Eure krassesten "Chili-Unfälle"

matze

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.766
Eine ganz aktuelle Story, die aber eher unter Missverständnisse fällt.
Hatte gestern zur Feier des Tages die ersten reifen Bhut Jolokia geerntet und eine für uns gestückelt und vorsichtig verkostet.
Die haben trotz schlechten Verhältnissen schon richtig übel Feuer :hot:
Es war auch ein Spanier mit sehr wenig Deutschkenntnissen anwesend, der es wohl net mitbekommen hat, was das da auf dem Brettchen ist und dann halt ohne zu fragen richtig beherzt zugegriffen hat. So schnell konnten wir garnet schreien, da waren ein paar Rädle im Mund.
Der tat dann die nächste Dreiviertelstunde allen Anwesenden richtig leid :crying:
Hab ihm dann noch ne ganze Bhut auf sein Nachfragen unbedingt mitgeben müssen :rolleyes:
Gruß matze
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.734
klingt gut ^^ danke für die herzerwärmenden geschichten, ich habe mich hier fast auf dem boden gerollt.
solche pannen sind mir bisher kaum passiert. nur halt meiner mutter, die mit mir zusammen was zubereitet hat.
ich grad am zwiebeln schneiden (wollte sie eigentlich schonen) und sie hilfsbereit direkt die roten habbis geschnitten, die da lagen.
und ich seh das und mein' extra noch so: pass bloß auf, dass du dir nicht die augen oder lippen/nase antatscht, das zeug kann echt piesig werden. ich verrat dir aber nach dem schneiden nen trick, wie das meiste direkt abgeht.
was passiert vorher? klar: gedankenverloren reibt sie sich das auge und war fast ne stunde lang echt richtig beleidigt, warum ich denn so ein blödes zeug mitbringe ^^ wir hatten da ne hotsauce eingekocht. ich hab dann ganz still selber den rest geschnibbelt und gekocht :whistling:

das ergebnis fand sie dann allerdings auch echt richtig lecker - war ne papaya-habbi-sauce mit knoblauch und zwiebeln *mjam*
 

BernddasBrot2804

Habanerolecker
Beiträge
392
Hab neulich eine Hot-habanero-Sauce gemacht (zum ersten Mal) und nachdem Wasser, Saft, Früchte und Habbis ordentlich gekocht hatten dachte ich mir "jetzt probierst grad mal wie das schmeckt bevor Gewürze etc. reinkommen". Wie gesagt, alles hat grad noch gekocht und wie man es mit heißen Flüssigkeiten so macht, schlürft man die mit gaaanz viel Luft rein.......
Das war das erst und letzte Mal dass ich das gemacht habe, mich hats danach echt fast umgehauen und ich war eine gefühlte Ewigkeit am Husten:blush:

Vor allem das schlimmste ist immer wenn einem hinterher bewusst wird, wie doof man ist, da man ja eigentlich ganz genau weiß was passiert wenn man das macht, aber manchmal setzts irgendwo aus :D
 

DerTiggah

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
Wirklich geniale Storys hier :roflmao:
Ich trag auch mal dazu bei, also:

Hier in der Nähe (genau genommen in Gevelsberg) is auf der Kirmes im Sommer immer ein kleiner Wagen mit 1/2 Meter Bratwurst im Brötchen und der hat auch von Stufe 1(Tabasco) - Stufe 10(glaub das is sogar die Mad Dog 357) allemöglichen Hot-Saucen :D
Hab da vor ca. 2 Jahren ne Stufe 4-6-8 Wurst bestellt.
Ja der Typ an dem Stand hat echt 3 verschiedene Saucen Tropfenweise auf der Wurst verteilt und fragte mich noch vorher: "Junge weisst du was du dir da antust?" ich entgegnete ihm nur mit einem freundlichen aber bestimmenden:"Ich esse gern scharf! Mach ma drauf da bevor die Wurst kalt wird!;)"
Damals war ich zwar etwas erfahren im Umgang mit Tabasco, Sambal olek und auch der ein oder anderen Cayenne, aber dafür noch nicht "so gut im Training" und seeeehr übermütig ("großkotzig" triffts wohl eher :thumbdown: ).
Er sagte dazu nur noch "Ok, ich übernehme aber keine Verantwortung dafür!"
und knallt mir die Saucen auf die Wurst!
Voller Freude biss ich in das Ende mit Stufe 4...
...und bekam direkt den Biss der "Vicious Viper" zu spüren (wenn ich mich recht erinnere).
:hot:

