Moppeliwan 2019_Ende


moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Globaler Moderator
Beiträge
8.876
Update letzter Teil: Die Annuum. Bis auf die Serrano Purple haben sie alle mindestens schon Knospen und ein paar vereinzelte sogar schon die ein oder andere Beere.

Antep Aci Dolma erholt sich immer mehr.


Cacho Negro mit erster Beere



Caloro


Gorria


Jalapeno Chile im Doppelpack. An der rechten hatte ich die erste Beere hängen lassen. Es zeigt sich deutlich, dass die Pflanze ihre Energie auf die Beere konzentriert und auf Größenwachstum verzichtet hat.



Jalapeno El Jefe



Pimenta da Terra hat sich lange beim Wachstum zurück gehalten, jetzt legt sie los.


Red Agama auch im Doppelpack


Und noch ein Doppelpack. Weil ich sie so bekommen habe, durften die Serrano Purple zusammen bleiben.


Serrano Tampiqueno
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Globaler Moderator
Beiträge
8.876
Danke Tom! :) Jetzt ja:happy:, habe allerdings vorhin etwas in meinem 2018er Thread recherchiert und feststellen müssen, dass ich gegenüber 2018 so um die 2 Monate zurück liege!:arghh:

Ich weiß, bin nicht der einzige und trage es daher mit Fassung!;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Edi

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Beiträge
9.328
Die Pflanzen sehen doch zusehends besser aus!
Sehr gut finde ich den Wachstumsvergleich der Jalapeno. Das wird ja immer gerne hinterfragt und da sieht man das wunderbar!
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Globaler Moderator
Beiträge
8.876
Die Pflanzen sehen doch zusehends besser aus!
Dem kann ich mich nur anschliessen. Die Pflanzen haben prima aufgeholt.
Das sieht man! Da hängen ja auch schon ordentliche Brummer dran :thumbsup:
Danke euch!:)

Sehr gut finde ich den Wachstumsvergleich der Jalapeno. Das wird ja immer gerne hinterfragt und da sieht man das wunderbar!
War eigentlich nur so eine "Schnapsidee", aber ich bin froh, dass ich es probiert habe!;)
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Globaler Moderator
Beiträge
8.876
Heute die erste Ernte eingefahren, 1,5 g mit Stiel!:D

Aji Rosita Red


Ohne Samen und fast ohne Plazenta. Süßlich, Paprikaaroma, erst im Bereich der kaum vorhandenen Plazenta Chinensegeschmack mit einer Schärfe von 0,5 – 1. Die nächsten Beeren sind wesentlich größer, bin schon gespannt, wie die sich geschmacklich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten