- Pepperworld - aktuelle Ereignisse -


Melone

Jalapenogenießer
Beiträge
141
Also bei mir wurde im April innerhalb von vier Tagen auf meine Mail geantwortet. Thema war eigentlich nur das ich PW informiert habe das ich nicht, wie angegeben, eine gesonderte E-Mail über den Versand der bestellten Pflanzen erhalten habe und es somit Zufall war das ich an dem Samstag, an dem geliefert wurde, zu Hause war.
PS. Die Pflanzen waren sehr schön und wachsen ordentlich weiter, besonders die Sili A Top will wohl mal ein richtiger Busch werden:D
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
19.858
Das Gute ist ja, die Chili-Pflanzen bleiben ja nicht klein, wenn man sie bekommt. Sie wachsen halt beim Alexander weiter und er kümmert sich darum. Vielleicht bekommt man seine Pflanzen schon mit Beeren dran.
Die Pflanzen kommen schon fast ausgewachsen an und Alex kümmert sich bestimmt gut um seine "Schützlinge".
Also nur die Ruhe. :happy:
 

imuvrini

Der die Sonne braucht
Beiträge
681
die Chili-Pflanzen bleiben ja nicht klein, wenn man sie bekommt
Genau das denke ich auch schon die ganze Zeit. Man kriegt sie zwar wohl verspätet aber evtl. sogar besser als bei einem selbst. Jedenfalls hat man sich so den ein oder anderen Hagelschaden erspart. :whistling:

Info: Meine Bestellung bei PW verlief vor 3 Wochen flott und reibungslos. Ich hatte allerdings auch keinen Mail-Kontakt. Ebenso die Bestellung vor 2 Wochen: Keine Probleme!

Gruß
wolfgang (Sommerwartender)
 
G

Gelöschtes Mitglied 18410

Gast
Verstehe nicht, wieso Leute, die nicht betroffen sind, das ganze hier klein reden. Ist das so etwas wie ein Freundschaftsdienst? Ich habe eine Pflanze gesehen, bei der wächst rein gar nichts mehr. Nein, die Pflanze wurde nicht falsch gedüngt oder falsch umgetopft oder was auch immer. Außerdem haben Alex & PW hier schon längst Fehler eingestanden und nun ist es an ihnen, die Kuh aus dem Brunnen zu holen ( ... ich muss hier leider 2 Redewendungen kombinieren). Ich kann es ja verstehen, dass Ihr den Jungunternehmer im ersten Jahr unterstützen wollt, doch klein oder schön reden bringt hier rein gar nichts.

Ich bin überzeugt und ich wünsche mir, dass beide die Situation meistern werden.
 

HatchChileFestival

Dauerscharfesser
Beiträge
846
Vor allem ist immer die Frage: Wie lange wächst nichts mehr? Ich mache dieses Jahr viel Statistik - werde ich ggf. Ende des Jahres mal präsentieren. Zwei Phänomene zeichnen sich schon sehr deutlich ab (ich vermesse zumindest die Höhe meiner Pflanzen alle 3 Tage und notiere Dinge wie Blütenbildung, Schädlingsbefall usw.). Einerseits ist nach einem Umtopfen bei den allermeisten Pflanzen erst mal ~10-15 Tage Ruhepause im Größenwachstum. Zweitens wachsen viele Pflanzen recht üppig, sobald sich aber - verfrüht - Knospen und Blüten bilden - ist das Wachstum mau bis gar nicht vorhanden. Vor allem halt dann, wenn die Pflanzen eh noch relativ klein sind. Am besten zu beobachten bei Chinensen, aber bei anderen auch. Schädlingsbefall mit der anschliessend notwendigen Behandlung können auch einen stark bremsenden Effekt haben. Dazu noch die Verfügbarkeit von Sonne usw.

Insofern eben die Frage: wenn die Pflanzen vor weniger als 10 Tagen angekommen sind, würde mich Nicht-Wachstum überhaupt nicht wundern. Ausnahmen bestätigen die Regel.
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
910
Also ich hab am Samstag bei PW was bestellt, am Mittwoch war das Paket da. Alles drin :)

Auch hab ich Pflanzen (getrennt) bestellt, mache ich immer zeitig als Backup, falls bei meiner Anzucht mal was schiefgeht. Schöne Pflanzen, keine Läuse, teilweise auch schon Früchte dran und sie wachsen auch - Danke an Alex dafür, jetzt hab ich auch noch eine Rocoto mehr :)
 

FloridaBBQ

Habanerolecker
Beiträge
397
Ich muss sagen auch ich habe Pflanzen bestellt und auch ich habe diese später erhalten als angegeben. Trotz zeitiger Bestellung waren 2 Sorten nicht lieferbar und wurden durch andere ersetzt. 1 Bhut und eine Bolivian Hairy. Wenigstens hab ich dann ne Rocoto, meine sind dieses Jahr gar nicht gekommen. Das sie länger bei Alex @Hombre wachsen durften, war der einzige Trost, da ich mir extra Urlaub genommen hatte um mein Projekt Garten zu machen und es mich natürlich geärgert hatte, das hier einiges schief gelaufen war.
Weder Anrufe noch Mails waren von Erfolg gekrönt, die Anrufe landeten alle am bekannten Automaten und auf die Mails habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Das ärgert Kunden.

