Kurze Frage - Kurze Antwort (Kulinarikedition)


C18H29NO3

Nobody expects the Spanish Inquisition!
Beiträge
3.388
Als Pendant zu dem Chilifragethread dachte ich könnte es sich ja mal lohnen, hier einen aufzumachen.

Allgemein für Fragen rund ums kochen/braten/backen/einmachen etc., die nicht groß "Diskussionen" oder lange Erklärungen benötigen.


(Soll jetzt natürlich nicht Leute abhalten, bei interessanten Fragen einen eigenen Thread zu erstellen)
 

C18H29NO3

Nobody expects the Spanish Inquisition!
Beiträge
3.388
Und ich fange direkt mit einer eventuell etwas eigenartig anmutenden Frage an:

Hat hier jemand schonmal Schweineblut im Netz bestellt oder direkt beim Metzger gekauft? Wie war da die Qualität und ggf. der Versand etc?


Ich will schwedischen Blutpudding machen, habe letztes Jahr im Urlaub das erste Mal seit der Kindheit den mal wieder gegessen und aktuell Lust darauf und da man aktuell ja ohnehin viel Zuhause ist, bieten sich solche Aktionen gerade an :D
 

Fee1693

Dauerscharfesser
Beiträge
688
Ich würde es im Schlachthof versuchen oder bei einem Metzger der selbst schlachtet. Inet fände ich bei so einem Produkt nicht so prickelnd.
 

C18H29NO3

Nobody expects the Spanish Inquisition!
Beiträge
3.388
Ich würde es im Schlachthof versuchen oder bei einem Metzger der selbst schlachtet. Inet fände ich bei so einem Produkt nicht so prickelnd.
Das Problem bei dem aktuellen Metzgerschwund ist leider die Verfügbarkeit, die zwei die ich angerufen habe konnten mir leider nicht weiterhelfen, aber ja, das im Netz zu bestellen fände ich auch nicht so prickelnd :whistling:
 

Fee1693

Dauerscharfesser
Beiträge
688
Versuch es entweder beim Veterinäramt, müssten Stadt und Landkreis gemeinsam haben oder beim Gewerbeamt von der Stadt bzw. Landkreis = Landratsamt. Die können dir bestimmt sagen, welche Metzger bei Euch noch selber schlachten.
 

Mütze

Chilitarier
Beiträge
1.428
Wo ich gute Erfahrung gemacht habe, zumindest mit Därmen und ähnlichen ist:


Da gibs wie ich gerade gesehen hab zumindest Blutpulver.
 

promoll

Habanerolecker
Beiträge
381
Gilt noch die Faustformel, größere Jungpflanzen erst ab 10°C temporär in die Sonne stellen und keinesfalls schon bei 8°C?
 

promoll

Habanerolecker
Beiträge
381
Habe gerade den Thread zum Thema Außentemperatur entdeckt. Da sprechen sich die meisten gegen das frühe Rausstellen aus. Das beantwortet meine Frage
 

Patrick83

Jolokiajunkie
Beiträge
3.328
Hat sich jemand von euch schon mal an Loomi (getrocknete Limetten) versucht?
Falls ja, was gibt es bei der Herstellung zu beachten?
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
12.003
Hat sich jemand von euch schon mal an Loomi (getrocknete Limetten) versucht?
Falls ja, was gibt es bei der Herstellung zu beachten?
Erinnert mich an Kitchen Impossible, als Alexander Herrmann letztens eine Limette genießen durfte. :D
Ich persönlich habe nur Erfahrungen mit getrockneten Zitronenscheiben, die ich als Tee-artigen-Aufguss im Büro genieße. Durch die Zellstruktur, dauert das Dörren wirklich ziemlich lange.
 

TabaScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
748
Warum verkümmern bei meinen Reapers die Knospen?
20210510_175006.jpg
 

goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.330
Hatte heute so eine leckere, gekaufte Falafel und würd das gerne selbst machen, hab aber null Ahnung von orientalischen Rezepten.

In diesem Rezept werden getrocknete Kichererbsen genommen (in den Kommentaren wurden aber auch frische erwähnt) und nach der Formung der Bällchen werden sie in Fett frittiert.

Nun meine Fragen als absoluter Anfänger:
1a. Bekomme ich im Supermarkt/Discounter (ich habe hier Rewe, penny, lidl und einen Mix Markt) günstig diese Kichererbsen? Ich kenne nur die in Dosen, aber die eignen sich dann wohl nicht?

1b. Die über Nacht eingeweichten Kichererbsen sollen ohne Wasser püriert werden. Schafft das ein normaler Pürierstab oder braucht es hier Mixer/Küchenmaschine die ich nicht habe?

2. Ich hatte erst einmal frischen Supermarktkoriander und einmal eingelegten aus dem Glas. Beides schmeckte scheusslich seifig und war für mich nicht geniessbar. Ist das immer so oder nur bei schlechter Qualität?

3. Ich hab weder Fritteuse noch möchte ich Fett im Kochtopf erhitzen (ist mir viel zu gefährlich) - kann man die Bällchen wie Frikadellen braten oder in etwas Fett im Backofen machen?

Normalerweise teste und experimentiere ich einfach, aber hier gibt es mir einfach zu unbekannte und selten gebrauchte/teure Zutaten um das Hals über Kopf zu probieren.
Bin für alle Tipps zum Thema Falafel dankbar!
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten