balkonpepper 2022


balkonpepper

All good things are wild and free. (H.D.Thoreau)
Beiträge
940
DSC_0594.jpg


Liebe Chiligemeinde,

tatsächlich war die Saison 2021 die erste Saison, in der ich es geschafft habe, einen Saisonthread bis zum Ende zu führen (auch wenn´s zwischendurch mal weniger wurde mit der Berichterstattung - aber am Ende hab ich die Kurve wieder gekriegt). Das ermutigt mich doch, dem schönsten und verrücktesten Hobby der Welt (meiner kleinen Welt ;)) wieder ein virtuelles Tagebuch zu widmen. In der Hoffnung, dass ich es wieder einigermaßen gebacken kriege mit dem Dokumentieren. Ich möchte heuer den Thread mal etwas anders starten:

Im Bild oben seht ihr eine meiner Favoriten der letzten Saison: die NuMex Heritage 6-4.

Laut Dave deWitt in seinem Buch "Chile Peppers - A Global History - Travels with the fiery plant that changed the world" ist dies die in New Mexico am häufigsten von den dortigen Farmern angebaute "green chile". (Ich mache an dieser Stelle mal erneut Werbung für das Buch - Weihnachten steht ja an. ;) Es ist echt spannend - wenn auch auf Englisch geschrieben.) Ich fand es vergangene Saison sehr interessant, die Chilis auch bzgl. ihrer regionalen Herkunft zu beleuchten und nicht nur bzgl. Schärfe/Farbe/Form/Familie.

Wie so einige andere langjährige Chili-Hobby-Bauer komme ich auch immer mehr auf die milderen Sorten - bei denen die Schärfe das Aroma nicht überdeckt. Die NuMex Heritage 6-4 hat mir in der vergangenen Saison einfach super gefallen, da sehr gut einsetzbar (füllen, braten, grillen, filettiert auf dem Burger, im Salat etc.) mit einem minimalen (!) Hauch von Schärfe. Auf eine ausführliche Sortenbeschreibung verzichte ich hier, die gibt´s sicher bereits an anderer Stelle im Forum. Die Sorte kann jedenfalls fast als Grundnahrungsmittel in New Mexico angesehen werden. Erfunden bzw. weiterentwickelt wurde sie wie die anderen NuMex Arten vom "Department of Plant and Environmental Sciences / New Mexico State University". Berühmt durch das "Hatch Chile Festival"....

Also - mein Tipp für die kommende Saison: Kulturelle/geschichtliche Hintergründe der Sorten anschauen - es lohnt sich. Richtig spannend!!!

Wie ich kommende Saison verfahren werde, weiß ich noch nicht so genau... hatte anfangs auf dem Plan, doch auch mal Richtung Optik/Ziersorten zu gehen. Aber ich merke schon an der "engeren" Auswahl, dass das kein einheitliches Konzept geben wird. We´ll see... es wird in jedem Fall wieder VOLL auf dem Acker :facepalm: :laugh: Ohne überhaupt aktiv gestartet zu haben, sind alle guten Vorsätze direkt wieder für die Katz! DAFÜR LIEBE ICH DIESES HOBBY!

Bis bald! Ich freu mich wieder über eure Kommentare und eure Anbau-Fäden! Da waren echt ganz ganz tolle dabei letzte Saison (@Wild Boar Garden - dich meine ich im Speziellen).

Sortenliste folgt......

Greez, balkonpepper
 

balkonpepper

All good things are wild and free. (H.D.Thoreau)
Beiträge
940
KEIMPHASE & VERSCHENKEN ABGESCHLOSSEN: 2. April 2022
- 68 Pflanzen
- nicht gekeimt: Aji Fantasy Sparkly White (sehr schlecht gekeimt: P360)
- Keimquote: Annum 51/61, Baccatum 25/30, Wilde 5/6, Chinense 9/14, Rocoto 10/21 => Gesamt: 100/132 (=76%)

----------------

Here we go... aktuell auf der Liste:
Stand: 12.3.2022 (Ergänzt wurden ein paar Sorten, die es für die Rezepte aus dem Mexiko Kochbuch braucht. Außerdem kamen ein paar Tauschsorten dazu. Nun muss ich noch ein paar andere Sorten dafür streichen. Bin noch unschlüssig.)

