Capsicum rhomboideum Sammelthread


Lauser

Dauerscharfesser
Beiträge
692
Da ich hier einen Thread über die C. rhomboideum vermisse, dachte ich, dass ich hier mal einen starte. :happy:

Hier stelle ich euch mal meine 3 kleinen vor:




Die letzte wurde vor 2 oder 3 Wochen umgetopft und hat seitdem das Wachstum eingestellt. Vielleicht hat jemand einen Rat für mich?

Natürlich dürfen hier auch alle anderen ihre Rhomboideums vorstellen :thumbsup:
 

afterburn

Jalapenogenießer
Beiträge
190
Das war echt überfällig - mache gleich mit, sobald ich zuhause bin :thumbsup:

Wann hast Du die abgebildeten Pflanzen ausgesät?
Interessant finde ich, wie sich die Blattform verändert von fast kreisrund zu rautenförmig.
 

Lauser

Dauerscharfesser
Beiträge
692
Das war echt überfällig - mache gleich mit, sobald ich zuhause bin :thumbsup:

Wann hast Du die abgebildeten Pflanzen ausgesät?
Interessant finde ich, wie sich die Blattform verändert von fast kreisrund zu rautenförmig.
Cool - Freue mich schon auf deine Bilder :happy:

Ausgesät wurde am 24.12. 2018. Im Vergleich zu vielen anderen schauen die recht klein und zierlich aus sowie hinken deutlich im Wachstum hinterher obwohl die relativ schnell gekeimt sind (ich meine nach 2 Wochen). Ich musste aber die beiden größeren nach dem pikieren nochmal umtopfen und tiefer setzen, da diese ziemlich gespargelt sind und fast umgefallen wären.

Ja, die Blattform ist von allen Sorten echt am Untypischten. Gewisse Ähnlichkeiten von den Blättern her habe ich nur noch bei meinen beiden Ulupica X Locoto gesehen:

 

Jolokiachello

Chinensen Verdampfer
Ehrenmitglied
Beiträge
4.938
Ich hab die Sorte einige Jahre im Anbau gehabt :)
Eine der Wild Chilis die vom aussehen schon sehr rausstechen, und absolut Anfänger geeignet! Die is eigentlich nicht tot zu kriegen! Selbst Stecklinge und der Indoor Anbau is gar kein Problem :)
Ma schauen ob ich noch ein paar Bilder habe:)
Allen Rhomboideum Bauern Viel Spaß und Erfolg gewünscht :)

Bilder von 2016/17
153442
Stecklinge153443
Irgendwan war es sichtschutz am Fenster :)153444
153445
 
G

Gelöschtes Mitglied 7509

Gast
Hier meine Kleine ganz aktuell:

Passt leider in kein vernünftiges Format...


Etwa 4 Monate alt, erst Kunstlicht und aus offensichtlichen Gründen seit einer Weile am Fenster. Lang geht auch das nicht mehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lauser

Dauerscharfesser
Beiträge
692
@Jolokiachello Bei der Keimung war die Sorte auf jeden Fall relativ easy. Hat nur etwa 10-14 Tage gedauert. Gestorben sind meine 3 auch noch nicht. Wie oben halt erwähnt, wächst nur ein Spätkeimer seit 3 Wochen nicht mehr weiter nachdem ich diesen pikiert habe. Wahnsinn auch wie sich die Stecklinge entwickelt haben :rolleyes: Also sollte ich die Blätter immer wieder einsprühen? Das könnte den Wachstum also anregen?

@afterburn Die kommt bestimmt noch:thumbsup:

@Capsoholiker Das ist echt brutal wie hoch die ist. Meine größeren sind 2 Monate alt und noch richtig klein. Was Kunstlicht ausmacht! Wie hoch werden die denn? Da braucht man ja extra hohe Pflanzstäbe!

@Leonardo Censini Schöne Babies hast du da :happy:

@Bandler Klein aber fein ;)
 

Jolokiachello

Chinensen Verdampfer
Ehrenmitglied
Beiträge
4.938
@Lauser, das besprühen kannst du machen aber kein muss.
Meine hab ich immer wen der Topf trocken war komplett geduscht, sie mochten es :)
 

Oben Unten