Fredi's Chilis und Co. 2020/21 - Und es ward Frühling - Die ersten Früchte

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.098
Bauhaus hat sie für 8€. Finde ich für einen offline Shop auch sehr günstig. Sollte sofort verfügbar sein und interessant wenn man nur mal eine braucht. Oder besser noch mal eine mehr. 😬
 

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
527
Oder die Früchte probieren lassen
'so ein winzig kleines Stück'... das hatte ich auch so im Hinterkopf 😈😂
Aber da musst dann auch wieder aufpassen, das sie nicht erst recht auf den Geschmack kommen, wie meine Tochter 🤣
Bauhaus hat sie für 8€. Finde ich für einen offline Shop auch sehr günstig. Sollte sofort verfügbar sein und interessant wenn man nur mal eine braucht. Oder besser noch mal eine mehr. 😬
Hatte ich mir auch angeschaut, aber da war halt Obi dann doch noch fast nen Taler günstiger und liegt fast direkt vor der Haustür. 😉
Aber trotzdem vielen Dank für die Info 👍 und bei einem Preis von unter 10€ kannst off wirklich nichts verkehrt machen. Die Meisten wollen online um die 15€.
 

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
527
Hier mal ein Update zu dem Smokey Charapita F2 Projekt...
IMG_20210502_171232.jpg
IMG_20210502_171706.jpg
IMG_20210502_172050.jpg


Am Freitag haben sich, nach nun mehr 15 Tagen, die ersten 2 F3-Sämlinge der Smokey Charapita F2 von @HighScoville aus der Erde getraut, nachdem ich am Donnerstag Abend beschlossen hatte, das gesamte Anzuchttray am nächsten Tag zu entsorgen, da kein einziger Samen von 5 Sorten geschlüpft war.
Da dachten sich wohl beide Samen... ''bevor wir auf den Kompost kommen, recken wir mal doch lieber noch schnell unsere Köpfchen'' und schlüpften gleichzeitig aus ihrer Hülle.
Zu meinem Erstaunen konnte ich am Freitag Morgen diese 2 zarten Wesen bewundern. 🌱
IMG_20210430_110319.jpg

Von der ersten Pflanze konnte ich 5 Beeren ernten, welche für ihre Größe doch relativ viele und vor allem große Samen enthielten. Aus der größten Frucht konnte ich 37 Samen entnehmen und die Samen der einzelnen Beeren habe ich separiert aufbewahrt.
Ich hatte am 24.04.20 dann nochmals neue Samen von allen 5 Beeren in reinem Kokossubstrat ausgelegt und der Großteil schlüpfte nun schon bereits nach 6 Tagen, die ersten ebenfalls am Freitag, aber erst abends. Vllt brauchten die ersten Samen auch erst die Nähe ihrer Geschwister, um einen Wachstumsanreiz zu bekommen. 🤔😆
Bilder von heute
IMG_20210502_201111.jpg

IMG_20210502_201224.jpg

2. Durchgang mit Kokos
IMG_20210502_201819.jpg
IMG_20210502_201839.jpg

Wie man auf den Bildern hoffentlich erkennen kann, war es ganz gut, die Samen der einzelnen Beeren zu separieren, da sie doch sehr unterschiedlich schlüpfen und unterschiedlich aussehen, obwohl die Pflanze während der Blüte einzeln am Fenster stand.
Unter den neu Geschlüpften sind bisher 3 Sonderlinge... Einer mit hellem Stiel, alle Anderen haben einen lilanen, Einer mit doppeltem Keimblatt, welches ich dieses Jahr schon bei mehreren Pflanzen beobachten konnte...
IMG_20210502_214029.jpg

und einen gaaanz besonderen Sonderling...
IMG_20210502_202056.jpg
IMG_20210502_202157.jpg

Ich hoffe nur, das es dieser Zögling schafft, da er doch sehr sonderbar für einen Chili-Keimling aussieht. Da bin ich wirklich gespannt, was dabei nachher raus kommt.

Das war's erstmal für heute, werde in den nächsten Wochen hier und im Projekt-Faden weiter berichten, wie sich die Zöglinge so machen.

