Schwarzer Prinz 2022


Schwarzer Prinz

Chilitarier
Beiträge
2.147

Schwarzer Prinz

Chilitarier
Beiträge
2.147
Hallo Alexander @Alexander_Hicks ,
vielen Dank für die Wünsche. Leider hatte ich mit Rocotos noch nie Erfolg. Vielleicht mögen die mich nicht? Selbst Wildsorten habe ich schon zum Wachsen gekommen. Und Tomaten haben schon in Anzuchtserde gekeimt, obwohl ich die noch nicht gegossen hatte.
2022 sollen es aber zwei Rocotos werden. Zum Glück finde ich in deinem Shop eine große Auswahl. Und mit ein/zwei Chinensen und Baccaten, wird das Paket auch voll.
Viele Grüße
S P
 

Schwarzer Prinz

Chilitarier
Beiträge
2.147
Hallo @Sarkum ,
vielen Dank für die Wünsche. Leider hatte ich noch kein Glück mit der Anzucht von Rocotos. Da schaue ich schon etwas neidvoll auf deine Pflanzen von diesem Jahr.
2022 sollen es mindestens zwei Rocotos werden, deshalb gebe ich mir viel Mühe. Das "Baden" in 1%-Salpeterlösung habe ich bei einem anderem Samenhändler meines Vertrauen gesehen. Ich bin gespannt, wie die Körner reagieren.
Viele Grüße
S P
 

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
992
Leider hatte ich noch kein Glück mit der Anzucht von Rocotos.
dies kommt sicher bald , ja die brauchen da ein wenig länger😬 die @Swea kann da ein Liedchen von singen :whistling:

meine wollten vor einem Jahr auch nicht. sofort, erst mit anschleifen und Kamillentee 🤔glaube der wars
und höherer Temperatur ....haben auch die sich zum keimen genötigt gefühlt
bitte dran bleiben
Da schaue ich schon etwas neidvoll auf deine Pflanzen von diesem Jahr.
puuuuh was soll ich dazu nur sagen :whistling:
😇wie wäre ein Vergleich
:whistling:gute Idee

neidvoll wenn man es so nennen mag, war ich ein klein wenig wenn man sich beim @Chili Max 67 verlaufen hat :cautious:😉
mittlerweile ist es auf beeindruckt geschrumpft 😁
worauf ich hinaus will ...jeder hat so seine Möglichkeiten um den Pflanzen die idealsten Bedingungen zu schaffen
das klappte dieses Jahr erstaunlich/überraschend gut :happy:
ich werd schauen das ich das erneut so ähnlich hinbekomme bzw. bin noch dabei aufzuarbeiten
was ich da richtig gemacht🤔 habe , damit ich es wiederholen kann
getreu dem Motto....blindes Huhn , findet auch mal nen Korn
1%-Salpeterlösung
da bin ich furchtbar gespannt, eins der Sachen die ich noch nicht ausprobiert habe , Daumen sind weiterhin gedrückt👍
 
Zuletzt bearbeitet:

Swea

Habanerolecker
Beiträge
374
dies kommt sicher bald , ja die brauchen da ein wenig länger😬 die @Swea kann da ein Liedchen von singen :whistling:
Ich hatte den Beitrag heute vormittag schon gelesen, nachdem ich im Zug aufm Weg ins Büro noch hier im Forum gestöbert hatte (... aber irgendwann musst ich ja auch mal aussteigen) und mir gedacht "gut dass es nicht nur mir so geht"

@Schwarzer Prinz ich leide mit dir, ich habe meine Samen am 21.11 in die Keimbox gesteckt und bisher tut sich...(noch) nichts. Habe noch nicht aufgegeben, aber die fortschreitende Zeit macht einen umso hibbeliger, bei mir ist es die Rocoto Olive Mini... Gut Ding will eben Weile haben um mal was aus der Sprüchekiste auszugraben 😉
Drück dir mit deinen sturen Samen jedenfalls die Daumen.
 

Schwarzer Prinz

Chilitarier
Beiträge
2.147
Hallo @Sarkum ,
danke für deine Worte. Ein "blutiger" Anfänger bin ich zwar nicht, aber vielleicht gebe ich mir mit den Rocotos nicht genug Mühe. Das Anschleifen von Samen würde ich bei Kürbiskörner machen, aber bei Chilikörner wüsste ich nicht, wo ich ansetzen sollte. Ich bin halt ein Grobmotoriker. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es am Saatgut liegt. Da die Körner nicht keimen, fangen sie nach Wochen an zu schimmeln. Zusätzlich kann es auch an der Temperatur liegen. Meine Heizmatte wird schon sehr warm, deshalb verwende ich sie sehr ungern. Wenn nix keimt, schaue ich bei Alexander nach ein paar schönen Rocotopflanzen.
Denn Max verfolge ich schon ein paar Jahre. Fast wäre ich zu einem Chilifest vom Max nach Traismauer gefahren. Doch die fast 300 km, von meinem Urlaubsort, waren mir für einen Abstecher doch etwas weit. Meine Frau legte auch ein Veto ein.
Viele Grüße und ein schönes Adventwochenende
S P
 

Schwarzer Prinz

Chilitarier
Beiträge
2.147
Hallo @Swea ,
danke für die netten Worte. Ich drücke dir auch die Daumen.

Hallo @Chiliküche ,
nach einer Woche bin ich auch noch ganz entspannt. In der dritten Woche wird sich das dann bestimmt ändern.

Viele Grüße und ein schönes Adventwochenende
S P
 
Zuletzt bearbeitet:

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
992
aber vielleicht gebe ich mir mit den Rocotos nicht genug Mühe
mit der Salpeterlösung machst du bereits mehr als 90% die hier unterwegs. sind (vermutlich)

mit dem Anschleifen ...war mehr der Verzweiflung geschuldet, wie gesagt : hat nicht auf Anhieb funktioniert

sind so Schleifschwämme , damit gehts einigermaßen

Ich bin halt ein Grobmotoriker.
zu der Gruppe zähle ich mich selbst auch 👍
Meine Heizmatte wird schon sehr warm, deshalb verwende ich sie sehr ungern.
in. Form von einem Temperatur Massaker 🤭hab ich auch das schon hinter mir
in Verbindung. mit nem Thermostat sind die dann geregelt
wobei die Rocoto Samen ja auch ein wenig wärmer vertragen können
Max nach Traismauer gefahren.
mal nachgeschaut ...war mal 15 Minuten entfernt, allerdings vor der Zeit
 

Schwarzer Prinz

Chilitarier
Beiträge
2.147
Habe soeben die beiden Chinensen-Sorten, Fatalii white und Bhutlah gold, aus dem "Badewasser" geholt und auf ein feuchtes Küchenkrepp gelegt. Danach wurden die Körner zugedeckt und an einen warmen Ort gestellt.

Dieses Jahr möchte ich mit restlichen, alten Saatgut beenden. So habe ich noch vier Körner von Gernot @streuner aus Brasilien (Capsicum Chinense, "Cheiro Caya") und fünf Körner einer Capsicum Frutescens, aus Sri Lanka, ins Bad gelegt. Diese beiden Sorten sollen meine "Wundertüte" für 2022 werden.

Viele Grüße
S P
 

Oben Unten