Eure krassesten "Chili-Unfälle"

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
299
Ein Klassiker:

- Chilis geschnitten und dabei unbemerkt die Spitze vom Handschuh am Daumen abgeschnitten und ein bisschen Daumen getroffen
- Brennen am Daumen
- Mit allem was ich hatte, an Wasch- & Putzmitteln, explizit diese Hand gereinigt
- Später musste ich mal wo hin
- Ich dachte ein wildes Tier hat zugebissen
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
740
Bei mir war's "nur" der Chilifinger im Aug.
Rund um den Äquator ist mir zum Glück noch nie was passiert :D:laugh:
 

Martin.M

Chilitarier
Beiträge
1.517
Wir haben gestern gefrorene chilis geschnitten und in das Dörrgerät getan, soweit alles gut, Lemondrops, Jalapeno und braune habaneros. Da war noch eine tüte mit El Remo, ich meinte zu meiner Frau die sind so mild dass man sie im Salat essen kann. Si hat sie 2 ganze geschnitten und und in den kleinen Topf Gulasch getan.
Beim ersten bissen dachte ich mir geht das Fernlicht an 👹 obwohl ich bin einiges gewöhnt.. Also entweder ist das eine kreuzung mit irgendwas sehr bösem, oder rote Habaneros
 

Jan Tabascoville

So n'komischer Chili-Typ
Beiträge
336
Ich mach schon länger liebend gerne eigene BBQ-Soßen und habe für den rauchigen Geschmack meist Paprika und Zwiebeln erstmal scharf angebraten.

Als ich dann aber das erste Mal (gekaufte) Caroliner Reaper auf diese Weise mit ins Spiel brachte, war fast das gesamte Erdgeschoss für ca eineinhalb Stunden "unbewohnbar"!
So muss das sein, wenn der SEK eine Dose Tränengas durch das Fenster wirft...
Frau und Kinder sind panisch mit Reizhusten und nichts sehend raus in den Garten gelaufen. Ich mit Milch hinterher zum "abduschen" 🤣 FFP2 Maske und Handschuhe an (hat aber auch nicht viel geholfen). Ich musste ja nochmal da rein und alles lüften!
Stellt euch jetzt mal die Blicke der Nachbarn vor...
Dann, nach wie gesagt 1.5 Stunden, ging es wieder...aber in der Küche durfte ich alles komplett abwischen und darf seitdem mit solchem Kaliber nur noch draußen kochen😆
 

Jan Tabascoville

So n'komischer Chili-Typ
Beiträge
336
Letzte Woche ist mir das gleiche passiert, wie anscheinend einigen anderen Forenteilnehmern auch schon:
Ich habe Chilis geschnitten für den Dörrautomat, unter anderem war eine Black Panther dabei, hab sogar noch Handschuhe angezogen, weil die Superhot dabei war. Clevererweise habe ich dann aber mit der anderen Hand (hatte nur einen Handschuh an um ein besseres Gefühl für das Messer zu haben) die Chilis in den Dörrautomat gepackt. Danach Händegewaschen und ins Bett zu meiner Frau. Mittendrin kam dann die Frage: Schatz, mir ist ziemlich heiß da unten, hast du Chilis angefasst? Ups...Der Abend war dann erst mal gelaufen.
Richtig blöd ist allerdings, das mir das gleiche, in der gleichen Woche noch einmal passiert ist, dieses Mal habe ich getrocknete Chilis über mein Essen gestreut. Trotz Händewaschen gleiches Problem.
Beim zweiten Mal war sie echt sauer...Frauen:whistling:
Oh ja das kenne ich gut. 🤣Seitdem wird die Verhütungsfrage erstmal in Bezug auf "Chili gegessen" und "Handschuhe getragen" gestellt...
 

Fundanero

Chiligrünschnabel
Beiträge
22
Ich hatte letztes Jahr Jalapenos und mir sind gleich zwei lustige Dinge passiert.

Ich war bei meiner Freundin und hab die Chili geschnitten zum Trocknen und natürlich keine Handschuhe angehabt. Ihre Eltern hatten mir aus dem Urlaub teure Schokolade mitgebracht mit roten Stückchen drin. Da hab ich ein kleines Stück gegessen und die war sau scharf. Ich hab natürlich gedacht, dass die roten Stückchen Chili sind und das so ne Spezialschokolade wär. Hab dann ihrer mum auch ein kleines Stück abgebrochen und man hat ihr richtig angesehen, wie scharf die Chili ist :sneaky: PS: Waren Himbeerstückchen.

Die zweite Geschichte war, dass ich noch eine weitere Chili zum Trocknen im Ganzen in die Vorratskammer gehängt hab. Nach Wochen hat sie dann auch angefangen zu trocknen. Eines Tages hab ich sie umdrehen wollen und hinten war ein kleines Loch, aus dem mich eine Made angeglotzt hat.:yawn:
So viel dann mal zu meinen getrockneten Chilis! Meine Freundin hälts mir immer noch vor und hat sogar das Gedicht die Made von Heinz Erhardt zum Chilibezug umgedichtet... :cautious:
 
Oben Unten