Der was gabs zu Essen Thread....

lighter

Habanerolecker
Beiträge
478
Sau lange schon nicht mehr hier reingeguckt, und jetzt kurz bissel vom Stuhl gefallen ob der ganzen hammerharten Bilder!
Heute Paella Mixta...
 

Anhänge

  • 20210501_165615.jpg
    20210501_165615.jpg
    266,7 KB · Aufrufe: 23
  • 20210501_172707.jpg
    20210501_172707.jpg
    176,5 KB · Aufrufe: 21

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
420
Und unser lokaler Wildhändler & -verarbeiter, hat jetzt auch Patties (~ 200g) von seinem weidenden Angus-Vieh. Sensationelle Qualität. Null Bratverlust, mega saftig und die Kinder nuschelten irgendwas von weltbesten Patties, mit vollem Mund:
Find ich jetzt aber um die Uhrzeit doch schon ein bissl gemein von dir, uns hier noch so was Leckeres vorzusetzen. Mir tropft grad mega der Zahn und muss bestimmt gleich noch den Rest von meinem Abendessen (Schupfnudeln mit Gemüse in Sahnesoße) vertilgen, welches egtl noch für morgen gedacht war. 😆
Sieht wirklich MEGAAA lecker aus und wird garantiert auch so geschmeckt haben. Bei so gutem Fleisch braucht's auch nicht mehr viele Zutaten 🤤😍👍
 

DrNötigenfalls

Chiligrünschnabel
Beiträge
77
Und unser lokaler Wildhändler & -verarbeiter, hat jetzt auch Patties (~ 200g) von seinem weidenden Angus-Vieh. Sensationelle Qualität. Null Bratverlust, mega saftig und die Kinder nuschelten irgendwas von weltbesten Patties, mit vollem Mund:

https://flic.kr/p/2kWbUH2
https://flic.kr/p/2kWbV2i
https://flic.kr/p/2kWjojC
:drool::drool::drool: Ich hatte um 20 Uhr Abendessen. Aus unerfindlichen Gründen knurrt mir jetzt schon wieder der Magen! Ich habe das Gefühl, ich wohne in der falschen Gegend! Nun, Wasserbüffel werden hier in der Gegend auf manchen Weiden gehalten. Campana di bufala ist natürlich was Feines. Büffelfleisch hatte ich bisher noch nicht genießlichen können. Wenn ich zu dem Büffelzüchter fahre, muss ich ja bestimmt gleich mindestens einen halben Büffel kaufen, was mich auf einen Schlag bankrott machen würde... :grumpy:
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
10.808
Find ich jetzt aber um die Uhrzeit doch schon ein bissl gemein von dir, uns hier noch so was Leckeres vorzusetzen.
Sorry. Waren ein bisschen spät dran, mit allem, gestern Abend. ;)

Sieht wirklich MEGAAA lecker aus und wird garantiert auch so geschmeckt haben. Bei so gutem Fleisch braucht's auch nicht mehr viele Zutaten 🤤😍👍
Sah' so aus. Wobei meine Frau natürlich meinte, dass die Patties für sie einfach zu groß sind. Kann ich verstehen. Nur die Kinder hat's nicht gestört. Selbst der Kleine hat seinen fast ganz geschafft.

Ich habe das Gefühl, ich wohne in der falschen Gegend! Nun, Wasserbüffel werden hier in der Gegend auf manchen Weiden gehalten.
Wasserbüffel werden hier auch gehalten. Aber eher zur Renaturierung von schattigen Feuchtlagen.
 

Chilitiger

Ohne Kunstlicht
Beiträge
3.204
Der sieht ja mega fluffig und lecker aus.
Kannst du uns das Rezept verraten?
Eine 26er Rohrbodenform fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
Den Ofen auf 180 Grad O/U vorheizen.

