die Rocoto nach dem Sonnenbrand aus ... ich hoffe sie berappelt sich noch. Ein paar neue Blätter sind gebildet, aber ich fürchte irgendwie hat sie sich nicht ordentlich eingewurzelt nach dem Stress ...


full


Hier mal der "Abessinische Kohl" - ich find der sieht schon toll aus ... mal gucken wie ich den wohl nutze. Ich denke mal in die nächste Gemüsepfanne schnibbel ich mir ein paar Blätter rein. Hoffentlich dann schon mit frischen Chilis :hungry:


full


und das hier ist unsere kleine botanische Kuriosität aus dem Garten ... ich hab damals gefürchtet dass meine Quitte eingeht und habe einem Freund mal anhand eines Beispiels das Veredeln erklären wollen ... so ist die Quitte auf die Weißdornhecke gekommen. Perfekt angewachsen würde ich sagen ...


... und zuletzt noch ein paar Blumenimpressionen aus dem Garten :)
full


full


full
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
Als erste eigene Chili dieses Jahres, habe ich gerade die Inca Peach Drop verspeist und muss sagen: knallt mit Plazenta ordentlich rein, deutlich heftiger als ich von "einer 6" erwartet hätte. Gut möglich, dass die Frucht noch nich ganz reif war... ihr hat Süße gefehlt, dennoch spritzig säuerlich-fruchtig, schon ähnlich der Aji Cristal, die ich bis jetzt als einzige C. baccatum aus den Vorjahren kenne (und die man ja gut halb reif essen kann)
Geschmacklich okay- mal gucken ob da noch was kommt wenn sie länger hängen. Wuchs, Behang und Optik gefallen mir schon mal ganz gut!
 
Zuletzt bearbeitet:

Moki28

Chiligrünschnabel
Beiträge
9
Habe dieses Jahr auch mal einen Versuch gewagt. Bisher bin ich sehr zufrieden, nur leider gibt es immer wieder Schädlinge zu bekämpfen. Geachmacklich kann ich mich meinem Vorredner anschließen, die Dinger sind doch sehr scharf und fruchtig.
IMG-20220620-WA0001.jpg
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
Hallo Moki,
Deine Pflanze sieht echt gut aus. Meine macht gerade einen neuen Schwung Blüten, nachdem sie von erstem nur wenige behalten hatte. Ich hoffe, dass jetzt ein größerer Anteil Früchte ausbildet...
In die Breite geht sie jetzt auch richtig... tolle Sorte!

Gerade hab ich die erste umgefärbte Stavros probiert... Hui! Damit hätte ich nicht gerechnet... sind es die Trauermücken im Büro die dafür sorgen, dass die Pflanzen durch Stress so viel Capsaicin bilden? Jedenfalls war das deutlich über den 1-4 die ich im Internet gefunden habe. Ansonsten wie ne knackige Paprika!


[Edit] mir fällt grad ein: vor der Aji Cristal hatte ich schon mal Blondie im Anbau, auch eine C. baccatum... die war deutlich "parfumierter" wenn auch nur leicht (Soll heißen neben diesem bedufteten hab ich kein anderes Aroma über die Schärfe hinaus feststellen können). Die hatte eine richtig beißende Schärfe, fand ich unangenehm. nicht zum so essen geeignet...
 
Zuletzt bearbeitet:

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
uiuiui... auch hier schleicht sich eine ausgeprägte Sommerflaute ein. einiges passiert trotzdem im Garten, auch wenn die Motivation das fürs Forum gebührend festzuhalten, auf niedrigem Niveau bleibt...

Hier mal der "Abessinische Kohl" - ich find der sieht schon toll aus ... mal gucken wie ich den wohl nutze. Ich denke mal in die nächste Gemüsepfanne schnibbel ich mir ein paar Blätter rein. Hoffentlich dann schon mit frischen Chilis :hungry:
war ganz lecker, leider waren die Blütenstiele viel zu hart. hab die Triebspitzen mit rein geschnibbelt weil nich so viel zusammen kam.


