Aribibi Alfredo Rojo

Ogtutchili

Jolokiajunkie
Beiträge
3.767
Liebe Aribibianer, der Stand der Dinge mit Licht und Schatten.
5 Alfredo Rojos F7 hatte ich angezogen, eine behalten. Genau die reift Lachsfarben ab und hat verhütete Beeren. Sie gleicht der Pflanze, die Sandra @Chilitiger aus dem Saatgut von Bernd @Bhut-Head gezogen hat
Die anderen 4 sind an den verschiedenen Standorten rot abgereift, haben aber kein Verhütungserfolge gehabt.
Das heißt, es steht von meiner Seite kein Saatgut für die F8 zur Verfügung. Da ich noch 15 Körner F7 Saatgut aus dem letzten Jahr habe, werde ich 5 versenken und Monika @Chilensa die restlichen 10 Körner (ist so abgesprochen) zukommen lassen.
Hier ein Bild meiner "Nichtrojo"
Mit reifer Beere, übrigens genau so lecker.
Dann die Gusano, dieses Jahr Beeren, die durchschnittlich 0,4 Gramm schwerer sind. Klasse.
Die Gelbe.

Und die, die ich bisher als Lachsfarben gezogen habe, sich aber vollends in Orange verwandelt hat.

Fazit: da die Rojo ein "Must Have"ist, werde ich mit der F7 von vorne beginnen und die Lachsfarbene versuchen, zu stabilisieren. Die Gusano geht so wieso klar, die Orange werde ich aufgeben und mit der Gelben noch ein paar Jahre weiterversuchen, die echte Aribibi Beerenform heraus zu bekommen.
Sollten Bernd @Bhut-Head und Alfred @alfiwe Einsprüche gegen dieses Vorgehen erheben, werde ich mich natürlich absprechen und mein Vorhaben anpassen.
 

Chilensa

Chilitarier
Beiträge
1.242
Dankeschön @Capsium ,
ja, die Aribibi Alfredo Rojo ist voll lecker und sitzt noch so voll... aber nur grüne!
Wenn die Temperaturen Nachts weit runter gehen.... kommen die ins Wohnzimmer.
 
Oben Unten