Welches Buch habt Ihr zuletzt gelesen?


tonic_rain

Magier vom Kreis des Feuers ️
Beiträge
313
IMG_20210605_194615.jpg

Heute angekommen. Gewisse Forenmitglieder tragen eine gewisse Schuld an diesem Kauf...:whistling::angelic: Ich bin gespannt:joyful:
 

lord-of-fire

Dauerscharfesser
Beiträge
1.006
Ich glaub, das kauf ich mir nachher noch als ebook.

Qualityland 2.0 hab ich gestern abend zu Ende gelesen. Kann ich durchaus auch empfehlen. Die Dystopie ist gar nicht so weit von der aktuellen Realität entfernt.
 

Hyenga

Wasserträger
Beiträge
1.286
"Der Spiegel ihrer Träume" und "Die Magier von Mordant" von Stephen R. Donaldson kann ich sehr empfehlen.
Es war eigendlich ein Vierteiler der in zwei Büchern zusammengefügt wurde.

Es handelt in erster Linie von Terisha, die durch einen Speziellen Spiegel in eine andere (Fantasie-)Welt gelangt und dort mit ihren neuen Verbündeten einige Mysterien und Intrigen aufdeckt.

Die Beschreibungen der Umgebung, Gesten und Handlungen sind recht inspirierend, spannend und teils humorvoll verfasst.

Ich habe sie schon insgesamt vier mal durch gelesen (mit einigen Jahren Abstand) und finde es immer wieder inspirierend und würde es am liebsten garnicht mehr aus der Hand legen und immer weiter lesen.
IMG_20210724_204731_945.jpg
 

Teetrinker

Habanerolecker
Beiträge
335
Ich habe gerade "Der Astronaut" von Andy Weir gelesen.
Sehr gut, fast besser als "Der Marsianer". Für alle, die auf Ingenieurs-Porn stehen, absolut empfehelenswert!

Als Ryland Grace erwacht, muss er feststellen, dass er ganz allein ist. Er ist anscheinend der einzige Überlebende einer Raumfahrtmission, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt, auf einem Flug ins Tau-Ceti-Sternsystem. Aber was erwartet ihn dort? Und warum sind alle anderen Besatzungsmitglieder tot? Nach und nach dämmert es Grace, dass von seinem Überleben nicht nur die Mission, sondern die Zukunft der gesamten Erdbevölkerung abhängt.



„Einer der faszinierendsten Science-Fiction-Romane, die je geschrieben wurden. Einfach genial!“
(The Wall Street Journal über »Der Marsianer«)
(Quelle: penguinrandomhouse.de)
 

tonic_rain

Magier vom Kreis des Feuers ️
Beiträge
313
IMG-20220114-WA0000.jpeg

Das Buch hab ich gestern beendet und bin echt begeistert obwohl ich kein Dino-Fan bin (bzw. war).
Es bietet exotische Landschaften und Kulturen, interessante Charaktere und Charakterentwicklung, überraschende Wendungen, epische Dinosaurier und spannende Kampfszenen. Das Buch hat mich auch emotional abgeholt.

Die Dirazanti sind ein Volk, gesegnet mit der Gabe Dinosauriern (Diraz) Befehle zu erteilen. Das ist aber nicht so einfach und muss von klein auf trainiert werden, sonst wird man selbst zum Futter. Ihre Aufgabe ist es dafür zu sorgen, dass Mensch und Dinosaurier beide auf dem Kontinent leben können.
Die Hauptperson macht sich auf eine abenteuerliche Reise in unbekannte Gebiete.
 

Goya

Green Tubthumping
Beiträge
289
Clean Code: Refactoring, Patterns, Testen und Techniken für sauberen Code

Von Robert Cecil Martin
Ist sehr anspruchsvoll zu lesen und sich alles zu merken 😅
 

Chilensa

Chilitarier
Beiträge
2.233
Bin gerade am lesen....

Mit dem Fahrstuhl durch die Römerzeit
( Buch) von Rudolf Pörtner

Roms fließende Grenzen (als Buch), dass ist ein gemeinsames Projekt. Läuft gerade als Sonderausstellung bei uns im Museum!
 

_hw_

Anbau Improvisateur
Beiträge
1.106
Klassiker. In der Kindheit gelesen, jetzt mal wieder. Die Ausgabe stammt aus meinem Geburtsjahr und Worte auf Schwitzerdütsch und die Sprache sind noch nicht so "modernisiert" und "eingedeutscht" sondern schön nostalgisch 😄
_DSC1579_c1.jpg
 

_hw_

Anbau Improvisateur
Beiträge
1.106
Serienmörder mit Alzheimer, selten ein Buch mit solch einer kreativen und spannenden idee gelesen, das schon dadurch spannend wird, ganz klare Empfehlung!
Leicht angespoilert: ... wenn man halt dem Erzähler nur bedingt trauen kann 😁
_DSC1580_c1.jpg
 

Oben Unten