(Ich habe mal ergänzt, was ich mit den Pflanzen anstellen werde... bei manchen steht nix dabei - vermutlich dann Kandieren (DER Renner in der Familie - schon ALLES aufgegessen, was ich diese Saison kandiert hatte) und diverse Soßen einkochen.

ANNUUMBACCATUMWILDECHINENSEPUBESCENS
BIO Pimientos de Padron
(Plan: 6 Pflanzen; Direktverzehr)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 6/6
nicht ausgesät: Brazilian Starfish
(Plan: 1 Pflanze)
Capsicum praetermissum (bacc. var. praet. ohne Eigenname - von Semillas)
(Plan: 2 Pflanzen; Gewürzmühle)
Standort: 1x Topf, 1x Freiland
Aussaat 28.12.21
Gekeimt: 2/3
Aji Dulce rot
(Plan: 1 Pflanzen)
Standort: Topf
Aussaat 24.1.22
Gekeimt: 1/2
Rocoto Marlene (unverhütet) Danke @Micky6686
(Plan: 1 Pflanze; Direktverzehr...)
Standort: Kübel
Aussaat 28.12.21
Gekeimt: 2/3
Numex Heritage 6-4
(Plan: 3 Pflanzen; Direktverzehr)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 3/5
Aji blanco cristal Danke @Micky6686
(Plan: 1 Pflanze)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Cumari pollux (c. praet.)
(Plan: 1 Pflanzen; Gewürzmühle)
Standort: 1x Topf, 1x Freiland
Aussaat 28.12.21
Gekeimt: 3/3
Purple Chupetinho
(Plan: 1 Pflanze; Optik)
Standort: Topf
Aussaat 24.1.22
Gekeimt: 2/2
P360 Danke @Micky6686
(Plan: 1 Pflanze; Direktverzehr)
Standort: Kübel
Aussaat 28.12.21
Neu-Aussaat 2.2.21 und 18.2. und 27.2.
Gekeimt: 2/12
(2: Fataliseeds-Saatgut)
Trifetti Variegata
(Plan: 1 Pflanze; Optik)
Standort: Topf
Gekeimt: 2/2
Blondy
(Plan: 1 Pflanze)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 1/2
Aji Cachucha Purple Splotched
(Plan: 1 Pflanze; Optik)
Standort: Topf
Aussaat 24.1.22
Gekeimt: 1/2
Canario (unverhütet) Danke @Micky6686
(Plan: 1 Pflanze; Direktverzehr...)
Standort: Kübel
Aussaat 28.12.21
Gekeimt: 3/3
nicht ausgesät: Targu Mures
(Plan: 2 Pflanzen; Pulver)
Aji Delight
(Plan: 3 Pflanzen; Direktverzehr & Chips)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 3/3
Pink Habanero
(Plan: 1 Pflanzen; Direktverzehr, Saatgut)
Standort: Topf, Einzelstandort (Saatgut)
Aussaat 24.1.22
Gekeimt: 1/3
Mini Rocoto Orange
(Plan: 1 Pflanze)
Standort: Kübel
Aussaat 28.12.21
Gekeimt: 3/3
Piment d´Espelette / Gorria
(Plan: 1 Pflanzen; Pulver, Saatgut)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 1/3
nicht gekeimt: Aji Fantasy Sparkly White
(Plan: 1 Pflanze)
Standort: Freiland