mein kohlbeet ist abgeerntet nachdem alles in Blüte wollte. Mibuna war ziemlich schossfest, schmeckte mir aber nich besonders. folgendes ist jetzt reingewandert:
  • Grünkohl
  • Röschenkohl
  • Rosenkohl
  • Wirsing
  • Spitzkohl
  • n paar Kopfsalate
bin gespannt ob das gut geht. nach der Paprikaernte im letzten Jahr habe ich das Beet noch schnell mit Purple Sprouting Brokkoli bestellt, der fast komplett erfroren ist. somit sind dort jetzt drei Generationen Kohl rein gewandert. nächstes Jahr gibt's dann wieder ein Kohlbeet in Mischkultur, wo ich das Kohl auf Kohl pflanzen nich so sehr auf die Spitze treibe.
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
full


ich habe mich mit einem Freund durchgefuttert ... son bischen was kann ich zu den Sorten sagen, aber ich glaube ich würd die lieber einzeln in Ruhe auch für mich selber verköstigen.
Geschmacklich für mich wie letztes Jahr das Highlight: Trinidad Perfume (die zwei gelben in der Mitte)
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
Hier noch mal n paar Bilder aus dem Garten:

full

Ethiopian Brown funktioniert schon mal im Freiland. Auf die war ich besonders scharf :joyful:

full

Grenada Seasoning hängt teilweise voll. Die Pflanze hier im Gewächshaus ist etwas bedrängt durch die anderen. Im Freiland sieht die sogar auch ganz gut aus. Die Trinidad Perfumes (gegen die ich die GS teste) liefern aber im GwH schon.

full

das Saatgut von der Gelben Bete war schon recht alt und ist nur schlecht aufgelaufen. Dafür macht die gigantische Knollen!

full

full

Die Monarden sind schon so gut wie durch, das hier waren die letzten noch nicht verblühten Blütenstände. Die haben sich dieses Jahr toll entwickelt ... krasser Duft. Kann ich empfehlen!

full

und zum Schluss noch ein kleines Erntebild :)
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
full


full


Am meisten Spaß macht mir gerade die Biquinho white. Sehr fruchtig und lecker, mit einem guten Schärfekick für meine Verhältnisse. Ich bin mit der rundum zufrieden. Trägt sowohl im Freiland (oben) als auch im Gewächshaus (unten) super. Die ersetzt mir die Limon, ebenfalls ein Massenträger mit kleinen Früchten. Die Biquinho hat einfach viel mehr Aroma :)
 

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
Ich denke so in zwei Woche startet bei mir überhaupt eine größere Ernte.
Ich kann bereits regelmäßig von der Limon, Dead Man's Hand, Stavros, Ethiopian Brown, Trinidad Perfume und Biquinho ernten.
Auf sich warten lassen immer noch die Grenada Seasoning, Scotch Bonnet und Aji Monagre

alle anderen haben bisher nur ne kleine Probierfrucht geliefert oder so ... auch die Gemüsepaprika waren eher notreif. Ich schreibe dann was, wenn ich die Sorten gegeneinander verkostet habe. Aber jetzt noch zwei detailbildchen von meinen "orangenen":

full

Carrot Drop

full

Trinidad Perfume (okay, die is eher "Sonnenblumengelb" bis hellorange?) auf den Fotos sehen die Farben der beiden ähnlich aus, ich muss die mal nebeneinander legen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
Ich habe gerade für Ordnung im Gewächshaus gesorgt. Neben der Carrot Drop hatte ich drei gut aussehende Radies aus dem Frühjahr wieder eingesetzt, die jetzt mit der Saatgutproduktion so gut wie durch waren. Ich habe Haufenweise Schoten (ja, hier botanisch korrekt, da sie aus zwei verwachsenen Fruchtblättern gebildet werden und an Bauch- und Rückennaht aufgehen) geerntet und werde jetzt gleich einen Schwung wieder aussäen. Ich hatte im letzten Jahr zwei Sorten nebeneinander in Blüte gehen lassen und aus dem saatgut der gelben sind sowohl fahl-violette als auch gelbliche herausgekommen. Sollte sich also irgendwie verkreuzt haben... nur war das ein klassisch rot weißes, dass daneben stand. Bin sehr gespannt, was die F2 Generation bringt...

Jetzt habe ich endlich wieder ein bischen mehr Luft in dieser Ecke (und gleich noch ein weiteres Wühlmausloch entdeckt.

full


full
 
Zuletzt bearbeitet:

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
So, ich habe am Sonntag mit ein paar Freunden die Chilis verköstigt. Nur vor den scharfen C. chinense sind wir ausgestiegen, weil es schon zu spät wurde.

