Gestreifte Paprika - Versuch einer Stabilisierung


Annuchin

 
Beiträge
101
Ja, man muss vermutlich Baccatum x Annuum kreuzen. Oder Baccatum x Chinense als Brücke, siehe hier:
@titan: Danke, aber wenn ich das richtig sehe, dann hat C. chinense x C. baccatum trotz einfacherer Kreuzungsfähigkeit sterile F1-Nachkommen. Bei C. baccatum x C. chinense ist das genau andersherum (zumindest bei den in dieser Veröffentlichung vorgenommenen F1-Verpaarungen mit C. annuum). Werde ich definitiv noch einmal in einem anderen Thread diskutieren, wenn es soweit ist :) [Plos One 10: e0144142 (2015) Successful Wide Hybridization and Introgression Breeding in a Diverse Set of Common Peppers (Capsicum annuum) Using Different Cultivated Ají (C. baccatum)]
 
Zuletzt bearbeitet:

Annuchin

 
Beiträge
101
Ich weiß bloß, was in den Veröffentlichungen steht... Probieren geht über studieren :) Außerdem sieht man in den Veröffentlichungen starke Sorteneffekte. Evtl. muss man einfach nur versuchen, genügend Samen zu produzieren, z. B. durch mehr und effektivere Bestäubungen (z. B. nicht mit Pinsel sondern mit Pinzette und Staubgefäßen) und möglichst viele Konstellationen durchprobieren.
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
2.160
@C18H29NO3 habe gesehen du hast für '21 Tigerparikas schon mit angepflanzt. War das Supermarkt Saatgut oder das von Hier?
Ich habe da ja wie geschrieben bestellt und werde sie auch auf meine '21er Liste haben.
Die die ich aktuell schon habe sind die aus dem Supermarkt, die will ich nur möglichst schnell zur Beere bringen für F2, die von dem Shop habe ich auch geplant, allerdings will ich da 1-2 große Pflanzen, daher werden die erst Ende Januar/Anfang Februar ausgesät.
 

Achim Ananas

Chiligrünschnabel
Beiträge
75
Bei Deaflora bin ich heute auf eine gestreifte Paprika gestoßen und musste an dieses Thema denken - vielleicht ist das ja für jemanden interessant. Die Streifen treten allerdings nur im unreifen Zustand auf, später wird die Frucht offenbar komplett rot.

Die dort angebotene Sorte wird als stabilisierte ehemalige F1 beschrieben.

https://deaflora.de/Shop/Paprika/Paprika-Candy-Cane-rot--panaschiert-.html

Sieht, auch durch die panaschierten Blätter, ein wenig wie eine Mischung aus Blockpaprika und Fish Pepper aus :)
 

Garfield

Jalapenogenießer
Beiträge
134
Diese Sorte habe ich dieses Jahr im Anbau, allerdings von Karierte Tomate. Die zeigte heute allerdings erst ihren Buckel.

Meine gestreifte Paprika F2 ist übrigens auch wieder gelb abgereift. :unsure:
 

Annuchin

 
Beiträge
101
Wurde schon besprochen, vermutlich hier weiter oben. Die Samen sind höchstwahrscheinlich aus einer Supermarktfrucht, die eben nicht samenfest ist.
 

Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
267
Habe mir auch ein paar Körner Hier bestellt und werde wenn hoffentlich noch Platz bleibt ein paar in die Erde bringen. Ich denke der Erntezeitpunkt wird auch entscheidend sein wenn sich irgendwie streifen zeigen. Sehr interessant wird dann auch die Folgegeneration, es steht zumindest nichts von Hybriden bzw F1 Saatgut. ;)

[...] die von dem Shop habe ich auch geplant, allerdings will ich da 1-2 große Pflanzen, daher werden die erst Ende Januar/Anfang Februar ausgesät.

Gestern beim stöbern in diesem Shop die gestreifte Tiger Paprika gefunden. :happy:
So wie die schreiben, soll sie Samenfest sein, und das nächste Jahr die selbe wieder raus kommen. Falls sich nichts ein gekreuzt hat :whistling:

@LordDraven7584
Ok, ich hatte mich nicht 100% eindeutig bezogen :angelic:

Ich meinte mit der "evtl. doch stabilen" die Sorte aus dem Shop. Und die haben, wenn ich das jetzt richtig zusammengesucht habe, du und @C18H29NO3 wohl im Testanbau und können dokumentieren, wie es um die rot-gelben Streifen steht.
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
2.160
… vor knapp einer Woche hatte ich die Samen von genau diese „dicker, rot-gelber gestreifter Tiger Paprika“ besorgt und bin gespannt was daraus wird. Und ob es „stabil oder instabil„ wird...
Die und die aus dem Supermarkt haben einige, die aus dem Supermarkt öffnet momentan die erste Blüte, ich weiß nur nicht so richtig ob ich sie bestäuben soll, da die Pflanze sehr klein ist und die Paprika die Pflanze entweder abknickt oder deutlich unterentwickelt wachsen wird :whistling: Aber ich werde auch berichten, hab beide Varianten als Pflänzchen:thumbsup:
 

Oben Unten