Aussaat 13.2.22
Pimenta Puma (unverhütet) Danke @Micky6686
(1 Pflanze - Pulver)
Standort: Topf
Aussaat 24.1.22
Gekeimt: 2/2
Orange Glow (annuum x chinense)
(Plan: 1 Pflanze)
Standort: Topf
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Aji Melocoton
(Plan: 1 Pflanze - Flocken)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 1/2
Habanada
(Da nur eine Pink Habanero gekeimt ist, wird sie mit ins Programm genommen.)
(2 Pflanzen - Direktverzehr)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/3
Malaysian Explosive Ember (Plan: 2 Pflanzen => 1x Topf, 1 kommt in den Tennisball 🎾)
Aussaat: 27.2.
Gekeimt: 2/3
Ayuyo Orange
(Plan: 1 Pflanze - Flocken)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Jalapeno Brown
(Plan: 1 Pflanze; Direktverzehr)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 1/2
Lemon Drop
(Plan: 1 Pflanzen; Flocken)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 3/3
Jalapeno Senorita
(Plan: 1 Pflanze; Direktverzehr)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Blended Lemon
(Plan: 1 Pflanze; Flocken)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22 und 27.2.
Gekeimt: 1/4
Jalapeno Craig´s Grande (Plan: 1 Pflanze; Direktverzehr)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Aji Huanuco
(Plan: 2 Pflanzen - Flocken)
Standort: Topf/Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 3/3
Jalapeno NuMex Jalamundo (Plan: 1 Pflanze)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Criolla Sella
(Plan: 1 Pflanze - Flocken)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Jalapeno Farmer´s Market
(Plan: 1 Pflanze) (Danke @Chili Max 67 )
Standort: Gewächshaus
Aussaat: 18.2.22
Gekeimt: 2/2
Fragrant Bellini
(Plan: 1 Pflanze - Flocken)
Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Blue Christmas
(Plan: 1 Pflanze; Optik)
Standort: Topf
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Aji Amarillo
(Plan: 1 Pflanze - Pulver)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 24.1.22
Gekeimt: 3/3
Han Rim Gwari Put (Plan: 1 Pflanzen; Pulver)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Carrot Drop <F3 (Lemon Drop x Francos Aji, Projektsorte von @Zackorz über @_hw_)
Standort: Topf, Einzelstandort (Saatgut)
(Plan: 2 Pflanzen - Pulver)
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Guajillo (2 Pflanzen - mex. Küche)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 3/3
nicht ausgesät: Aji Ayuyo (im Vergleich zur Ayuyo Orange; @Hyenga über @_hw_) (Plan: 1 Pflanze - Flocken)
Chilhuacle Negro (1 Pflanzen - mex. Küche)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 1/2
Serrano (2 Pflanze - mex. Küche)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Chile de Arbol (1 Pflanzen - mex. Küche)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 1/2
Ancho Poblano (2 Pflanzen - mex. Küche)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Acrata Goatsweed (Danke @_hw_)
(Plan: 1 Pflanze - Pulver)
Standort: Topf
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Lingua di Fuoco (Danke @_hw_) (Plan: 1 Pflanze - Pulver)
Standort: Topf
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Purple cacho white leaf (@Chiliwelten über @_hw_) (Plan: 1 Pflanze - Pulver)
Standort: Topf
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 2/2
Prik Chi Faa
(Plan: 1 Pflanze; süß-saure Chili Soße)
Standort: Freiland
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 1/2
Zou-Pi ("Runzelhautpfeffer")
(1 Pflanzen - Flocken)
Standort: Topf
Aussaat 24.1.22
Gekeimt: 2/2
Comets Tail (Space-Chili) (Plan: 1 Pflanze)
Standort: Topf
Aussaat 13.2.22
Gekeimt: 1/2
Supermarkt Palermo (Spitzpaprika)
(3 Pflanzen - Direktverzehr)
Standort: Gewächshaus
Aussaat 18.2.22
Gekeimt: 3/3
? - eine Chili, die abseits der gekennzeichneten Töpfchen einfach so aus einem Erderest kam... mal sehen, mit wem wir es zu tun haben. (Plan: 1 Pflanze) Standort: Beet, Acker