Ich wünsche Euch noch einen entspannten Sonntag Abend. 🌃

VG Fredi
 

HighScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
844
Wundervoll wie das bei dir mit der Smokey Charapita läuft! Auf den ganz "besonderen Sonderling" bin ich auch schon besonders gespannt, der Keimling schaut ja komplett schwarz aus... :thumbsup:

Die F3-Generation, die bei dir schon gekeimt ist, sind alle von der Pflanze mit den komplett lila Blüten?
 

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
527
Hallo Matthias, die neu gekeimten F3-Sämlinge sind von der ersten Pflanze, welche die helleren, zweifarbigen Blüten hatte.
IMG_20210212_201327.jpg
IMG_20210221_144405.jpg

Die 2.Pflanze mit komplett lilanen Blüten
IMG_20210425_130434.jpg

Die Beeren der zweiten Pflanze habe ich gestern auch alle abgeerntet und gleich ein paar Sämchen zum keimen ausgelegt
IMG_20210507_152703.jpg

IMG_20210508_211521.jpg


Weiter geht es dann wieder in deinem Projekt-Faden 😉

Einen schönen Samstag Abend noch für alle Mitlesenden.
 

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
527
Da meine Zeit für's Forum immer nur begrenzt ist und ich moralisch gezwungen bin, erstmal die ganzen tollen Thread's von euch zu lesen, um überhaupt mal zu sehen, wie weit ihr schon alle mit euren Pflänzchen so seid, bleibt mein Faden doch ein klein wenig auf der Strecke.
Bevor mein Thread hier aber noch ganz verwaist, muss ich doch auch endlich mal wieder ein Update bringen. 🙈😊

Guten Morgen liebe Chili-Gemeinde,

dieses Jahr stehen/standen noch ein paar einzelne Projekte an, wie z.B. der Hochbeet-Bau
IMG_20210522_103813.jpg
IMG_20210522_191739.jpg


Die 4x1,5m Tujahecke muss noch raus (links neben der Hollywoodschaukel) und das Dach von meiner Laube musste ich neu decken, da es im Winter leider rein geregnet und mir die Elektrik zerstört hatte. Dafür musste ich in der Laube auch die Deckenverkleidung entfernen, um an die Kabel zu kommen, welche natürlich jetzt auch wieder neu angebracht werden muss.
IMG_20210505_144514.jpg
Solche arbeiten in der Laube hebe ich mir aber für den Sommer auf, da das Auspflanzen jetzt erstmal Vorrang hat. Passt mir auch ganz gut so, da es im Sommer in der Laube ziemlich kühl ist und man nicht ganz so ins Schwitzen kommt.
Daher und weil ich meinen Faden etwas vernachlässigt habe, wird es in den nächsten Tagen mehrere Updates zu den einzelnen Themen/Projekten geben.

So, nun zum eigentlichen Thema...
Zu Hause wurde es den Pflänzchen insgesamt langsam zu eng, daher hatte ich Anfang Mai beschlossen, die ersten Pflanzen mit in den Garten zu nehmen und im GWH ein-/auszuquartieren.
IMG_20210514_140953.jpg
IMG_20210514_140855.jpg
IMG_20210516_211009.jpg

IMG_20210502_134528.jpg

IMG_20210502_134349.jpg
IMG_20210516_135036.jpg

Die Chinensen- und Rocoten-Nachzügler
IMG_20210516_200601.jpg


Die ersten, die ausziehen durften, waren die Chinensen und die Paprika's.
IMG_20210516_183059.jpg
IMG_20210516_183109.jpg


In den letzten 2-3 Wochen war es bei uns (und sicherlich auch bei euch) so ein stürmisches Wetter, sodas die meisten Pflanzen alle noch GWH-Arrest haben, bis es draußen etwas verträglicher wird. Gestern kam wieder im Viertelstunden-Takt heftige Gewitter mit Sturm und Platzregen runter, das da die Pflanzen im GWH doch noch etwas besser aufgehoben sind. Nur vereinzelt durften die Physalis und Tomatillo's schon raus in die großen Mörtelkübel und trotz Abdeckung mit Vlies, hat es mir 2 Tomatillos entschärft.

Mittlerweile habe ich aber soweit alle Capsicum's im Garten, der Großteil hat nun endlich auch seine Erwachsenen-Schuhe erhalten und die nächsten Tage dürfen dann auch endlich die Melonen und Tomaten mal frische GWH-Luft schnuppern.
IMG_20210522_184838.jpg
IMG_20210522_184854.jpg
IMG_20210522_184919.jpg

Die Rocoten haben einen Platz hinterm Hochbeet erhalten, wo sie etwas wind- und sonnengeschützter stehen. Hoffe, das sie in den 20-25l Kübeln gut wachsen und im Sommer eine natürliche Sichtschutzwand hin zum Pool bilden.
IMG_20210525_155258.jpg


Ich hatte heuer meine Pflanzen in der Anzucht alle nur mit Nummern versehen, daher hat gestern ein Großteil auch endlich seine Schildchen erhalten, damit ich beim auspflanzen nicht immer im Handy nachschauen muss, welche Sorte es ist.
Im Frühjahr wurde das GWH schon soweit mit Hornspäne, Kompost und Urgesteinsmehl aufbebereitet und gestern nochmal die Erde etwas gelockert und kräftig angegossen, da die darauf stehenden Töpfe die Erde darunter wieder etwas verdichtet hatten.

Die ersten Pflanzen (vorn Paprika, hinten Annuum's) wurden auf der linken Seite verteilt und werden heute dann ausgepflanzt. Wird auch alle höchste Eisenbahn, da die 0,2-0,4l Töpfchen wirklich arg eng wurden.
IMG_20210525_185517.jpg
IMG_20210525_185541.jpg


So liebe Gemeinde, das sollte für heute erstmal alles sein, wie geschrieben, gibt's die Tage mal noch ein paar weitere Updates auch zu den einzelnen Pflanzen und die finale Liste der Schützlinge diesen Jahres.

Ich wünsche Euch ein entspanntes Bergfest und lasst euch nicht weg wehen. 🌬🌪😉

LG Fredi

Edit: LinkSchreibfähler
 
Zuletzt bearbeitet:

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
527
Oh vielen lieben Dank, das freut mich zu hören. ☺
Wenn ich es zeitlich schaffe, wird es diese Woche täglich mal ein kleineres Update geben.
Ja so ein Hochbeet soll ja ganz praktisch sein 😄 ...mal sehen, wie es sich so macht und ob meine Melonen darin gut wachsen.
Viel Erfolg und eine gute Ernte auch mit eurem Hochbeet 👍
 

_hw_

(fast) all on the Fensterbrett
Beiträge
293
Da meine Zeit für's Forum immer nur begrenzt ist und ich moralisch gezwungen bin, erstmal die ganzen tollen Thread's von euch zu lesen, um überhaupt mal zu sehen, wie weit ihr schon alle mit euren Pflänzchen so seid, bleibt mein Faden doch ein klein wenig auf der Strecke.
Das kommt mir sooo bekannt vor 😄
Bei dir gibts ja uch wieder viel Schönes zu bestaunen. Sieht gut aus und auch schon recht eng im GWH, aber bald wird das Wetter ja besser 😊
 

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
527
Danke dir! 😊
Ja, langsam wird es echt Zeit, wir haben bald Juni und ich renne teilweise immer noch mit der Winterjacke rum 😅
Hab grad die Fließweste und -hemd ausgezogen 😅
Wir hatten es heute bei uns 14°C und im GWH war es auch nicht viel wärmer mit knappe 20°, Pflanzen wurden trotzdem gesetzt.
Odin? Bei uns ist grade wieder mal Neptun angesagt
Wohl wahr, Land unter. 🌧☔💧
Deswegen hoffe ich ja, das Odin wenigstens ein paar Sonnenstrahlen zum WE locker macht 🌞
Wenn das nämlich so weiter regnet, gibt's bald nen neues Atlantis 🌁🙄
Und der Gott der Winde „Aiolos“ schlägt auch schon wieder zu.
Der hat auch wieder 2 Sonnenblumen umgelegt, aber zum Glück hat er die Rocotos übersehen 😩😅
 
Oben Unten