Pantos
Schärfe; 0, wässrig, leicht süß, milder Paprikageschmack
festes Fruchtfleisch - Geschmack: 4
full


Lipstick
Schärfe: 0, (wässrig)saftig, gute Süße, milder Paprikageschmack, etwas bitter (weil nicht ganz reif)
gute Wandstärke - Geschmack: 5
full


Antalya Dan
Schärfe: 0, wässrig, unreif, leicht bitter-herb
gute Wandstärke - Geschmack: 1
full


Dead Man's Hand
Schärfe: 0-1, leicht süß, Zitrus
störende Haut und Kerne - Geschmack: 2
full


Trinidad Perfume
Schärfe ohne: 1, mit Plazenta: 3, fruchtig (Orange, Melone?), chinensig, parfümiert (mit Plazenta)
Wandstärke gering, saftig - Geschmack: 8 (Outdoorfrucht fader)
full


Grenada Seasoning
Schärfe ohne: 2, mit Plazenta: 5, Zitronig, Paprika, Gurke, mit Plazenta leicht chinensig
Wanstärke gut, saftig - Geschmack: 6
full


Stavros
Schärfe ohne: 0-3, mit Plazenta: 2-6, Paprika, leicht fruchtig
Wandstärke gering, Haut fest - Geschmack: 3-4
full


Unbekannte
Schärfe ohne: 4, mit Plazenta: 8, Fruchtig-süß, Plazenta leicht seifig
Wandstärke gering, weniger festfleischig, Geschmack: 5
full


Ethiopian brown
Schärfe ohne: 3 mit Plazenta: 7, erdig, rauchig, pfeffrig
etwas feste Haut, etwas trockeneres Fruchtfleisch, Geschmack: 5-6
full


Inca Peach Drop
Schärfe ohne: 3, mit Plazenta: 6, Limette, pfeffrig-parfümiert
Haut dünn, Geschmack: 7
full


Carrot Drop F3 Gewächshaus
Schärfe ohne: 3, mit Plazenta: 7, fruchtig, leicht nach Apfel, mit Plazenta pfeffrig
spritzig, Geschmack: 4

Carrot Drop F3 Beet
Schärfe ohne: 2, mit Plazenta: 6, fruchtig, sauer, orange, mild pfeffrig
spritzig, Geschmack: 5

Carrot Drop F3 Topf
Schärfe ohne: 3, mit Plazenta: 5 Pfeffrig
okay, Geschmack: 3

Aji Cristal
Schärfe ohne: 2, mit Plazenta: 7, fruchtig (Ananas), süß-säuerlich, etwas chinensig
knackig, Haut etwas zu fest, Geschmack: 5
full


Rocoto Cuello Rojo Ollantaytambo
Schärfe ohne 2, mit Plazenta: 5, torfig, rauchig, unreife Banane :wacky:
gute Wandstärke, weiche Haut, saftig, Geschmack: 6


Das wars erst mal, fehlen noch die Biquinho, Limon und Scotch Bonnet Chocolate an die wir uns nicht mehr ran getraut haben, sowie Palermo braun (die ich allerdings schon vorher gegen die anderen Gemüsepaprika gekostet habe und die bessere Noten als Lipstick und Pantos bekommt) und Aji Monage (die immer noch keine reife Frucht abgeworfen hat)
Von den gekauften Pflanzen hat die Inca Peach Drop mir schon eine reiche Ernte beschert - die Aribibi Gusano und die Rocoto Mini Olive haben mir das verpflanzen so übel genommen, dass ich sie wohl komplett vergessen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Porkl

Skatin' Satan & Salsa
Beiträge
420
So, jetzt die letzten im Bunde:

Biquinho white
Schärfe ohne 4, mit Plazenta 6
fruchtig-frisch, Zitrone, evtl Basilikum
saftig-fest, Geschmack: 7 - kein Unterschied zwischen Freiland und Gewächshaus

Aji Monagre
Schärfe 0
Paprikaaroma
Geringe Wandstärke, Geschmack: 3

Limon
Schärfe ohne 3, mit Plazenta 6
Chinensig, leicht bitter, eher fad (vllt der vorangeschrittenen Saison geschuldet)
Haut eher fest, Geschmack: 3 (vorher besser?)

Chocolate Scotch Bonnet
Schärfe ohne 4, mit Plazenta 9
blumig, bonbon-kaugummiartig, leicht seifig
mäßig festes Fruchtfleisch, Geschmack: 7

full

Biquinhos outdoor, Trinidad Perfume, Aji Monagre, Carrot Drop, Scotch Bonnet, Biquinho Gewächshaus, Aji Cristal und Limon
 

Oben Unten