Asturiano's 2. Gartenjahr, Saison 2022 zurück zum Anfang :-)


Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.278
Unwetter-CHaos relativ glimpflich überstanden :)

1 Zitronengurke kaputt und 1 x Johannisbeertomate und kleinere Blätterabrisse wegen der Böen, aber gottseidank nix gravierendes...und das Foliengewächshaus hat wieder super standgehalten :)
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.278
Vatertagsfreuden bei meinen dieses Jahr zum ersten mal angebauten gemüsesorten.

Erst mal die okra

20220526_151513.jpg


20220526_151240.jpg


Und die tomatillo zeigt die ersten Blüten

20220525_193334_001.jpg


Und die Sorte die momentan den größten Beerenbehang hat, ist die Golden nugget.
20220526_153240.jpg

Schönen Rest Feiertag allen 😄
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.278
Hat Mei. dad auch immer im Anbau! Viel Erfolg weiterhin
ja fein :) man findet recht wenig auf deutscher Sprache über Okra im Netz..die meisten sagen es ist schwer und bringt nix... die meisten englischen Videos stammen aus warmen Ländern wie Kalifornien, Sri Lanka Inden etc......

mal gespannt ob und wieviel ich ernten kann...habe testweise 3 Pflanzen im Gewächshaus und 3 Pflanzen Outdoor, mal schauen was besser geht.
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.278
Eine Frage zur Aubergine, in meinem Fall die Ping Tung Long...
dauert es immer recht lange bei Auberginen, bis die groß werden??

Meine sind in wenigen Tagen 3 Monate alt und es kommen gerade mal neue Blätter aus den Achseln der alten Blättern, aber von Blüten keinerlei ANzeichen...
 

Feuschi

Dauerscharfesser
Beiträge
765
Arrgghh: bis auf 3 sind bei mir ALLE geschossen...
Was für Erde hast Du genommen (arme/neue)? Saattiefe? Etc.
Meine Nemesis 🙀
 

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.978
Okra muss ich nächstes Jahr auch mal probiere. Hab ich noch nie gegessen, und wie ich gelesen habe, soll das ganz gut in eine Thai Pfanne passen :thumbsup:
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.278
Was für Erde hast Du genommen (arme/neue)? Saattiefe? Etc.
2/3 alte Erde 1/3 neue billig Blumenerde von Thomas Phillips, ca. 1-2cm tief gesetzt, weil wenn die weniger tief sind hab ich letztes Jahr die Erfahrung gemacht, das die nicht so gut anwurzeln und zu früh zu viel Fruchtfleisch oberhalb der Erde ist und zu früh die Schnecken zum Büffet einlädt..

ich denke wichtig ist viel giessen.. ich hab zur Keimung wirklich immer sehr sehr feucht gehalten und danach mind. 1 bis 2 x täglich ausgiebig gegossen mit dem RIeselaufsatz der Gieskanne

Standort: volle Sonne den ganzen Tag
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.278
Okra muss ich nächstes Jahr auch mal probiere
die solltest du in einem Gewächshaus oder Folientunnel anbauen.. ich hab ja testweise 1 x im Gewächshaus und >Freiland... die im Freiland scheinen zu kränkeln, bzw. die sind sehr empfindlich auf Kälte....die haben tw. schon Blätter abgeworfen... die im GWH scheint es noch gut zu gehen..aber die Saison ist noch lang und ich hoffe das die es schaffen..noch ist die Kuh nicht vom Eis...aber zumindest die erste Okraschote ist sich am bilden...
Ein Jammer ist, das die wunderschönen Blüten wirklich nur knapp 24 Std. offen sind..danach verwelkt sie und fällt ab....

Geschmacklich erinnern sie ein bisschen an Bohnen aber dennoch anders..ich find sie total lecker..ich kenn die immer aus Ägypten im Urlaub am Büffet...
Du kannst sie kochen, braten, dünsten, grillen, süß/sauer/pikant einlegen wie Essiggurken, in EIntöpfe schmeissen, wenn sie noch ganz ganz jung sind fein in Salat schneiden roh...

SIe können beim schmoren etwas schleimig werden, bzw. sondern etwas Schleim ab, aber der ist sehr sehr gesund für den Darm und den Magen ;)
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.278
Hallo ihr Lieben.

Bald bin ich mit meinem Garten fertig dann gibt es grosses Update. 😁

Hier aber ein Update von meinen 3 pitahayas.

Inzwischen sind es 6 geworden weil sie 3 Ableger gemacht haben. 😄😄

Der 7cm Topf war zu klein geworden und da sie nicht mehr alleine stehen konnten haben sie ihren ersten mittelpfahl bekommen.

Beim umtopfen fiel mir auf das sie relativ wenig wurzelwerk am Anfang bilden, somit war das umtopfen ein Kinderspiel.

Die Ableger sind noch einfacher zu handeln.

Abschneiden mit scharfen Messer, 1- 2 Stunden Schnittstelle antrocknen lassen und dann einfach wieder in Erde stecken.

Inzwischen haben die grossen fast 30 cm erreicht. Bin gespannt wann die das nächstes mal wieder umgetopft werden wollen.

Wenn die in dem Tempo so weiter machen dann ist im Winter der nächste Topf fällig

Die grossen bilden jetzt auch Luft Wurzeln aus damit die dich festhalten können.

20220615_190620.jpg


20220615_190554.jpg


20220615_190819.jpg


20220615_190640.jpg
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.278
Hallo ihr lieben,
leider muss ich gestehen, das ich dieses Jahr kaum dazu komme regelmäßig Bilder zu posten.

Entweder ich hab mich dieses JAhr mit dem Anbau übernommen oder ich hab den Umfang der Arbeit von 60 + Chilis & Paprikas, Gurken, 28 Tomaten, Physalis, Auberginen, Tomatillos, Hokkaidos, Wassermelonen, Okras, Kaiserschoten, Spitzkohl etc. einfach unterschätzt :D

Aufgrund der hier in Niederrhein langen Dürreperiode (ausser diese Woche wo es mal viel geregnet hatte) komme ich nach der Arbeit zu fast nix mehr.

Da wir keinen Schlauchanschluss im Garten habe muss ich bei dem heissen Wetter morgens und abends mit der Gioesskanne giessen und laufe jedesmal von der Wohnung in den GArten.., wenn ich dann um 18 Uhr von der Arbeit nach Hause komme und dann noch 2-3 Stunden mit giessen, kontrollieren und ernten beschäftigt bin komm ich nicht mehr zum fotografieren und falle dann nach dem Abendessen totmüde um :).

Bin mal gespannt...die richtigen Ernten kommen ja noch....
 

Goya

Green Tubthumping
Beiträge
202
Ja dann klopf ich Mal aufs Holz dass du es nicht mit dem Rücken kriegst bei der ganzen Schlepperei 😱 du hast ja einen ganzen Dschungel Zuhause
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.563
Da wir keinen Schlauchanschluss im Garten habe muss ich bei dem heissen Wetter morgens und abends mit der Gioesskanne giessen und laufe jedesmal von der Wohnung in den GArten..
Ich hätte mir da schon was zu überlegt, habt ihr einen Anschluss im Keller oder von der Badewanne aus in den Garten. Gibt ja auch die ausdehnbaren Schläuche, damit gieße ich zb bei mir auf dem Balkon aus Bequemlichkeit. 🤣
 

Oben Unten