Die Pflanzen selbst waren bis auf die Austausch Bhut alle im guten Zustand, hatte auch alle Düngerpäckchen. Danke für deine sorgsame Aufzucht Alex!

An der Kommunikation jedoch muss PW noch massiv arbeiten, ich bleibe jedoch treuer Kunde weil es bisher ganz gut war.

Das war mein kleines Resümee meiner PW Bestellung, hoffe ich trete keinem damit auf den Schlips! Fslls doch: Zieht das Teil aus, gehören eh verboten

Euch allen eine erfolgreiche Saison!!!
 

HatchChileFestival

Dauerscharfesser
Beiträge
846
Servus beinand,

ich habe - endlich - jemanden erreicht. Ich vermute, es hat damit zu tun, dass ich ein FAX geschickt habe - mit meiner letzten Mail als Inhalt. Die vorigen Mails wurden alle nur vom Automaten beantwortet. Nun bekam ich eine menschliche Antwort und lt. DHL ist mein Rest von Schafswollpellets unterwegs. Insofern habe ich nun alles bekommen. Die Pflanzen wachsen sehr gut, auch mit diversen Früchten an der Red Savina und der NuMex Suave inzwischen. Die eine Habanero Red hatte nach einer Woche doch noch 2 Thripse und ein paar wenige Läuse, die ich aber mit Knoblauchsud sofort in die ewigen Jagdgründe verbannt habe. Ich nehme an, dass die Viecher vielleicht als Eier oder was auch immer sich erst entwickelt haben - an keiner meiner anderen ca. 20 Pflanzen waren seit über 1 Monat Schädlinge (ausser TM). Die beiden Habanero Red standen aber noch in Quarantäne. Kein Problem für mich, aufpassen sollte man aber immer, wenn man Fremdpflanzen reinbekommt.

Dieses Jahr hatte ich von Dehner einige Pflanzen gekauft. Eine Carolina Reaper war offensichtlich massiv übergossen und hatte deshalb eine ziemliche Trauermückenepidemie. Da flogen 2 Tage lang bis zur "Behandlung" bis zu ca. 50 Stück gleichzeitig aus der Erde auf, wenn man drüber wedelte). Nicht ganz so schlimm ein "Scotch Bonnet", die bekannterweise wohl eher eine Jamaican Hot ist. In manchen meiner gekauften Erden waren auch ordentlich Trauermücken(larven), die aber auch mit Knoblauch/Chilli/Zwiebel-Sud gut dezimiert wurden. Auf der Reaper hatte ich vor 1 Woche wohl insgesamt hunderte von TM, nun mit Knoblauchstückchen auf der Erde muss ich lange suchen, bis ich mal eine einzige TM finde. Insofern sage ich, man muss halt damit leben, dass gewisses Ungeziefer grade von Großbetrieben nicht zu vermeiden ist. Die Thripse könnten auch noch Überbleibsel eines bei mir vor ca. 1 Monat aufgetretenen Befalls sein - obwohl unwahrscheinlich, da räumlich getrennt und keine mehr in der Zwischenzeit gesehen. Blattläuse hatte ich bei mir im 4. Stock keine vorher dieses Jahr. Aber es waren eben auch nur eine Handvoll (< 5) - also kein Drama.
 

Chili-Wäller

Habanerolecker
Beiträge
388
Hatte bei Pepperworld 2 Charapita bestellt. Im angegebenen Zeitraum bekommen. Pflanzen 1a. Zwar klein aber vollkommen in Ordnung. Lediglich 1 statt 2 Düngepacks bekommen. Und was sollst. Aufgeteilt ind dann muss ich halt früher nachdüngen. Alles so gelaufen wie es sollte.

Finde es eher schlimm das es Menschen gibt die alles sofort haben müssen. Trotz angegebenen Versandzeitraum nur meckern wi die Lieferung bleibt. Allein dieser Aufwand kann da auch einen Service an die Grenzen bringen. Dann könnte man sich auch mit den wichtigeren Fällen beschäftigen.
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.590
Ich mache dieses Jahr viel Statistik - werde ich ggf. Ende des Jahres mal präsentieren.
An diesen Statistiken bin und bestimmt auch viele Andere sehr interessiert.

Ich wollte schon immer genau wissen, wie sich umtopfen, gutes und schlechtes Wetter usw. auf das Wachstum auswirkt.
Ich habe zwar viele Erfahrungswerte, aber Zahlen sind genauer und Erfahrungswerte geben manchmal eine verfälsche Realität wieder.
 

HatchChileFestival

Dauerscharfesser
Beiträge
846
@Anfänger2013 - das wussste ich doch, dass Du daran interessiert bist. :) Bist ja ein noch größerer Tester wie ich. Ein paar kleine Löcher hat meine Statistik leider - ich habe sie nicht mit Regen/bewölkt/düster(Gewittertage) verknüpft. Aber immerhin habe ich einen Temperaturdatenlogger laufen, dessen Werte ich dann aber noch einpfriemeln muss. Wie gesagt, im Spätherbst werde ich das dann machen.
 

Oben Unten