Süd-Nord Gefälle - Letzte Ernte und Saison Ende - satte Kilos

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Das Umtopfen haben sie gut überstanden. In meiner Dummheit hatte ich sie direkt danach wieder unter die Lampe und ans Fenster mit Sonne gestellt und natürlich haben sie dann erstmal gewaltig den Kopf hängen lassen. Sollte es eigentlich besser wissen. Hab es aber schnell genug gemerkt. Restlicher Tag im Schatten und am nächsten Tag war die Sonne dann auch wieder willkommen.

Heute gute 10 Minuten Sonnenbad.

 
Zuletzt bearbeitet:

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Eigentlich kein Update wert, wenn die Orgelpfeifen in der Sonne stehen. Für genau dieses Foto, denn der Wind hat ihnen gar nicht gefallen.
Alle haben die gleiche Anzahl Blätter :smuggrin:.
Vlnr: 2 Habanero Manzano, eine Lemon Drop und vier Aji Cristal.

 
Zuletzt bearbeitet:

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Bis zu 45 Minuten Sonne fanden sie gut in den letzten Tagen. Farbe ist schon dunkel grün geworden inzwischen. Wachsen allgemein recht gut bisher.

Eine der Cristal



Habanero Manzano (gerade mal ein Drittel so hoch)

 
Zuletzt bearbeitet:

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Guter Fortschritt. Sollte für die Cristal jetzt auch ohne Zusatz-Licht gehen.
Sind bis auf die Lemon Drop auch alle so stabil, dass ich sie noch nicht angebunden habe und sie leichten Wind ertragen.



 
Zuletzt bearbeitet:

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Thripse überall!

Ich steige dann auch mal in die Bekämpfung mit ein und verabschiede mich von den Palmen, die vor ein paar Jahren eine Invasion in München überlebt hatten.
Offensichtlich ist mein neuer Wohnort Thripsen Seuchen Gebiet. Die Wäsche, die draußen stand, ist voll von ihnen und die Chili, die eine Stunde in der Sonne waren haben auch fast alle mindestens eine drauf gehabt. Das war vor 5 Stunden. Also garantiert schon Eier gelegt :mad:
Da verliere ich glatt die Lust auf die Saison, wenn das so los geht.

Unscharf aber charakteristisch

 
Zuletzt bearbeitet:

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Bisherige Abwehr war das Einkaufen von Kernseife und Neem, sowie die manuelle Entfernung aller sichtbaren Thripse.
Ich schau auch alles täglich genau an und bei Befall kommt die Keule je nach Stärke.

Sonne gestern war den großen Blättern von Cristal und Lemon mit 20 Grad zu viel. Sie haben die Blätter schwer hängen lassen und die Lemon hat leider sogar einen kleinen Schaden an einem Blatt. Aber nicht schlimm. Zumindest vertragen alle die UV Strahlen gut - kein Sonnenbrand bisher.

Die Cristal teilen sich zum ersten Mal, hier die größte der Pflanzen.

 
Zuletzt bearbeitet:

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Werde ich mal testen, danke.
Keine Ahnung, warum es die blauen in keinem Baumarkt zu kaufen gibt. Die muss man echt online bestellen.
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Globaler Moderator
Beiträge
10.631
Die Sonne hat jetzt teilweise auch schon mächtig Power, da wirds den Pflanzen am Fenster super gefallen! :)
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Ja, so lange die da ist, ist super. Nur an bedeckten Tagen machen die Habanero fast nen 90 Grad Knick zum Licht. Hab sie jetzt mal angebunden, um das ein wenig zu verhindern.
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Das Wetter 8m moment ist wirklich göttlich... Hoffentlich kackt der Mai und Juni dafür nicht ab.

Blüten Ansätze der Cristal


Die Manzano wie üblich kleiner aber dafür mit Seitentrieben


Nach Ostern wird geht es ab in die finalen Töpfe und übrige werden verschenkt.


Vielleicht doch weniger gießen.. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
746
Leider ist es trotz Sonne zu windig für draußen. Da vermisse ich den Windschutz des bayerischen Südbalkons.
Leider habe ich ein bisschen fleckig Blätter mit Verformungen und Beulen (vor allem an den Habanero aber nicht nur) . Ich fürchte, ich habe zu viel gegossen, obwohl zumindest die großen Pflanzen das recht schnell aufgesaugt hatten.

Erste Aji Cristal Blüte



 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten