Capsicum rhomboideum Sammelthread


JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.020
C. rhomboideum verholzt sehr schnell und stark. Wenn man Seitentriebe in die passende Form bindet, dann sind das am Ende der Saison richtig harte Äste. Man muß nur früh genug anfangen, sie entsprechend zu binden. Bei mir bildete sie 2017 frühzeitig ganz unten schon Seitentriebe. Oben war die Spitze abgebrochen und dort an der Bruchstelle verzweigte sie dann:

153779


Später war sie über 2,5 Meter noch und hatte auch oben viele Seitentriebe. Hier ein Photo vom 14.11.2017. Zum Zeitpunkt des Photos stand sie noch daußen und hatte immer noch viele Beeren und auch Blüten.
153780
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.020
Bei der Sorte sollte man übrigens bedenken, daß 500 Beeren (soviel hatte ich etwa von einer Pflanze im Laufe der Saison geerntet) nur ca. 50g wiegen.
Ich weiß bis heute nicht, was ich aus den getrockneten Beeren machen soll?
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.020
Wenn Du die Spitze rausschneidest, kommen an der Schnittstellen meist zwei oder mehr Verzweigungen.
Du kannst sie schon „köpfen“, wenn sie noch recht klein ist.

Den abgeschnittenen Teil kann man versuchen als Steckling zu benutzen: einfach in einen Becher mit Wasser stellen bis er Wurzeln schlägt und dann in Erde setzen.
 

Oben Unten