Floragard TKS 2


Emsi01

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Einen schönen guten Tag, Ich bin heute zufällig auf dieses Forum gestoßen und zwar genau auf diesen Thread und fand ihn sehr interessant.
Kurz vorweg ich kenne mich im Substratbereich sehr gut aus und deswegen hat er mich besonders interessiert. Wenn gewünscht kann ich gerne ein paar Tipps geben da, wie ich sehe das know how bei einigen recht mager ist, was Substrate angeht, sorry.
Ich habe natürlich nicht alle 20 Seiten des Forums studiert aber ich bin zum Beispiel darüber gestolpert, dass ein Substrat von Floragard als nicht so gut geeignet beurteilt wurde wegen der dicken unzersetzten Brocken... Das muss so sein :) Die Brocken kosten richtig Geld und sorgen für eine gute struktur, feines Material ist nur bei Anzucht in kleinen Gefäßen gut.

TKS steht für Torf Kultursubstrat und das ist eine Bezeichnung die nur von Floragard verwendet werden darf. Klasmann Deilmann hat daraufhin füher KTS verwendet und nutzt heute TS
Floragard stellt übrigens gar keine Substrate her, das ist eine Vermarktungsorganisation für kleinere Hersteller die nicht unter ihrem eigenen Namen im Markt auftreten.

Das ist alles kein Zauberwerk wenn man sich etwas auskennt, der Unterschied zwischen TKS 1 und 2 bei gleicher Struktur ist überigens nur 1 g Dünger/l hat man also ganz schnell ausgeglichen wenn man nur an die 1er Variante kommt

Noch was: ein Richtig und ein Falsch gibt es eigentlich nicht, es kommt immer auf die persönliche Verwendung an, wie bewässert ihr, wie oft, wieviel Sonne kriegen die Pflanzen etc. Ein Substrat ist generell nicht falsch oder schlecht wenn gute Rohstoffe verwendet werden, es wird nur falsch verwendet
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten