Capsicum rhomboideum Sammelthread


AuaAuaAua

*****
Beiträge
298
..dankeschön!

Was ich auch ganz gut finde - im Gegensatz zu den allermeisten meiner anderen Chili Pflanzen (die direkt daneben stehen) gehen irgendwie keine Blattläuse an das Ding.
:thumbsup:
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.653
Hier mal meine.. weiß nicht mehr genau wann ich die eingepflanzt habe, Anfang März denke ich
(sah all die Wochen immer ähnlich aus wie Deine @Lauser ) - mitterweile knapp 70cm, am Ost-Fenster..

Anhang anzeigen 161706
Ich würde ihr frühzeitig einen Stab verpassen und sie gut anbinden (am besten mit Clips). Gerade die Spitzen sind empfindlich und brechen leicht ab. Andererseits verholzt der Stamm nach meiner Erfahrung sehr schnell. Dann lassen sie sich kaum noch in Form bringen und sind sehr stabil. Wenn man die Seitentriebe (sie treibt ja schon unten aus) frühzeitig so bindet, wie sie wachsen sollen, bleiben sie hinterher gut in der Form
 

Lauser

Dauerscharfesser
Beiträge
833
Ich würde ihr frühzeitig einen Stab verpassen und sie gut anbinden (am besten mit Clips). Gerade die Spitzen sind empfindlich und brechen leicht ab. Andererseits verholzt der Stamm nach meiner Erfahrung sehr schnell. Dann lassen sie sich kaum noch in Form bringen und sind sehr stabil. Wenn man die Seitentriebe (sie treibt ja schon unten aus) frühzeitig so bindet, wie sie wachsen sollen, bleiben sie hinterher gut in der Form
Meine ist im Gewächshaus und kann meinetwegen noch bis an die Decke wachsen :woot:
 

AuaAuaAua

*****
Beiträge
298
Ich würde ihr frühzeitig einen Stab verpassen und sie gut anbinden (am besten mit Clips). Gerade die Spitzen sind empfindlich und brechen leicht ab. Andererseits verholzt der Stamm nach meiner Erfahrung sehr schnell. Dann lassen sie sich kaum noch in Form bringen und sind sehr stabil. Wenn man die Seitentriebe (sie treibt ja schon unten aus) frühzeitig so bindet, wie sie wachsen sollen, bleiben sie hinterher gut in der Form
Danke Dir für die Tipps!
Ich bin allerdings generell gegen anbinden. Finde wenn die Pflanzen sich nicht selber halten können dann haben sie Pech gehabt.
Gut, ich achte schon darauf, dass die nicht so hart im Wind steht, aber davon abgesehen soll sie selber klar kommen (und sie beginnt auch in der Tat schon, zu verholzen).
Die Seitentriebe unten hat die schon sehr sehr früh bekommen (eventuell forciert durch weiße Folie auf der Erde zu anfangs), allerdings wachsen die seit Wochen quasi garnicht. Das wäre bestimmt nicht doof, die von Anfang an etwas zu "erziehen", aber wie gesagt sowas ist nicht so mein Ding, ist ja auch kein Bonsai.
: ]
 

Oben Unten