Ja, ich oute mich als Baccatum-Fan :) Und ja - Thai-Sorten bislang nicht geplant. Hab ziemlich viel Pulver von 2021... reicht erstmal aus. (Edit vom 28.12.: Umgeplant ;))
Vielleicht bleibts bei den 33 Sorten - der Erfahrung nach zu urteilen: sehr wahrscheinlich nicht :laugh:
(Edit vom 28.12.: Stand jetzt über 40...)
Saatgut stammt von pepperworld, semillas, fatalliiseeds, deaflora, @Micky6686, @Chili Max 67 und @_hw_ .
Der Plan: Aussaat der Rocotos Ende November/Anfang Dezember - der Rest so spät, wie ich es schaffe. :laugh::whistling:
 
Zuletzt bearbeitet:

MomoGonzales

Chiligrünschnabel
Beiträge
73
Hallo balkonpepper, ich kann dich sehr gut verstehen. Selbst wenn ich dieses Jahr ein, zwei 10er dabei habe, brauch ich schon etwas länger nicht mehr diese "evil schrumeplige Brain" Sorten, mit denen man gefühlt sogar Stahlmesser schmelzen kann.
Ich wünsche dir viel Erfolg :)
 

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
992
tatsächlich war die Saison 2021 die erste Saison, in der ich es geschafft habe, einen Saisonthread bis zum Ende zu führen
hoffe du bleibst dran 🤗
zumal mit dem Forum im Rücken ....könnte ja "noch" besser laufen als 2021 😉

alles Gute und ganz viel Spass, sowohl hier als auch mit den kleinen Schützlingen 👍

komme ich auch immer mehr auf die milderen Sorten - bei denen die Schärfe das Aroma nicht überdeckt.
gute Entscheidung 👌 willkommen im Club.:whistling:
 

Lederhose

Dauerscharfesser
Beiträge
1.106
Sehr schöne Liste, bin schon ganz gespannt! :thumbsup:
Ja, ich oute mich als Baccatum-Fan :)
Ouh, da muss ich mich erstmal noch vorsichtig rantasten 🤭 , aber bei "unbekannten" Geschmacksrichtungen gilt für mich:
"Immer mal wieder testen und testen, testen, testen...!"
So hab ich mich z.B. langsam an frischen Koriander gewöhnt, den ich jetzt nicht mehr missen will^^

Alles Gute für Deinen '22er Anbau 🤞
 

Wild Boar Garden

Chilitarier
Beiträge
1.307
Bis bald! Ich freu mich wieder über eure Kommentare und eure Anbau-Fäden! Da waren echt ganz ganz tolle dabei letzte Saison (@Wild Boar Garden - dich meine ich im Speziellen).
Oha, da fühle ich mich aber geehrt! Ich hab deinen Faden auch mit großem Interesse verfolgt. Wir können uns ja gegenseitig motivieren unseren Thread in 2022 nicht zu vernachlässigen! ;) :D
 

balkonpepper

All good things are wild and free. (H.D.Thoreau)
Beiträge
940
F0D7CF20-A818-47B8-B195-96B71CB9F551.jpeg

Eigentlich noch aus der 21er Saison: eine handvoll Chiltepin Sonora Yellow (wirken hier sehr rot, sind aber eher orange) ist doch was Schönes. 😍
Hab heute morgen auch noch ne Bestellung an Semillas rausgehauen. Neben Aji Amarillo (als Baccatum Klassiker, den ich tatsächlich noch nie im Anbau hatte), sollen es nämlich doch noch zwei Wildsorten werden:

- Capsicum praetermissum (baccatum varius praetermissum von Semillas)
- Cumari Pollux (Capsicum praetermissum)

Aus der Bezeichnung „Praetermissum“ werde ich nicht schlau. Bei Semillas ist das sowohl als Art als auch als Eigenname gelistet. Oder hat die Sorte in dem Fall Vll einfach nur noch keinen Eigennamen? Was ist der Unterschied zwischen baccatum varius praetermissum und praetermissum? Kennt sich da jemand aus?
 

Oben Unten