Die Wilden aus Brasilien

o.ne_moo

Chiligrünschnabel
Beiträge
14
Hallo zusammen. Hier ist das versprochene Foto. Wie gesagt, sehen kann man noch nicht viel. Ein kleines Pflänzchen kommt allerdings schon hoch. Aber ich habe mal die Temperatur gemessen. Ist ziemlich kühl. Je nach Tageszeit zwischen 10 und 15 Grad! Trotz Heizung und Heizmatte.

Nochmal danke für die Samen.
 

Anhänge

  • 20210129_130929.jpg
    20210129_130929.jpg
    247,3 KB · Aufrufe: 33

o.ne_moo

Chiligrünschnabel
Beiträge
14
Das ist natürlich arg kalt, wenn man bedenkt, das die ideale Keimtemperatur bei 25-27° liegt.
Ja, finde ich auch. Ich hoffe die Heizmatte ist nicht kaputt. Ich probiere es mal mit Styropor als Isolierschicht. Letztes Jahr hatte ich immer zwischen 20 und dreißig Grad. Aber da hatte ich auch erst Ende Februar angefangen.
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.131
Sind die bei diesen kalten Temperaturen geschlüpft oder hast Du es doch noch geschafft, wärmere Bedingungen zu schaffen?
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Beiträge
1.113
Ich habe das Projekt leider vorerst verschoben weil ich einfach nicht weiß was dieses Jahr noch auf mich zukommen wird. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. 2022 dann!
 

o.ne_moo

Chiligrünschnabel
Beiträge
14
Sind die bei diesen kalten Temperaturen geschlüpft oder hast Du es doch noch geschafft, wärmere Bedingungen zu schaffen?
Ich denke, dass die Heizmatte defekt ist. Aber ich habe die Anzuchtschalen jetzt auf einer Styroporplatte stehen. Morgens ist es immer noch kalt (ca. 10-15 Grad). Aber wenn mittags die Sonne scheint geht es hoch bis 30 Grad.
 
Oben Unten