Mein Garten


Krex

Chilitarier
Beiträge
2.083
Hallo liebe Hotpain Mitglieder,

Hier dokumentiere ich unseren "Weg" im neuem Heim inkl. Garten.

Wenn ich mal Muse habe, dann werde ich mal noch ein paar Bilder einstellen wie der Jungle mal ausgesehen hat, bevor dort auch nur ein Finger krumm gemacht wurde.

Heute habe ich ein sagenhaftes Unkraut weg gemacht, wenn jemand weiß wie das heißt, immer raus damit. Denn ich weiß es nicht. Ich weiß nur das mein Nachbar das ganz toll findet und um seinen Gartenteich herum hat.

Ich habe das heute manuell, Halm für Halm, niedergemacht. Das nächste Mal nehme ich nen Freischneider!



So sah es dann hinterher aus.





Inmitten des schrecklichem Gewüchs tauchten, einfach aus dem nix heraus, sehr vertraute Gewächse auf:


Wenn ich mich recht entsinne, sind das Blütenknospen, oder etwa nicht?



Mich freut, dass die Pflaume/Zwetschge nach dem radikalen Rückschnitt im Januar wieder zu leben beginnt.
Der Baum war höher als das Haus, ich gehe mal von guten 8m aus. Kurzer Prozess, die Hälfte ist ab. Naja, sah schon ein bisschen traurig aus. Und bis vor Kurzem dachte ich echt, oh Mist, den haben wir gekillt.
Aber das Leben findet immer seinem Weg, wie wir seit Bluesman's GWH-Ausbruch wissen.



Das da noch andere Blumen stehen, stört keinen. Außer das ich gern wüsste was es ist. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Vermutlich ein Apfel?!


Das solls erstmal gewesen sein.

Ich möchte mit Worten enden, die bestimmt schon jeder einmal gehört hat:

"Heute ist nicht alle Tage, ich komm' wieder, keine Frage!"
 
Zuletzt bearbeitet:

chilitante2014

Jalapenogenießer
Beiträge
181
RE: Mein Garten und Biotop

das wird interessant. bin echt gespannt was ihr in nächster zeit in eurem neuen grundstück so zaubert :)
 

artemisa

Habanerolecker
Beiträge
353
RE: Mein Garten und Biotop

Hey Krex, ich denke ich kann Dir weiterhelfen :)

Deine Blümchen da, die ganz leicht an Maiglöckchen erinnern - das ist Salomonsiegel.

Dein Unkraut - ein widerlicher Neophyt. Japanischer Riesenknöterich - sieh besser zu dass
Du den schnell los wirst solange es noch geht, der wird auch meterhoch und verbreitet sich rasant.

Abschneiden hilft da übrigens nicht viel. Besser auch alle Wurzeln gleich loswerden.

Die Anpflanzung in Deutschland ist übrigens genehmigungspflichtig weil die Bekämpfung
sehr teuer ist. Würde ich meinem Nachbarn mal kräftig auf die Nase binden.
 

h w

Jalapenogenießer
Beiträge
163
RE: Mein Garten und Biotop

könnte auch sachalin-staudenknöterich, böhmischer knöterich, oder igniscum sein. pflanze unter salomonssiegel ist knoblauchsrauke.
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
2.083
RE: Mein Garten und Biotop

artemisa schrieb:
Deine Blümchen da, die ganz leicht an Maiglöckchen erinnern - das ist Salomonsiegel.

meterhoch und verbreitet sich rasant.
--> check, habe ich letztes Jahr gesehen. Bin dort mit dem Benzintrimmer durch.

artemisa schrieb:
Die Anpflanzung in Deutschland ist übrigens genehmigungspflichtig weil die Bekämpfung
sehr teuer ist. Würde ich meinem Nachbarn mal kräftig auf die Nase binden.
--> da ich erst neu dorthin gezogen bin und mich gut mit ihm verstehe, werde ich das noch etwas hinauszögern. Aber bei Gelegenheit mal aufklären.

Danke für dein Sachkenntnis und Hilfe.
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
2.083
RE: Mein Garten und Biotop

h w schrieb:
könnte auch sachalin-staudenknöterich, böhmischer knöterich, oder igniscum sein. pflanze unter salomonssiegel ist knoblauchsrauke.
Danke dir, und ich dachte dass das ne Taubnessel ist:blink:
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
2.083
RE: Mein Garten und Biotop

Hallo Allerseits,

ich habe keine Mühen gescheut und mal die Bilder von meinem Jungle rausgekramt.

Da steht jetzt das Haus.


Von der Straße zu den Quitten durchgekämft..



Im rechten Bildrand ist die jetzt gestutzte Pflaume.


