Der Cocktail Thread


chrisi

Dauerscharfesser
Beiträge
809
Cocktails zu mixen hat mich immer schon interessiert, und vor kurzem hab ich auch ein Bar-Set, nämlich dieses hier: https://www.wmf.com/de/kuechenhelfer/bar-weinzubehoer/cocktailshaker-barsets/bar-set-baric.html und ein Buch, nämlich dieses hier: https://www.weltbild.at/artikel/buc...MIlqTvl8bI7gIVhbh3Ch08Ww51EAQYASABEgJcxvD_BwE geschenkt bekommen. Am Wochenende war es dann soweit, die ersten beiden Getränke wurden probiert. Eins vorweg, wir sind alle etwas verkühlt, also gabs kein Eis. Die perfekten Gläser dazu hab ich auch nicht, und auf Verzierung hab ich keinen Wert gelegt.

Den Anfang machte "Nelson's Blood":
20210130_134700_2.jpg

Mit Wildpreiselbeersirup, Zitronensaft, Orangensaft und Rum; 2x für Erwachsene, und 2x für die Kinder ohne Rum.
Fazit: eher herb/säuerlich, die Kinder mochten ihn nicht, wäre mit Eis sicher besser gewesen, und nicht jeder Rum passt in einen Cocktail...

Als nächstes hatten wir den "Green Star":
20210131_153310_2.jpg

Mit Orangensaft, Blue Curacao und Sekt.
Fazit: schöne Farbe und lecker ;)
 

chrisi

Dauerscharfesser
Beiträge
809
Gestern gabs eine Abwandlung des White Russian:

20210210_142420_2.jpg


Kaffeelikör hatten wir keinen, den haben wir durch Salted-Caramel-Likör ersetzt.
Einmal mit einer Hälfte Wodka und je ein Viertel Likör und Schlagobers, und einmal mit Hälfte Likör und je einem Viertel Wodka und Schlagobers, dafür mit Kakaopulver verziert.
Fazit: der Stärkere hat es ganz schön in sich, schmeckte gut, nur der Salted-Caramel-Likör ist dafür etwas zu mild im Geschmack.
 

goan

Jalapenogenießer
Beiträge
236
Ein Caipi ist schon mal in Ordnung oder als Longdrink Cuarenta y tres/Likör 43 mit Milch.

Sonst sind mir aber viele Cocktails zu süss, zu mächtig oder zu "gezwungen kreativ" aber im Geschmack nicht überzeugend.
Ich mags gern simpel, pragmatisch und hochwertig und das sind viele Cocktails bei Definition nicht.
 

Oben Unten