Geschmackliche Bewertung meiner Chilis (Saison 2016).

G

Gelöschtes Mitglied 7425

Gast
Geschmäcker sind wohl verschieden: Ich finde den Geschmack von Lemon Drop ausgesprochen gut.
 

Zackorz

Datet Datils
Beiträge
2.051
Geschmäcker sind wohl verschieden: Ich finde den Geschmack von Lemon Drop ausgesprochen gut.

Das stimmt allerdings, viele können ja auch mit "Chinensen" nichts anfangen, das sind dagegen meine Lieblinge. Allerdings gibt es bei den Baccatums große Unterschiede, die Gonia und "Trepadeira do Werner" finde ich Klasse.

"Lemon Drop" schmeckt zuerst sehr gut, aber der seifige Nachgeschmack nervt etwas.
 

Razor2

Chilitarier
Beiträge
1.570
Gibt es eigentliche einen Unterschied Zwischen Hot Lemon und Lemondrop? Oder ist das die gleiche Sorte nur mit anderem Namen?

Bedanke mich auf jedenfall mal für deine Testberichte, sowas erleichtert mir evt. mich zu entscheiden was ich nächstes Jahr anbaue :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 7425

Gast
Soweit mir bekannt ist, sind das zwei Namen für ein und dieselbe Sorte.

So sagt es auch Wiki…
https://de.wikipedia.org/wiki/Lemon_Drop_(Pflanze)

Lemon Drop (auch Hot Lemon, Aji limón oder Aji lemon) ist eine Sorte der Pflanzenart Capsicum baccatum. Sie gehört zur Gattung Paprika (Capsicum) in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Innerhalb der Art Capsicum baccatum zählt Lemon Drop zu den bekanntesten Sorten…
 

Zackorz

Datet Datils
Beiträge
2.051
"Coronor F1" (Capsicum Anuum)

o7oah0.jpg


34o8vaa.jpg



Eine orange Spitzpaprika , F1 Hybrid aus der "Bullhorn"-Paprika.


Empfundene Schärfe: 0 - Keine Schärfe vorhanden

Geruch:
Ein sehr milder und dezenter Paprikageruch

Geschmack Roh:
Sehr süß und sehr fruchtig. Nur ein dezenter Paprikageschmack. Die Frucht hat eine mittlere Wandstärke und ist sehr saftig. Eine leichte Säure rundet das Geschmackserlebnis ab.

Auch wenn keine extrem intensive Geschmacksnote vorhanden ist, finde ich diese Paprika doch vielen anderen Sorten wie etwa "Marconi Red" überlegen. Sie hat einen wunderbar frischen, süßen und fruchtigen Geschmack.


Note:
1,8

Fazit: Ertragsstarke Paprika mit toller Optik und klasse Geschmack. Die werde ich wohl öfters anbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 7425

Gast
Kann ich bisher bestätigen:
- kein typischer Habanerogeschmack oder Habanerogeruch
- deutlich schärfer als angegeben
Ich habe heute ein paar Chilis für das Dörren vorbereitet und dabei nochmals keinere Stücke aus verschiedenen Beeren probiert. Die Schärfe ist unterschiedliche und ich würde tendenziell meine erste Einschätzung etwas nach unten korrigieren.

Beim anderen Punkt bliebe ich dabei: Was das Habaneroaroma betrifft sind sie etwas enttäuschend. – Bei Erwärmung im laufenden Dörrgerät riecht man es alledings deutlich. – Hm.... :shifty:

Aber Hauptsache ist, die Menge an Beeren stimmt. :rolleyes:


Der erste Schub für's Dörrgerät.
View media item 10942
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zackorz

Datet Datils
Beiträge
2.051
Ich habe heute ein paar Chilis für das Dörren vorbereitet und dabei nochmals keinere Stücke aus verschiedenen Beeren probiert. Die Schärfe ist unterschiedliche und ich würde tendenziell meine erste Einschätzung etwas nach unten korrigieren.

Beim anderen Punkt bliebe ich dabei: Was das Habaneroaroma betrifft sind sie etwas enttäuschend. – Bei Erwärmung im laufenden Dörrgerät riecht man es alledings deutlich. – Hm.... :shifty:

Aber Hauptsache ist, die Menge an Beeren stimmt. :rolleyes:


Der erste Schub für's Dörrgerät.
View media item 10942

Vielen sinds zumindest :D
Bei mir gibts nächstes Jahr einige mittelscharfe Chinensen, hoffe die sind intensiver. Leider ist "Habanero Sucatuba" ausgefallen und "Amazon Chile Roma" wird irgendend etwas anderes. Sieht bisher nach "Condors Peak" oder "Paper Lantern" aus..
 

Zackorz

Datet Datils
Beiträge
2.051
Ich kenne eine Condors Beak. Ich denke "Condors Peak" ist ein Schreibfehler.

Da hast du Recht, ich war von Condor-Gipfel also (Peak) ausgegangen daher hatte ich mir den Namen falsch gemerkt.

Ich habe gerade gesehen, dass diese Sorte vor der Reife Lila angehaucht ist. Daher muss es doch etwas anderes sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.895
Das "Beak" kommt von "Schnabel", also "Schnabel des Condors" oder "Condorschnabel".
 

Zackorz

Datet Datils
Beiträge
2.051
"Cumari do Para" (Capsicum Chinense)

3gx1.jpg


wk660x.jpg


Eine "halbwilde" Chinense mit kleinen Früchten, die es in sich haben.


Empfundene Schärfe: 9-10 (etwas unter - bis Habanerolevel). Eine sehr angenehme Schärfe, kaum auf der Zunge.
Hauptsächlich ein angenehmes Brennen im Rachen. Keine "Nadelstiche", sondern eine gleichmäßige Schärfe.

Geruch:
ein Zitrusgeruch der mich an eine "Fatalii" erinnert, mit einer zusätzlichen "lieblichen" (süßen) Note

Geschmack Roh:
Zuerst kommt ein Zitrusgeschmack durch und man spürt sofort wie saftig diese Chili ist. Dann kommt eine sehr angenehme Süße und ein leichter Orangengeschmack. Darauf folgt eine heftige Schärfe, die erstmal alles Geschmacksempfinden ausblendet.
Diese klingt aber schnell ab und lässt einen angenehmen, "runden" "burn" zurück, der lange anhält. Ein leichter harmonischer Zitus / Orangengeschmack bleibt zurück, besonders auf den Lippen. Erstaunlicherweise brennen die Lippen aber überhaupt nicht.

Geschmack getrocknet: Super Chili zum Trocknen, die Kerne stören überhaupt nicht. Nicht mehr ganz so intensiv wie frisch, aber immer noch sehr gut. Tolle und angenehme Schärfe. Meine neue Chili zum "Erkältung vorbeugen". ;)

Note: 1,3

Fazit: Toller Geschmack, sehr scharf aber auch sehr harmonisch. Ideal zum Bekämpfen erster Erkältungssymptome, genau was ich gesucht habe. jetzt muss ich nur noch testen, ob man die Früchte getrocknet gut essen kann, oder ob die Kerne stören.
Diese Sorte werde ich wohl jedes Jahr anbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zackorz

Datet Datils
Beiträge
2.051
Ich habe eine "Orange Lantern" mal länger reifen lassen (Sie hing nach kompletter Umfärbung noch 2 Wochen an der Pflanze).

Der Chinensegeschmack ist wesentlich intensiver geworden und etwas süßer ist die Frucht auch.

So lassen sich die Früchte sehr gut zwischendurch genießen ;).
 
Oben Unten