Was haben meine Tomaten?


C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.486
Dann klinke ich mich hier auch mal ein.

Ich baue zum ersten Mal an und habe gelbe Wildtomaten und Cherrytomaten indigo-rose angebaut.
Während die Cherrytomaten anscheinend überdüngt sind, scheinen die Wildtomaten Nährstoffmangel zu haben, sehe ich das richtig?

Die Blätter der Cherrytomaten sind recht hart und verbogen (siehe Fotos), die Wildtomatenblätter werden bzw. sind schon recht gelb.
 

Anhänge

Delta

Habanerolecker
Beiträge
326
Für mich sieht das weder nach Mangel, noch nach Überdüngung aus, die Düngermenge passt. Die gelben Blätter habe ich auch, das würde ich im Auge behalten. Nicht, dass sich da Krautfäule entwickelt. Im Zweifelsfall die inneren gelben Blätter entfernen, die erholen sich ohnehin nicht mehr.
 

Parrotia

Insektenbegeisterte
Beiträge
658
Unregelmäßig fleckige gelbe Blätter sind bei mir z. B. Folge von Spinnmilben. Ich sehe hier auch keinen deutlichen Mangel. Krautfäule sieht aber auch anders aus (grün-grau-silbrig-braun, eher nicht gelb).
 

Delta

Habanerolecker
Beiträge
326
OK, Krautfäule ist es wohl tatsächlich (noch) nicht. Ich bin da immer sehr vorsichtig, da es im Zweifelsfall sehr schnell gehen kann.
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.486
Da hab ich nichts entdeckt, generell waren keine Insekten da zu sehen. Ich dachte anfangs Richtung Lichtmangel, da nur die unteren Blätter gelb wurden und es ja doch ein ziemliches Gewucher ist, aber da sollte eigentlich auf der Südseite trotzdem genug rankommen und es beginnen teilweise Blätter oben auch gelb zu werden (siehe Bild 4).

Ich probiers erstmal mit dem Düngen und beobachte das mal weiter.
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.486
Passt hier zwar nicht zu 100% rein, aber bevor ich dafür einen Thread eröffne...


Durch den blöden Wind ist mir der Haupttrieb abgeknickt. Was würdet ihr empfehlen? Abschneiden und neu bewurzeln lassen? Die Blätter oberhalb werden schon welk.
Tomate1.jpgTomate2.jpg
 

Oben Unten