Der was gabs zu Essen Thread....

goan

Dauerscharfesser
Beiträge
970
Stückiger Kürbis-Kartoffel-Apfel-Eintopf mit Smettana, Cashews und Limon x PdN.
Später gabs noch eine deftige Salsiccia Wurst dazu.

20211002_170234.jpg
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.569
Am Wochenende habe ich mal zwei Rezepte aus Ottolenghis "Flavour" gekocht. Gefüllte Auberginenröllchen in Curry-Kokos-Dal und Steckrübengnocchi in Miso-Butter
8323DBA2-B062-4488-9A35-4C880AF880B2.jpeg


30D8DF72-3CA1-486B-874C-D79D997CDE03.jpeg


837D5B44-6098-43D0-BC07-F17C48E878EC.jpeg


Beides super lecker. Die Gnocchi haben uns am besten gefallen, hammer!
Und nach bestandener Fischereiprüfung konnte ich meinen ersten Fisch fangen! :)

9F5BBF4D-46EB-4ED4-8D00-86848C0405DA.jpeg

Direkt mal das filetieren üben und einen Snack gezaubert :)
005E0273-28AB-4A37-94CA-DB217C6A7C5B.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

sebastianblei

🌶️
Beiträge
11.570
Puhhh ... Ich glaube, da gibt es gute Rezepte im Netz, deswegen würde ich jetzt nicht niederschreiben wollen, wie ich's gemacht habe. Ich hatte nur wenig Kartoffel, viel Kürbis und brauchte deswegen viel mehr Mehl. Aber so grob, weil Vollständigkeit halber:
  • 25% (nicht mehlige, Reste-)Kartoffeln
  • 75% Kürbis
  • + ~ 25% Mehl (Anteil der feuchten Masse)
  • + ~ 7% Stärke (Anteil der feuchten Masse)
  • + ~ 3% Ei
  • Muskat
  • 1% Salz
  • + ausreichend Butter zum gemütlichen Braten
Die (mehlige!) Kartoffelmenge könnte man höher halten. So ~ 2/3 Kartoffel, 1/3 Kürbis wären sicher ideal.
Würde ich extra dafür einkaufen, würde ich es etwa so halten:
  • ~ 65% mehlige Kartoffeln
  • ~ 35% Kürbis
  • + ~ 5% Ei
  • + ~ 12% Mehl (Anteil der feuchten Masse)
  • + ~ 4% Stärke (Anteil der feuchten Masse)
  • + ~ 10% Butter zum Ausbacken/Braten
  • + ~ 1% Salz
  • Muskat
  • opt. ein paar Salbeiblätter in die Butter geben
  • ~ 3% Parmesan, würde ich im Nachgang drauf geben
 
Oben Unten