Chilitigers 2020


Chilensa

Dauerscharfesser
Beiträge
949
Hallo Sandra,
das ist echt schade und voll ärgerlich! Und dann so kurz vor der letzten Ernte.... der Herbst rückt immer näher. Es ist wirklich zum kot..... aber ändern kann man den Zustand nicht. Die nächste Saison startet dann unter einem anderen Stern( sagt man hier so) und läuft dann bestimmt auch besser! Ich drück Dir beide Daumen.... das Du zumindestens noch einiges retten kannst.
LG Monika
 

Chilitiger

Ohne Kunstlicht
Beiträge
3.079
Finde das aber sehr kurzfristig angekündigt. Was ist denn, wenn jemand gerade im Urlaub ist?
Gute Frage!! Einer, meiner Vermieter (Erbengemeinschaft 3 Geschwister) wohnt sogar gleich nebenan, in seinem
großen Haus, mit Garten. Und der weis ganz genau, dass ich meinen Balkon, jedes Jahr mit Chili und Tomaten
voll mache. Er fand das auch ganz toll, als er mal hier bei mir drinnen war, wegen einer Raparatur.
Da frage ich mich dann schon, warum mich der A.... nicht wenigstens vorwarnen konnte? Auch wenn die Sanierung
evt. Anfang des Jahres noch nicht sicher war, er hätte ja auch sagen können, dass evt. sowas geplant ist.
Dann hätte ich selber entscheiden können, ob ich trotzdem anbauen werde, oder eben nicht.
Nach der Sanierung, wird dann bestimmt, nächstes Jahr auch noch die Miete erhöht. :mad:
Den Vermietern ist des wurscht, ob die mir den kompletten Balkonanbau und auch noch die letzten Urlaubstage
versauen. Als Mieter, hat man hier im Haus keine Rechte, nur Pflichten und wem das nicht passt, der soll eben
ausziehen.

Lg Sandra
 

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
128
Das sind sehr traurige Nachrichten. Solche Vermieter sind zum kotzen. Und die sitzen letzten Endes doch am längeren Hebel wenn man sich doch an Mieterschutzbund oder ähnlichem am die wendet.
Edit: im Sinne von Wohnsituation unangenehm machen usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
10.180
Das Ganze ist wirklich mehr als ärgerlich und richtig gemein von Seiten des Vermieters, Sandra @Chilitiger !
Sich dagegen auf zu lehnen bringt aber meist eh nichts, höchstens Ärger. Wenn du da gerne wohnen bleiben möchtest, bleibt dir im Grunde nichts weiter übrig, als "Augen zu und durch"!

Ich würde allerdings erst einfach mal die wichtigsten Pflanzen ganz nah am Fenster/Wand auf dem Balkon stehen lassen und mich mit den Bauarbeitern absprechen. Die fangen ja sicherlich nicht gleich am ersten Tag mit deinem Balkon an. Vielleicht reicht die Zeit ja dann doch noch, um wenigstens einiges abreifen lassen zu können!?
 

Chilitiger

Ohne Kunstlicht
Beiträge
3.079
Die fangen ja sicherlich nicht gleich am ersten Tag mit deinem Balkon an.
Bei meinem Pech, wahrscheinlich schon, denn ich wohne im 1. Stock und mein Balkon ist der vorderste.
Das Gerüst, wird am Dienstag aufgebaut und ab Donnerstag beginnen die Balkonsanierungen und Malerarbeiten.
Am Boden, sollte ich dann wohl lieber nix stehen lassen, aber ich werden den langen Balkonkasten, mit den
Erbeerpflanzen, auf das Balkonfensterbrett stellen und der kleinere Topf, mit der Misses Mini Lilie, bleibt auch da stehen!
Denn das stört ja dann wohl echt nicht.
Problem ist auch noch: Wohin, mit dem Balkon-"Tischregal", den 2 Hockerbänken und den ganzen aufgestapelten Kisten,
auf denen meine Pfanzen erhöht standen, damit sie mehr Licht und Sonne abbekommen??
Mein Kellerabteil ist nämlich jetzt schon voll! :woot:
Darüber denke ich dann lieber erst morgen nach, denn für heute hab ich echt die Schnauze voll! :(

Lg Sandra
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
10.180
Bei meinem Pech, wahrscheinlich schon, denn ich wohne im 1. Stock und mein Balkon ist der vorderste.
Das Gerüst, wird am Dienstag aufgebaut und ab Donnerstag beginnen die Balkonsanierungen und Malerarbeiten.
Am Boden, sollte ich dann wohl lieber nix stehen lassen, aber ich werden den langen Balkonkasten, mit den
Erbeerpflanzen, auf das Balkonfensterbrett stellen und der kleinere Topf, mit der Misses Mini Lilie, bleibt auch da stehen!
Denn das stört ja dann wohl echt nicht.
Problem ist auch noch: Wohin, mit dem Balkon-"Tischregal", den 2 Hockerbänken und den ganzen aufgestapelten Kisten,
auf denen meine Pfanzen erhöht standen, damit sie mehr Licht und Sonne abbekommen??
Mein Kellerabteil ist nämlich jetzt schon voll! :woot:
Darüber denke ich dann lieber erst morgen nach, denn für heute hab ich echt die Schnauze voll! :(

