Eure krassesten "Chili-Unfälle"

Blubby

Chilitarier
Beiträge
2.074
hehe mir fällt grad noch was ein:D

ich hatte mir mal bei nem italiener ne wirklich scharfe pizza geholt. hab extra beim bestellen gesagt dass die die noch richtig scharf machen sollen:devilish:

dann war ich mit pizza wieder zuhause und ich hab ja noch nen kleinen bruder (mittlerweile 10 jahre) naja und der war ganz begeistert dass seine große schwester pizza mithatte und wollte uuuuuuuuunbedingt probieren... ich hab ihm tausendmal gesagt das die viel zu scharf für ihn ist! er hat das iognoniert und wollt unbedingt ein stück. ich hab ihm dann schließlich ne ganz kleine ecke abgeschnitten und er hatte sie kaum im mund da kam schon die erwartete reaktion^^ ich fands lustig und ich konnt meine pizza dann in ruhe essen:p:D
 

donnerjunge

Jalapenogenießer
Beiträge
140
Hihi, Ich hatte mir vorgestern Spaghetti mit einer sehr pikanten habanero-sauce gemacht. Drin war auch noch ein wenig Bhutpulver und etwas von der King of Pain sauce. Nachdem ich nicht alles geschafft habe, hab ich das in ne Tupperdose gepackt und gestern mit auf arbeit genommen. Da hab ich das innen Kühlschrank gepackt und wollts mir für die Pause aufheben.

Wie es der Zufall wollte hatten wir gerade zur Pausenzeit einen Notfall auf station (arbeite in nem Altersheim) und somit blieb das im Kühlschrank stehen.

Hab natürlich vergessen das am abend mit nach hause zu nehmen.
Die Nachtwache hatte sich wohl über eine leckere Mahlzeit gefreut, die so namenlos im kühlschrank stand.
Heut morgen konnte ich mir dann das gejammer anhören:" Das kann doch keiner essen, so wie das gebrannt hat! bist du denn verrückt!"^^

Tja, der nimmt wohl nich mehr einfach so mein essen weg :p
 

DerTiggah

Chiligrünschnabel
Beiträge
54
donnerjunge schrieb:
Hihi, Ich hatte mir vorgestern Spaghetti mit einer sehr pikanten habanero-sauce gemacht. Drin war auch noch ein wenig Bhutpulver und etwas von der King of Pain sauce. Nachdem ich nicht alles geschafft habe, hab ich das in ne Tupperdose gepackt und gestern mit auf arbeit genommen. Da hab ich das innen Kühlschrank gepackt und wollts mir für die Pause aufheben.

Wie es der Zufall wollte hatten wir gerade zur Pausenzeit einen Notfall auf station (arbeite in nem Altersheim) und somit blieb das im Kühlschrank stehen.

Hab natürlich vergessen das am abend mit nach hause zu nehmen.
Die Nachtwache hatte sich wohl über eine leckere Mahlzeit gefreut, die so namenlos im kühlschrank stand.
Heut morgen konnte ich mir dann das gejammer anhören:" Das kann doch keiner essen, so wie das gebrannt hat! bist du denn verrückt!"^^

Tja, der nimmt wohl nich mehr einfach so mein essen weg :p


Hehe :devilish:
Is er doch selbst Schuld, wenn er ungefragt an das Essen anderer geht :roflmao:
Wenn mans nicht selbst gekocht hat, weiss man eben NIE was alles drin ist :hot:
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.741
meine beiträge passen immer nur so halb zum thema, merk ich grad mal, nachdem ich untenstehendes geschrieben hab. aber schöne erinnerungen teilt man halt gerne ^^

was scharf essen angeht: manchmal überwiegt einfach der hunger. wenn ich da an mein erstes grünes thai-curry denke... fünf kumpels zu besuch - alle meinten, jo, scharf ist doch kein thema, mach mal noch ne portion für mich mit - ja für mich auch - jo ich will auch...

gut, gesagt getan - ich stand (natürlich alleine in der küche) bestimmt ne stunde am zubereiten, der rest schön am fussi gucken - und tisch dann irgendwann auf, ganzes spiel verpasst... egal - essen gut abgeschmeckt, mit ordentlich rindfleisch, kokosmilch, curry, koriander und diesen kleinen asiatischen auberginen drin - etc. ^^ auch ein paar thai-chilis. war herrlich, habs leider bis jetzt nie wieder SO hinbekommen. es hat total super geschmeckt und 3 von vier kumpels nachn paar löffeln schon den teller weggeschoben.
ich denn so - was los jungs, schmeckt nich?
joa, doch - is echt gut, nur: viel zu scharf, das kann ja keiner essen. diverse kommentare...
gedacht, o.k., zwingen kannst ja keinen - hab ich dann mit dem übrigen kollegen, der auch gut scharf abkonnte, fast den ganzen rest gefuttert - die andern haben lieber kohldampf geschoben.
naja mit zunehmender sprit-verdunstung lag der vorteil dann später beim kartenspiel und darten doch definitiv bei den chiliheads ^^ ätsch, ne gute grundlage mach sich eben bezahlt :D

dann vielleicht noch eine kleine anekdote, wo ich mitm kumpel beim chinesen war, wir hatten beim wetten fünfzig mark gewonnen - naja egal, schön essen gehen, warum nich. besser als nintendo spielen. ich mir dann bratreis mit ei und shrimps bestellt und er sich irgendwie so ein hühnergericht mit gemüse drin und so... und den haben die chinarestaurants ja ganz klassisch immer so n gläschen sambal aufm tisch. ich weiß bis heute nicht, welche sorte sambal die da hatten, aber das hat so genial zu diesem bratreis gepasst - und anscheinend auch zu diesem hühnchengericht, wir haben das erste glas komplett leergehauen und vom zweiten ist auch kaum was nachgeblieben - es hat einfach so grandios geschmeckt ^^ der kellner dachte wohl schon, wir nehmen da heimlich was von mit, aber wir habens tatsächlich alles vor ort verbraucht.

morgen gehts zum thailänder, ich bestell mir da immer "traditionell scharf". die haben ein wirklich geiles gericht - grüne peperoni, gemüsepaprika, zwiebeln, thai-basilikum, rindfleisch und knoblauch in austernsauce. mit reis ^^ klar.
traditionell scharf brennt schon echt gut, man sieht auch deutlich überall die frischen (!) chiliröllchen. erst steigert sich die schärfe bis zur hälfte des gerichts, ab dann gewöhnt man sich schnell dran und das aroma pustet wirklich alles beiseite - die schlimmsten sorgen, den kater danach... wirklich gutes zeug :D
 

Chilligot33

Chiligrünschnabel
Beiträge
69
Ich kann euch nen tipp geben falls der hier net schon steht und ihr was ins auge kriegt:

Auf Küchenkrepp o.Ä Milch machen und ins auge halten das ca 1ne min dann hört das auf also war bei meiner rawit aufjedenfall so als ich davon was ins auge bekommen hatte :)
 

mogli

Dauerscharfesser
Beiträge
994
Wenn ich mit meinen Hot Saucen mal wieder leichtsinnig umgegangen bin und ein Auge brennt , ahm ich einfach meine Mutter nach und "Schmink" mich mit Nivea ab. Kommt wohl auf das selbe raus wie mit der Milch und dem krepp.
 

Manfet

Habanerolecker
Beiträge
566
mhm ich bin kein Arzt oder sowas, aber ob man Milch in die Augen schütten sollte wag ich zu bezweifeln. Die wird nicht umsonst wegen abgekocht. Ich denke die Nivea-Creme ist das schon die bessere Alternative. Aber noch besser ist ein guter Augenschutz um es gar nicht soweit kommen zu lassen. Wenn ihr einmal nen halben Tag ohne was zu sehen aushalten müsst dann wisst ihr das eure Augen sehr viel Wert sind. Mir ist das schon mal passiert und seit dem geh ich mit denen etwas vorsichtiger um.
 

BernddasBrot2804

Habanerolecker
Beiträge
392
Manfet schrieb:
mhm ich bin kein Arzt oder sowas, aber ob man Milch in die Augen schütten sollte wag ich zu bezweifeln. Die wird nicht umsonst wegen abgekocht.

Also ich denke mal solange man keine Lactoseintoleranz hat, sollte das schon klar gehen, keine Sorge ;)
 

HabaneroKiller

Jalapenogenießer
Beiträge
135
Also mein bisher schärfstes Chili Erlebnis war ein kompleter frischer roter Habanero den ich bei einem Freund gegeseen habe. Er selbst hatte auch einen ganzen für sich und wir haben auch etwas gezögert, haben uns dann doch ermutigt und jeweils einen puren roten Habanero gegessen.
Das Problem war das die Chilis ein amtliche Größe hatten und wir mehrmals schlucken mussten was nach dem dritten oder vierten Mal sehr schmerzhaft wurde :D
Unser Problem war aber das das noch längst nicht alles war und sich die Schärfe grad erst entfaltete.Wir versuchten dann mit einem halben Liter Kakao dem ganzen entgegenzusteuern doch das half nicht viel. :huh:
Da half dann nur noch abwarten und mit der Zeit nahm der Schmerz eine Ende.
Ob ich daraus was gelernt habe?
Ganz klar nein, denn ich würde es jederzeit wieder machen da es dermaßen lustig war sich gegenseitig Leiden zu sehen
Naja mal schauen was passiert wenn die Bhut Jolokias reif sind :hot:
wird bestimmt lustig
 

Habbi Metal

Würfelsspieler aus Leidenschaft
Ehrenmitglied
Beiträge
20.545
Das hört sich aber schon nach SM an, naja in dem Fall zwei Masochisten!

Also ein wenig respekt sollte man zu den Jolokias schon haben, und nicht weil da ein paar Videos im Internet kursieren, nachmachen!

Das ist schon eine ganze Nummer härter, also erstmal rantasten, erstmal eine Scheibe aus der Mitte.



Miesmacher-Modus an:

Das sollte man nicht unterschätzen, sonst kann der RTW schnell mal vor der Tür stehen!

Ich kenne dein Alter nicht, aber hier sind auch jüngere dabei, und solche Schulhof Erprobungen können auch mal böse enden!
Dies gilt natürlich nicht nur für die jüngeren (zähle ich mich mit 29 noch dazu), da kann der Kreislauf schon gut zusammenbrechen!

Hatte ich mit meinem ersten Rocoto-Hot Dog gehabt, zwar ohne RTW, aber war schon eine gute Panikattacke!
Und lag mit 112 vorgewählt auf dem Sofa!


Also bitte keine Mutproben, sondern die Menge essen, die man auch verkraftet!

Miesmacher-Modus aus

Und so schnell habe ich keine Panik! Aber Chilis können einen schon umhauen!
 

BernddasBrot2804

Habanerolecker
Beiträge
392
Ich hatte mir auch grade überlegt ob ich etwas dazu schreiben soll, aber da ist mir schon jemand zuvor gekommen ;)

Ne mal ganz ehrlich, ab einer gewissen Schärfe sind Chilis kein Spielzeug und für "ungeübte" schon erst recht nicht.
Langsam anfangen und rantasten lautet die Devise, sonst kann das schnell mal in die Hose gehen.
 