5 Eier (M)
1 Packung (250g) Puderzucker
1 P. Vanillezucker (ich nehm 2,5 Teelöffel selbstgemachten Vanillezucker)
1 Prise Salz
250ml Öl (ich nehm gutes Rapsöl)
300ml Eierlikör (ich nehm den vom Aldi. Nimm keinen Verpoorten, der schmeckt nicht!)
125g Mehl (ich nehm Dinkelmehl 630, aber weißes Mehl geht genauso.)
125g Speisestärke
1 P. Backpulver

Die ersten 4 Zutaten, mit dem Handmixer, hellcremig rühren.
Dann das Öl und den Likör dazu rühren.
Dann Mehl, Backpulver, Speisestärke (und wer will noch 100g Kokosflocken) dazu rühren.

Den Teig gleichmäßig in die Form schütten und 60 Minuten backen.
Ich persönlich, schalte nach 60 Minuten, den Ofen aus, klemme einen dicken Geschirrtuchknödel
in die Ofentüre und lass den Kuchen so noch 10 Minuten nachziehen.

Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter "stürzen" und etwas abkühlen lassen.
Aus Puderzucker, Wasser und etwas Zitronensaft (bei mir aus der Quetschflasche), einen dünnen Guss
anrühren und den noch leicht lauwarmen Kuchen damit bestreichen.

Viel Spaß und Erfolg, beim Nachbacken. :cool::thumbsup:

Lg Sandra
 

sebastianblei

🌶️
Beiträge
10.808
Gestern Abend die olle Legehenne ins Wasser getunkt. Dafür gibt’s heute Dak Gomtang — 닭곰탕 — korean. Hühnersuppe.

https://flic.kr/p/2kWDWCc
Gezupftes gewürzt mit Salz, Pfeffer, Sesamöl

https://flic.kr/p/2kWFAbC
Geklärtes

https://flic.kr/p/2kWFAbT
So könnte man es essen. Pak Choi war noch da.

https://flic.kr/p/2kWDVLH
https://flic.kr/p/2kWDVLY
https://flic.kr/p/2kWB7qo
https://flic.kr/p/2kWwuqV
Im Laufe der Runde, fällt dann auch immer mehr in die Schale. Bis eben alles alle ist. :)

https://flic.kr/p/2kWDVM4
 

tom62

Habanerolecker
Beiträge
377
Eine 26er Rohrbodenform fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
Den Ofen auf 180 Grad O/U vorheizen.

5 Eier (M)
1 Packung (250g) Puderzucker
1 P. Vanillezucker (ich nehm 2,5 Teelöffel selbstgemachten Vanillezucker)
1 Prise Salz
250ml Öl (ich nehm gutes Rapsöl)
300ml Eierlikör (ich nehm den vom Aldi. Nimm keinen Verpoorten, der schmeckt nicht!)
125g Mehl (ich nehm Dinkelmehl 630, aber weißes Mehl geht genauso.)
125g Speisestärke
1 P. Backpulver

Die ersten 4 Zutaten, mit dem Handmixer, hellcremig rühren.
Dann das Öl und den Likör dazu rühren.
Dann Mehl, Backpulver, Speisestärke (und wer will noch 100g Kokosflocken) dazu rühren.

Den Teig gleichmäßig in die Form schütten und 60 Minuten backen.
Ich persönlich, schalte nach 60 Minuten, den Ofen aus, klemme einen dicken Geschirrtuchknödel
in die Ofentüre und lass den Kuchen so noch 10 Minuten nachziehen.

Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter "stürzen" und etwas abkühlen lassen.
Aus Puderzucker, Wasser und etwas Zitronensaft (bei mir aus der Quetschflasche), einen dünnen Guss
anrühren und den noch leicht lauwarmen Kuchen damit bestreichen.

Viel Spaß und Erfolg, beim Nachbacken. :cool::thumbsup:

Lg Sandra
Vielen lieben Dank!
Den gibt es dann am Wochenende.
 
Oben Unten