2022: goan keimt nun auch


goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.329
Kleines Update von unterwegs.

Die Trinidad Moruga Scorpion Yellow Samen Nr. 1 ist bei mir als Keimling gestorben (steckte mit der Wurzel im Samen fest).

Keimling Nr. 2 habe ich zu unvorsichtig drehen wollen, knack, Wurzel ab. Auch tot.

Keimling Nr. 3 hat mein Freund für mich ausgesäht. Als nach Wochen nichts zu sehen war, glaubte er der Keimling sei tot. Es wurde nicht mehr gegossen und Licht im Pflanzzelt war aus.

Nach ein paar Wochen entdeckten wir durch Zufall den kleinen Keim, der sich mit Helmchen aus dem pupstrockenen Substrat schob.

Heute kommt der kleine Survivor zu mir nach Hause. Kunstlicht Ade, aber dafür Chiligeschwister und Südseite bei mir.

Hier ist er grad unterwegs durch Berlin mit mir.

20220519_201939.jpg
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.005
Deine Pflanzen sehen super aus 👍

Meine anderen vier Jungpflanzen zieren sich leider noch mit der Blütenbildung und der Bestäubung. So langsam könnte mal was passieren. :(
Die kommen schon noch!
Auch bei mir gibts Pflanzen, die noch nicht mal den Ansatz einer Blüte haben und die sind teilweise älter als solche, die bereits Beeren tragen.
Für sowas sind die annuum halt schon toll...die geben immer richtig Gas
 

goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.329
Langsam kommen die "Kleinen" am Fensterrand an.

20220524_000141.jpg


20220524_000105.jpg


Macht aber nix, denn ich hab grad Nachzügler Chinense getopft.

Ampelmännchen von @Klappspaten (vielen Dank!):

20220523_205354.jpg


Und Trinidad Moruga Scorpion Yellow (der kleine Survivor):

20220523_205323.jpg

(Blättchen wurde noch tippitoppi fürs Sonnenbad morgen abgeputzt ;) )
 

goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.329
Die sehen wirklich toll aus! Die gefallen mir! Bleiben die gelb?

Das ist gar kein gelb, sondern ein sehr helles grün. So wie bei grünen Äpfeln. Durch Licht/leichte Transparenz der Beeren mag das etwas gelb wirken.

Ich habe sie zum ersten Mal im Anbau. Laut Internet sollen sie so aussehen, wenn sie reif sind:
7Pot Burgundy, 2. von links, ganz oben.
Ich denke sie heisst wohl "Burgundy" wegen burgunderfarben?

cb286f5e0bd79cf7839df20c66ac379ec523020a50fbb0e28b05d938b475612d_1.webp

(Grafik verlinkt, nicht hochgeladen)


Edit:
Heute habe ich auch noch etwas ganz Kleines getopft. Eine unbekannte türkische Sorte, die ich auf dem Berliner Chilitreff bekam (vielen Dank an unseren Freund mit dem Raki, leider habe ich deinen Namen nicht mitbekommen und den Nicknamen konnte ich mir ungelesen nicht merken ;) - aber vielleicht kann @Diaflash helfen? ;) ).

Ich hab grade nicht genug Töpfe, aber der Kleine sollte erstmal aus seinem Plastikbecherchen raus, denn dort bildete sich bereits Staunässe.

Kurzerhand hat er einfach ein Cherrytomateneimerchen als Babyschuh bekommen. Dort sind eh Abflusslöcher drin und für die nächsten Wochen sollte das Eimerchen noch reichen.

photo_2022-05-24_19-01-35.jpg


Ausserdem hab ich mal einige Töpfe in denen Erde abgesackt war, mal hübsch gemacht. Hab dabei artig an @Lederhose gedacht und wie der immer zur Perfektion topft. :)

photo_2022-05-24_19-06-04.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.329
Monster Flausch Fire Ernte. :)
@Capsium

Ich habe sie jetzt abgemacht, da sie seit drei Wochen keine Veränderung zeigen, ausser jetzt langsam weich zu werden.

Ich glaub diese Linie ist jetzt halt eben orange! ;)

Eine sehr kleine habe ich schon im Ganzen gesnackt. Würde sagen Schärfe 6-7. Snackbeeren für mich, aber mit gutem, klarem Aroma. :)

20220601_133509.jpg
 

goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.329
Tolle Farbe!! Die sehen sehr lecker aus. Wie groß sind die ca? Also keine cm zahlen, eher so Daumengroß?

VG
Onni
Nein, die sind sehr viel kleiner, da sie an einer Pflanze gewachsen sind die nur 300ml Substrat zur Verfügung hat.
Wie ein halber kleiner Finger sind die Beeren gross.
 

goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.329
Ich bin bei meinem Freund krank geworden und unerwartet einige Tage länger von zuhause weggeblieben.
Manche Pflanzen mussten so 9 Tage ohne Wasser ausharren. Dank der guten Gießtechnik, haben es aber 90% gut verkraftet. An der Tschololo sind leider ein paar Äste knusprig - mal schauen wie es ihr morgen geht.
photo_2022-06-09_01-03-56.jpg



Hier der Überblick:

photo_2022-06-09_00-53-36.jpg
photo_2022-06-09_00-53-40.jpg


Ich habe mich dann auch gleich entschieden die zwei Spargel ohne Blüten (Congo Trinidad Giant Yellow und Trinidad Scorpion Butch T) abzuschneiden.
Die sollen das nochmal machen - diesmal mit Blüten!
Indoor habe ich Zeit bis in den November zu ernten.


Vorher:

photo_2022-06-09_01-01-42.jpg


Nachher:

photo_2022-06-09_00-53-24.jpg
photo_2022-06-09_00-53-28.jpg


Etwas Sorgen machen mir das Ampelmännchen und die Trinidad Moruga Scorpion Yellow.
Ich hoffe es ist nur Überfütterung (neu in TKS2 vor drei Wochen)+Untertränkung(meine krankheitsbedingte Abwesenheit) und keine Schädlinge.

Ampelmännchen:
photo_2022-06-09_00-53-19.jpg


Trinidad Moruga Scorpion Yellow:
photo_2022-06-09_00-53-31.jpg


Und zum Schluss noch Erfolge meines Zahnbürstenblümchensexes! Drei auf einen Streich! :)

photo_2022-06-09_01-08-35.jpg
 

Lederhose

Dauerscharfesser
Beiträge
1.106
bei meinem Freund krank geworden
Hoffe, jetzt gehts wieder gut ?! 🤞

Soweit ich sehen kann, haben sich Deine Schützlinge wieder gut erholt!
Du solltest einfach mehr zu Hause bleiben, dann wirste auch net krank!!
:poop: auf das Geschwätz der anderen Leute :roflmao:
Sieht schon nach Erntezeit aus bei Dir :thumbsup:
 

goan

Superhot or not at all
Beiträge
1.329
Hoffe, jetzt gehts wieder gut ?! 🤞
Ja, war ordentlich erkältet. Schnelltests waren aber negativ.
Jetzt war ich 8 Tage krank und seit Mittwoch wieder zuhause. Die Pflanzen werden durch die Langeweile natürlich genauestens inspiziert und stark verhätschelt. ;)
Montag geh ich wieder arbeiten, aber meine wunderschöne Synchronsprecherinnenstimme klingt noch wie ein ungeöltes Getriebe. ;)
 

Oben Unten