Pilze 2021

schalabenjo

Chilitarier
Beiträge
1.946
Ich bin mal so frech und eröffne den 21er Pilzfaden. :D
IMG_20210101_113718.jpg
IMG_20210101_114116.jpg
IMG_20210101_114142.jpg
IMG_20210101_114417.jpg
IMG_20210101_114701.jpg
IMG_20210101_114814.jpg
IMG_20210101_114851.jpg
 

Oswin

Jalapenogenießer
Beiträge
161
na ja ich hab grad zwei kleine projekte am laufen und versuche mich mit austernpilze und kreuterseitling..

als substrat habe ich strohpellets aus dem heimtierbereich..

das was wächst kann ich bestätigen es muss nur noch das richtige sein :nailbiting:

mein erster versuch war fehlgeschlagen da kam nix raus die holzdübel waren wohl schlecht durchwachsen oder zu schwach.. mit körnerbrut ging das echt heftig schnell mein versuch mit körnerbrut habe ich kürzlich erst begonnen und sehe schon das es sich beim austernseitling verbreitet.. sowohl auf holzspähne als auch auf den strohpellets..

den kreuterseitling habe ich gestern erst beimpft mal sehen was passiert (keine körnerbrut)

ich hab die quellkraft von strohpellets überschätzt und musste so einiges wegwerfen..
auch die richtige Wassermenge zu bestimmen war nicht einfach
und das es so viel zeit verschlingt alles vorzubereiten hätte ich nicht gedacht
das ergebnis steht noch aus vielelicht wird es ja gar nichts aber ich hab meinen spass und zeitvertreib solange keine grün weisslichen haare wachen bin ich eventuell auf der richtigen spur :)
 

Oswin

Jalapenogenießer
Beiträge
161
IMG_20210211_200842~2.jpg

Hier mal ein Bild von meinem Experiment irgendwas wächst da ja die Oberseite sieht viel besser aus total durchgewachsen
 

Oswin

Jalapenogenießer
Beiträge
161
mein austernpilz quillt am rand raus... mist der sollte doch noch was wachsen habe ich die box wohl nicht ganz zu gehabt oder zu viel substrat reingetan und nunn quillt es über :(

IMG_20210301_173138.jpg



aber gut zu sehen es ist der richtige pilz :)
 

S.Peter

Habanerolecker
Beiträge
390
@ Oswin:

Pilze helfen der Pflanze bei der Nährstoffaufnahme
Der Pilz profitiert im Gegenzug von der Pflanze (Zucker / Stärke)

Das Teamwork Pflanze/Pilz nennt sich Symbiose
 

Oswin

Jalapenogenießer
Beiträge
161
@ Oswin:

Pilze helfen der Pflanze bei der Nährstoffaufnahme
Der Pilz profitiert im Gegenzug von der Pflanze (Zucker / Stärke)

Das Teamwork Pflanze/Pilz nennt sich Symbiose

nicht jeder pilz ist symbiotisch..

der austernpilz auf meinem bild z.b. zersetzt pflanzliches material wie alte baumstümpfe und verhält sich nicht symbiotisch etc deswegen meine frage obs eventuell ein pilz ist der nährstoffe aus der erde zersetzt und den chilis diese wegnimmt..
 

krallchen

Habanerolecker
Beiträge
518
nein der pilz schadet deiner pflanze nicht. davon hatte ich ganze wälder :happy: und meine chilis sind richtig groß geworden
 

promoll

Jalapenogenießer
Beiträge
242
Gut zu wissen, dass er nicht schadet. Für mich waren sie immer ein Anzeichen für zu feuchte Erde. Habe die betroffenen Pflanzen einige Tage nicht gegossen.

Und die meisten Pilze hatte ich bei sehr günstiger Erde
 

krallchen

Habanerolecker
Beiträge
518
hatte die viel bei der b1 planzerde vom toom weil da viel unverkompostierte holzreste enthalten waren. man hat sich nach einiger zeit dran gewöhnt und die pflanze hat es nicht gekümmert
 
Oben Unten