Hab dann die Wurst mit einer Serviette weit weg vom Wurststand abgewischt und konnte die Wurst nur mit stark verzerrtem Gesicht noch zur Hälfte essen.
Meine Freundin hat sich gerollt vor Lachen und nahm sich etwas später ein Stück von meinem Brötchen, im Glauben dass die Saucen nur auf der Wurst waren...(Waren sie auch, wenn ich sie nicht abgewischt hätte :rolleyes: )...das hat ihr dann auch ein brennen im Mundraum bescheert :devilish:

Aber das beste noch zum Schluss:
Ein Kumpel hat fast zur gleichen Zeit ein Stück von einer Stufe 10!!! Wurst probiert die ein anderer bestellt hat und kam mit hochrotem Kopf, ganz verschwitzt und hechelnd zu mir, rannte im Kreis und gab dabei nur von sich:
"..*stöhn*..Scharf, scharf, scharf...hechel...scharf, scharf, scharf...*stöhn*"
Er hat sich auch ein paar mal dabei mit seinen Fingern den Mund von Saucenresten befreit.:nono1:

Böööser Fehler wie er später (ca. 2 Stunden) noch selbst erfahren muss, denn da geht er schnell in eine dunkle, stille Ecke zum Wasserlassen etwas entfernt vom Kirmesgeschehen und alles was wir ein paar Meter entfernt zu hören bekommen ist ein leises plätschern, übertönt von einem sehr verschmerztem gejodel :roflmao:


In ein paar Wochen ist in Gevelsberg wieder Kirmes und ich (erfahren wie ich nun bin) werde den selben Wurststand nochmal aufsuchen...mit großem Hunger versteht sich:devilish:
 

MCECC

Chiligrünschnabel
Beiträge
28
Mir ist bisher nur der Klassiker passiert: Chili schneiden und dann die Augen reiben :rolleyes: Sowas passiert mir aber hoffentlich nie wieder ;)
 

MCECC

Chiligrünschnabel
Beiträge
28
Habbi Metal schrieb:
Es wird wieder passieren! Sei Dir gewiss!

Zu mindest kann ich immer wieder von mir sprechen!

Mach mir keine Angst :undecided:
Naja, immerhin hab ich mitlerweile Billengläser, die den Weg einigermaßen versperren (selbst nach Jahren der Gewöhnung, pack ich immer noch auf die Gläser, statt sie zu umgehen :rolleyes: )
 
P

Pedro

Gast
Vor Jahren habe ich versucht, Habis in der Mikrowelle zu trocknen. Sollte man nicht machen. Habe die Fenster aufgerissen und bin vor dem Kampfgas geflüchtet.....:eek:

Dann sollte man trotz Gummihandschuhen beim kochen die Gedanken beieinander haben. Hatte Habis verarbeitet, dann Zwiebeln geschnitten. Habe mir den Habisaft in die Augen gerieben. Bin blind zum Wasserhahn und habe 5 Minuten gespült....:crying:
 

Redhotchilipepper

Dauerscharfesser
Beiträge
976
naja ich hab deren zwei ereignisse.
zuerst habe ich eine 7Pot von einen freund "zur ansicht" bekommen... habe sie auf einen haps gegessen da ich der meinung war recht viel schärfe essen zu können. ich konnte 3 tage lang nichts mehr schmecken, und das war nur die langzeitwirkung o_O...

das zweite war als ich meine chiliernte von 2008 in der küchenmaschine klein gemacht habe. waren davor getrocknet. der staub war teuflisch, 1 stunde trockener husten und der wunsch nach einem schnellen tod...
 