Lg Sandra
Hört sich wirklich nicht gut an! :(
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.784
Solche Maßnahmen müssen eigentlich lange genug vorher angekündigt werden. Deshalb ist die Vorgehensweise des Vermieters rechtswidrig, außer es ist ein Schaden am Haus, der unvorhergesehen aufgetreten ist und umgehend beseitigt werden muss.
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
10.180
Solche Maßnahmen müssen eigentlich lange genug vorher angekündigt werden. Deshalb ist die Vorgehensweise des Vermieters rechtswidrig, außer es ist ein Schaden am Haus, der unvorhergesehen aufgetreten ist und umgehend beseitigt werden muss.
Du hast ja sooo recht, Markus, @mph , wenn du vom normalen Menschenverstand ausgehst!:thumbsup: Aber das Bürgerliche Gesetzbuch ist dermaßen kompliziert und undurchsichtig, dass den normal denkenden Menschen bisweilen die Spucke wegbleibt wie da entschieden wird!:whistling:
 

Chilitiger

Ohne Kunstlicht
Beiträge
3.079
Wie lang werden die den brauchen für deinen Balkon. Würd mal die Handwerker fragen. Wenn es nur 2-3 tage ist kannst die Pflanzen vielleicht doch kurz drinnen unterbringen?
Mir schwant da sowas, dass die auf der Unterseite rissigen Balkonböden, wohl erneuert werden.
Mit 2-3 Tage, wird sich das wohl leider nicht getan haben. Mal sehen, ab Donnerstag, wenn das
Gerüst dann steht, weis ich mehr......

Ich hab jetzt mal kurzfristig alles reingeräumt. Spaß, macht das keinen mehr, wenn man nirgends
mehr gescheit durchgehen kann, weil man standig aufpassen muss, dass man nirgends dranstößt.
Fensterbrett, Boden und Regalflächen, alles ist zugestellt! :woot: Längerfristig kann das auf gar keinen
Fall so bleiben. Und gesund ist das bestimmt auch nicht, in einem Raum schlafen zu müssen, der so
mit Pflanzen vollgerammelt ist. :confused:

Ich hab mal ein paar Fotos, von meinem ganz persönlich Pflanzencaos gemacht.

Blümchen auf dem Fensterbrett, sind ja eigentlich was Schönes, aber nicht, wenn sie so dicht
aneinander gequetscht stehen.


Gleich dahinter, in 2ter Reihe, dann die Großen.


Sugar Rush peach, hab ich abgeschnitten und in die Vase gestellt.

Neben der Vase, stehen noch meine beiden Osterkakateen. Die waren auch draußen und sollten
eigentlich demnächst rein, ans Küchenfenster. Das wird aber auch erst mal nix, denn.....

....auch auf dem Küchenfensterbrett und in 2ter Reihe dahinter, auf einem Kistenstapel, ist
alles vollgestopft. :banghead:


Lg Sandra, deren Laune, immer noch im Keller ist.
Apropo Keller: Der ist schon voll, also stehen in meinem Zimmer auch noch das Balkonregal,
die 2 Bänke, alle Geländerhänger und sonstiges Zeug rum, das vorher draußen war. :hungover:
 

Chilitiger

Ohne Kunstlicht
Beiträge
3.079
Danke für den Tip, aber wie bereits schon mal erwähnt:
3 von den Großen, behalte ich auf jeden Fall und bei den anderen Beiden, hängt nur noch jeweils
1 Riesenboller dran. Der Eine ist schon fast ganz reif. Da muss ich nur noch ein paar Tage durchhalten,
weil ich davon unbedingt Samen trocknen will.
Bei den Kräutern, werde ich jetzt so nach und nach abeernten und einfrieren.
Dann werden es insgesamt, schon mal 2 große, 1 mittlerer und 3 kleinere Töpfe weniger.

Puhhh, diese Saison, wird mir wohl in ewiger Erinnerung bleiben!! :rolleyes:
Aber auch wenn mich das Alles grade tierisch nervt, weil ich nirgends mehr durchkomme:
Man hängt halt doch mit Herzblut, an seinen Pflanzen. Besonders, wenn sie mit Beeren vollhängen
und grade sooo schön abreifen wollen. Da muss ich wohl jetzt einfach durch......!
Der nebenan wohnende Vermieter, sollte mir aber in nächter Zeit, besser nicht über den Weg laufen,
denn es würde mir glaube ich sehr schwer fallen, meine aufgestaute Wut, nicht lautstark zum Ausdruck
zu bringen!! :muted::muted::muted:

Lg Sandra
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
11.106
Oh man das ist echt ärgerlich liebe Sandra.
So ein Abbruch wo es bei dir so gut läuft.

Trotzdem alles Gute und ärgere dich nicht so sehr, daran ändern kannst du ja leider nichts.
 

Oben Unten