Hinter den Quitten, der jap. Knöterich, zum ersten Mal gestutzt.


Der tote Baum im hinteren Eck des Grundstücks. Beim Versuch die Lianen vom Baum zu trennen, fiel leider die Hälfte vom Baum ab/um.


Irgendwo in der Mitte des Grundstückes, wahrscheinlich auf dem Weg vom toten Baum zur Gasse, die am Grundstück vorbeiführt.




Durchgeschlagen, zumindest bis zur Gasse.


Die Mirabelle, vor Ihr steht noch eine tote Pflaume. Was soll ich sagen, ich lehnte mich an und der Klügere gab nach... :D


Erste Rodung. und es sollte nicht die letzte sein.








 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sue

Krex

Chilitarier
Beiträge
2.083
RE: Mein Garten und Biotop - So sah der Jungle aus

Moinsen,

Die letzten Tage ist nicht nur bei den Chilis etwas passiert, nein. Auch im Garten wurde kräftig malocht.

Die Wurzeln, die einst die Grundstücksgrenze markierten, sind entsorgt.
Der Holzhaufen ist gesägt und verbracht worden.


Zwar noch nicht endgültig, aber zumindest aus den Augen geräumt. Ich werds wahrscheinlich noch 3mal in die Hand nehmen müssen, bis es im Kamin Wärme bringt.


JUHU, das letzte offene Männerziel geschafft (Haus und Kind is schon erledigt):
Einen Baum gepflanzt:

Es ist jetzt nicht nach dem Kaliber Deutsche Eiche, aber zumindest hat es Baum Ausmaße, die schwarze Knorpelkirsche. Ich freu mich auf die Ernte. Die Schubkarre is super für große Ernten, die kippt nich um, egal wievoll man sie lädt :D


Nachdem die Kirsche gepflanzt war, habe ich mich ans Aufräumen gemacht.
Zuerst musste eine Art Teichfolie weggeräumt werden. Teichfolie, nur 3mal dicker.
Die war zusammengeknüllt wie ein Stück Papier, nur in Groß halt. Mit 3 Mann nicht wegzubewegen. Also dann Stück für Stück. Mit ner neuen Cuttermesserklinge hats dann auch nur ne Stunde gedauert, bis es vollbracht war.
Zum Glück war sie nur mit Erde und Nüssen gefüllt, wahrscheinlich diente Sie Nagern als Vorratslager.


Und dann noch eben die Holzreste wegharken. Das hat zum Glück auch nur 2 Tage gedauert:confused:.
Jetzt müssen die kleinen Haufen nur noch weggekarrt werden. Oder ne Warmentsorgung, mal schauen was die FFW sagt.


Sobald die Wiese (!), nicht Rasen, entsteht gibts neue Bilder.

Bis dahin
MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

mersch

Habanerolecker
Beiträge
336
RE: Mein Garten - Bilderupdate

Also meinen Respekt hast du :clapping:
Ich hatte sowas in viel kleinerem Maßstab und wollte mehr als einmal hinschmeissen.


Grüße
 

Clepto

Jalapenogenießer
Beiträge
221
RE: Mein Garten - Bilderupdate

Der Salomonssiegel sieht für mich eher nach Vielblütiger Weißwurz aus. Gibts davon nochmal bessere Bilder? :D
 

JasonV

I´m the one who knocks
Beiträge
2.876
RE: Mein Garten - Bilderupdate

Das ist ja ein ordentliches Projekt :thumbsup:
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
2.083
RE: Mein Garten - Bilderupdate

Jupp, da liegt noch einiges vor uns.
Aber das wußten wir. Und was man mit den eigenen Händen erschafft, ist gleich viel mehr wert, zumindest ideell.
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
2.083
RE: Mein Garten - Bilderupdate

Clepto schrieb:
Der Salomonssiegel sieht für mich eher nach Vielblütiger Weißwurz aus. Gibts davon nochmal bessere Bilder? :D
Hm, naja, ist grad schwierig. :angel: Die Motorsense hat nix übrig gelassen. Ich könnte aber die Wurzel umsetzen und schauen ob dann im Laufe des Jahres noch etwas kommt.
Ich habe mal bei Wiki geguckt, finde aber keinen Unterschied.
 

Bläckmann75

Chiligrünschnabel
Beiträge
60
RE: Mein Garten - Bilderupdate

Bläckmann 75

Hallo Krex, diese Salamonsiegel vermehren sich durch unterirdische Wurzelausläufer sehr stark.

Hochachtung für die geleistete Arbeit, war ja schon Urwaldmässig, Wie heißt es : Es ist noch viel zu

tun ,back mers an.

VG Klaus vom Neckerursprung.
 

Oben Unten