Chupentinho-Fan

Jalapenogenießer
Beiträge
101
Also dazu kann ich nur sagen, dass ich es auch sehr interessant fand, ich war nämlich der zweite Beteiligte :w00t:
Natürlich haben wir nicht ganz ohne Erfahrung losgelegt! Wir haben beide schon oft Chilis "im Originalzustand" gegessen!
Etwa zwei Wochen davor haben wir jeweils ein Viertel eines sortengleichen Habaneros gegessen, ein paar Tage davor einen wesentlich kleineren ganzen gelben Habanero (unsere roten Habaneros hatten einen Durchmeeser von ungefähr 8cm) und es war recht gut auszuhalten, allerdings hätte ich nicht damit gerechnet, dass ein ganzer Habanero doch so viel schärfer ist als ein Viertel davon.
Da mussten wir dann schonmal zum Kakao greifen :D
Noch zu sagen wäre sonst nur, dass ich nicht vor habe in der Schule stumpfsinnige Mutproben durchzuführen, da meine Klassenkameraden sich sowieso nie darauf einlassen würden und ich so etwas auch nicht befürworten kann!
Ich für meinen Teil hatte zu keinem Zeitpunkt vor, eine ganze Bhut Jolokia oder Naga Morich zu essen!
Ich denke wir sollten uns zuerst einmal an Habanero Big Sun, Red Savina, Peter Pepper Orange, Trinidad Scorpion oder Chocolate Habanero (leider noch keine Ernte in Sicht) versuchen.
Trotzdem vielen Dank für die Warnungen, allerdings denke ich wir sind vernünftig genug, es nicht zu übertreiben.
 

HabaneroKiller

Jalapenogenießer
Beiträge
135
@ Habbi Metal und BernddasBrot2804
So ganz so leichtsinnig wie das oben in meinem Text rüberkommt waren wir natürlich nicht :D wie auch Chupentinho-Fan, er war der andere "Tester", schon beschrieben hat und wir werden uns natürlich erstmal langsam an den Bhut Jolokia heranwagen und nicht sofort eine ganze Schote essen, da wir uns den Folgen bewusst sind.

Zu meinem Alter, ich bin 15 und zähle ich mich noch zu den jüngeren Chilifans, kann ich nur sagen dass ich relativ gut über Chilis informiert bin und somit auch weiß auf was ich mich einlasse von daher kein Grund zur Sorge.:)

Nochmal zum der Aktion mit dem roten Habanero ich würde es auf jeden Fall noch einmal machen, da es schon sehr scharf war jedoch konnte man die Schärfe verkraften und deshalb war es doch sehr lustig.
 

BernddasBrot2804

Habanerolecker
Beiträge
392
Wenn ihr euch mit dem Thema auskennt und euch der möglichen Folgen bewusst seid, ist das natürlich euer Vergnügen (soll ja Leute geben die auf SM stehen) :D

Es geht denke ich auch mehr darum, wenn du schreibst man kann die Schärfe einer Roten Habanero gut verkraften, dann mag das bei dir durchaus der Fall sein. Nur jemand der vielleicht nicht soviel Ahnung hat, denkt sich dann "cool da futter ich auch mal eine" und ist sich aber nicht bewusst dass es bei ihm ganz anders wirken kann und dann wirds eben schnell gefährlich.

Ansonsten dürft ihr natürlich gerne Bhuts, Nägel, Rasierklingen oder auf was ihr auch immer Appetit habt essen. Ist ja eure Sache ;)
 

HabaneroKiller

Jalapenogenießer
Beiträge
135
Ja klar da hast du vollkommen Recht da ungeübte Leute oder Leute die sich mit dem Thema nicht befassen natürlich schlecht einschätzen können wie scharf eine Chili wirklich sein kann, aber unsere Freunde lassen die Finger von unseren Chili und haben nicht vor diese zu probieren und wenn würde ich sie natürlich vorher warnen.

Die Nägel und Rasierklingen hatte ich jetzt nicht vor zu essen :D da ich vor einiger Zeit eine Dokumentation über einen Mann im Fernsehen gesehen habe der zwei Fernseher, mehrere Glühbirnen sowie Schrauben und Muttern gegessen hat. Drei Monate nach der Aufnahme ist er gestorben also ...
aber das ist ja ein anderes Thema :)
 
Oben Unten