Erste Saison - Kurzplanung 2018..


sloco

Habanerolecker
Beiträge
328
Ich habe die Pflanzen gestern mal komplett durchgegossen und siehe da, alle bis auf eine Pflanze haben sich erholt. Hatten also zu wenig Wasser.

Nun, da ich 3 + wahrscheinlich 1 Ausfall habe, könnte ich noch mal etwas nachlegen. Meine Frage, ist es zu spät, wenn ich in ca. 1 Woche noch Chinensen in die Erde pflanze?
 

sloco

Habanerolecker
Beiträge
328
So, die Chilis wurden nun in 12cm Durchmesser-Töpfe mit Blumenerde umgetopft:happy: Habe sie danach gut angegossen. Bin aber immer etwas zaghaft beim Giessen, da ich Angst habe, die Kleinen zu überwässern

Habe nun ein Blumenbänkchen ans Fenster gestellt. Das ganze sieht nun so aus
IMG_8622.JPG

Die vier übrig gebliebenen Cayenne sehen alle gut aus. Von den 8 Peter Pepper werden wohl noch 3 eingehen, die sind sehr schwach :sorry: Dafür habe ich nun noch 4 Charapitas und 2 Habanero Chocolate in Wasser eingelegt. Hoffentlich wird das was:whistling:
 

HeMaDiHo

Dauerscharfesser
Beiträge
885
Bin auch sehr vorsichtig beim wässern. Aber im größeren Topf geht es besser.Habe meine endlich alle aus den Schnapsgläsern raus. Dort wurden sie zu schnell trocken. Besonders wenn den ganzen Tag die Sonne scheint.
Aber das wird schon. Meine sind auch nur gerade einen kleinen Tacken weiter wie deine.
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
18.589
Du hast also jetzt eine Fensterbank :)
Warum gehen Deine Keimlinge ein? Deine Erde wirkt sehr schwarz.
 
Zuletzt bearbeitet:

sloco

Habanerolecker
Beiträge
328
@Taunuswaldfee die Farbe der Erde täuscht auf dem Bild, da ich gegen das Licht fotografiert habe!

Die Keimlinge gehen ein, weil ich ihnen zu wenig Wasser gegeben habe:thumbsdown:

@HeMaDiHo habe deinen Beitrag gerade gsehen. Du bist wirklich nur etwas weiter :happy: werde dein Thema sicherlich verfolgen!
 

sloco

Habanerolecker
Beiträge
328
Mir persönlich wäre es zu spät für Chinensen. Wenn du es machen willst: topfe den Keimling gleich in ein großes Gefäß.

Edit: Hier mal ein interresanter Link dazu https://chiliforum.hot-pain.de/threads/high-speed-growing-durch-wahl-der-richtigen-topfgroesse-das-experiment.27241/
@Razor2

Ich habe die Samen im Wasser aufgequellt. Soll ich diese nun direkt in ein 12cm Topf einbuddeln oder nur in ein kleines Gefäss und sie erst umtopfen, wenn sie gekeimt sind?

Und direkt in vorgedüngte Erde oder erst mal noch in Anzuchterde?
 

Razor2

Chilitarier
Beiträge
1.482
Ich würde sie erst in kleinen Gefäßen mit Anzuchterde Keimen lassen und dann direkt in einen großen Topf ab 5l Pikieren.
 

sloco

Habanerolecker
Beiträge
328
Leider gibt es momentan nicht viel neues zu berichten. Die Pflänzchen gedeihen gaaaanz langsam vor sich hin, die ausgesäten Nachzügler lassen sich noch nicht blicken... (Ja ich weiss, alles völlig normal, aber für einen ungeduldigen Menschen wie mich ist das langweilig:laugh::laugh:)

Deshalb gibts von mir ein Bild meiner Lieblingspflanze zur Überbrückung.

IMG_8631.JPG
 

sloco

Habanerolecker
Beiträge
328
So, heute steht mal wieder ein kleines Update an... Meine 4 Charapitas und 2 Habanero Chocolate die ich heute vor einer Woche in die Erde verbuddelte sind bislang noch nicht gekeimt.

Deshalb gibts Fotos von den Peter Pepper und den Purple Cayenne :) DIe Cayennes sind schon ein bisschen grösser als die PPs. Die Pflanzen wurden heute gewässert, deshalb ist die Erde noch nass :)

PP:
IMG_8665.JPG IMG_8666.JPG IMG_8667.JPG IMG_8668.JPG IMG_8669.JPG IMG_8670.JPG IMG_8671.JPG
PC:
IMG_8661.JPG
IMG_8662.JPG
IMG_8663.JPG
IMG_8664.JPG
 

Oben Unten