azmo

Chiligrünschnabel
Beiträge
11
das mit dem an die geschlechtsteile packen kenn ich auch, der toilettengang nach dem chilischneiden _trotz_ gründlichem hände waschen (erst mit öl abgerieben, dann mit spüli gespült und dann mit handseife und ner bürste...) hatte ich da dann ein paar std was von..
nicht unerträglich aber ziemlich lästig ;)
 

Blubby

Chilitarier
Beiträge
2.074
ach mir is bis jetz nur der "Klassiker" passiert: Feuerküsschen geschnitten und dann gekratzt...das tat auch schon weh^^
 

Denizzz

Chiligrünschnabel
Beiträge
3
Es tut gut zu lesen, dass es mit dem nur mal schnell Händewaschen und dann irgendwo hinfassen allen so geht :p
Ich musste letztes Jahr zu einer Hochzeit und weil ich ich immer alles in der letzten Sekunde mache, war mal wieder keine Zeit. Ich schneide meine Chilis für meine Freunde in dünne Längsstreifen und tue sie dann in diese Minifläschen mit 4 cl Vodka, mach dann das Etikett ab und alle sind begeistert :)
Zurück zur Hochzeit, es war noch kaum Zeit und ich schnippelte in der Küche rum, musste dann ins Bad und hatte die Finger mehr schlecht als recht gewaschen.... Auge geht ja immer irgendwie noch noch, ABER DA UNTEN...?! Ich bin wie Rumpelstielzchen mit der Anzughose auf Kniehöhe und nem halbzugeknöpften Hemd durchs Bad gehüpft... Mein Mitbewohner hatte gerade Tage vorher eine Videokamera gekauft und die ganze Szene durch die halbgeöffnete Tür aufgenommen. Als ich wieder halbwegs bei mir war, musste ich so schnell es geht zur Kirche - hab ihm beim Rausgehen die Prügel seines Lebens angedroht wenn der Film seinen Weg ins Netz findet ;-) Bis heute hat er sich daran gehalten.... Aber die Zeit in der Kirche war die längste dreiviertel Stunde meines Lebens - bin da auf der Bank hin und hergerutscht. Schön war das nicht *hehe*
 

mogli

Dauerscharfesser
Beiträge
994
Hehehe ... neben den dazu gehörigen std. mistakes ja auch ein paar exotische unfälle dabei :D




Neulich wollte ich in einer chillout runde scharfe Käsehappen machen ....
Ich stand also in der Küche den Käse schon gehobelt und auf dem Ganier Teller ausgebreitet und wollte eigentlich schon die Saucen auftragen. Einer meiner lieblings Saucen sollte die erste sein und war schon auf dem Streichmesser aufgetragen. ( Blairs Sudden death )

Da bemerkte ich dass die Brötchen fehlen .... ich also in den Keller zu den Aufbackbrötchen , da bemerkte ich schon durch den Hausflur das in meiner Wohnung die totale aufruhe herrscht :huh:

Jemand der bei mir noch kein " scharfes event" erlebt hat und sich nicht bewusst war was für eine Sauce da auf dem Messer war , ging in die Küche und leckte halt die Sauce von messer. :eek: Spuckte sie wohl

Er voll am abgehen , ich wieder in den Keller gerannt und Honig und Schoko eisgeholt . Ich war sau froh dass wir es wieder mit den vorhanden sachen in den griff bekommen haben. Es waren etwa 3-4 Tropfen die für ca. 15 Happen bzw . mehrer leute hätten reichen sollen . Sie stehen auf mal scharf essen aber bei weitem halt nicht geübt.

Das hat mich wieder gelehrt dass man aufjedenfall vorsichtig und aufmerksam mit unserem Zeug umgehen muss.
 

matze

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.766
Mir ist am WE bei den Grillvorbereitungen Rocotosaft beim Anschneiden direkt ins Nasenloch gespritzt :blink:
Hat zwar etwas gedauert, doch das "Vergnügen" war dann doch recht lang anhaltend.
 
Oben Unten